Nr: 481(1A); Auflage: 01; Variante: 1:
Kleist, Heinrich von:
Über das Marionettentheater. Aufsätze und Anekdoten. (Auswahl von Friedrich Michael). Mit Quellenangabe. 1. (von 8) Auflage. 1. - 10. Tsd. Leipzig. (1935). 79, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 106f.   ÜP 1933_0166/1
ÜP dunkelblaugrau, weiß (gestaltet von Gotthard de Beauclair).
TS "Heinrich von Kleist / Über das Marionettentheater / Aufsätze und Anekdoten" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Kleist: Marionettentheater" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Den Druck besorgte die Offizin Haag-Drugulin in Leipzig.
Bibliographie: IB 481(1A) / IB-Hundert 481(1A) / IB.M. 22,59 / IK,IB 481 / Jenne I/481(1A) / Kästner 481(1A) / Plantener 481(1A) / Sarkowski 481.

Nr: 481(1A); Auflage: 01; Variante: 2:
Kleist, Heinrich von:
Über das Marionettentheater. Aufsätze und Anekdoten. (Auswahl von Friedrich Michael). Mit Quellenangabe. 1. (von 8) Auflage. 1. - 10. Tsd. Leipzig. (1935). 79, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 106.1f.   ÜP 1933_0166/2
ÜP dunkelblaugrau, weiß (gestaltet von Gotthard de Beauclair).
TS "Heinrich von Kleist / Über das Marionettentheater / Aufsätze und Anekdoten" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Kleist: Marionettentheater" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Den Druck besorgte die Offizin Haag-Drugulin in Leipzig.
Bibliographie: IB 481(1A) / IB-Hundert 481(1A) / IB.M. 22,59 / IK,IB 481 / Jenne I/481(1A) / Kästner 481(1A) / Plantener 481(1A) / Sarkowski 481.

Hinweis:
Nr: 481(1A); 11. - 20. Tsd. Kleist, Heinrich von:
Über das Marionettentheater.
Nicht erschienen. Wurde nicht gedruckt.

Bibliographie: Jenne I
/ 481(1A).

Nr: 481(1A); Auflage: 03; Variante: 1:
Kleist, Heinrich von:
Über das Marionettentheater. Aufsätze und Anekdoten. (Auswahl von Friedrich Michael). Mit Quellenangabe. 3. (von 8) Auflage. 21. - 70. Tsd. Leipzig. 1944. 79, (1) Seiten. Original-Broschur. ÜP Jenne F5.   ÜP 1942_0001
Feldpostausgabe.
ÜP graublau mit Längsstreifen.
TS "Heinrich von Kleist / Über das / Marionettentheater / Aufsätze und Anekdoten" (Schrift schwarz, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgedruckt, original ohne Rückenschild.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock drahtgeklammert. Druck und Einband von Gustav Gerstenberger, Chemnitz.
Bibliographie: IB 481(1A) / IB-Hundert 481(1A) / IB.M. 7,33 / Jenne I/481(1A) / Jenne II/S. 207 / Kästner 481(1A) / Musiol 2492 / Plantener 481(1A) / Sarkowski 481.

Nr: 481(1A); Auflage: 03; Variante: 2:
Kleist, Heinrich von:
Über das Marionettentheater. Aufsätze und Anekdoten. (Auswahl von Friedrich Michael). Mit Quellenangabe. 3. (von 8) Auflage. 21. - 70. Tsd. Leipzig. 1944. 79, (1) Seiten. Original-Broschur. ÜP Jenne F31.   ÜP 1942_0001
Feldpostausgabe.
ÜP grün mit Längsstreifen.
TS "Heinrich von Kleist / Über das / Marionettentheater / Aufsätze und Anekdoten" (Schrift schwarz, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgedruckt, original ohne Rückenschild.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock drahtgeklammert. Druck und Einband von Gustav Gerstenberger, Chemnitz.
Bibliographie: IB 481(1A) / IB-Hundert 481(1A) / IB.M. 7,33 / Jenne I/481(1A) / Jenne II/S. 207 / Kästner 481(1A) / Musiol 2491 / Plantener 481(1A) / Sarkowski 481.

Nr: 481(1A); Auflage: 04; Variante: 1:
Kleist, Heinrich von:
Über das Marionettentheater. Aufsätze und Anekdoten. (Auswahl von Friedrich Michael). Mit Quellenangabe. 4. (von 8) Auflage. 71. - 75. Tsd. Wiesbaden. 1954. 75, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 64Sf.   ÜP 1917_0169/3
ÜP dunkelbraun, weiß (gestaltet von Anna Frank-Klein).
TS "HEINRICH VON KLEIST / Über das Marionettentheater / Aufsätze und Anekdoten" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Kleist: Marionettentheater" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Linotype-Janson. Gedruckt von Ludwig Oehms, Frankfurt a. M.
Bibliographie: IB 481(1A) / IB-Hundert 481(1A) / Jenne I/481(1A) / Kästner 481(1A) / Plantener 481(1A) / Sarkowski 481 / Verzeichnis 481(1A).

Nr: 481(1A); Auflage: 05; Variante: 1:
Kleist, Heinrich von:
Über das Marionettentheater. Aufsätze und Anekdoten. (Auswahl von Friedrich Michael). Mit Quellenangabe. 5. (von 8) Auflage. 76. - 80. Tsd. Wiesbaden. 1956. 75, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 170.1c.   ÜP 1953_0575/2
ÜP grau, blau, weiß (gestaltet von Eugen O. Sporer).
TS "HEINRICH VON KLEIST / Über das Marionettentheater / Aufsätze und Anekdoten" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Kleist: Marionettentheater" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Linotype-Janson. Gedruckt von Ludwig Oehms, Frankfurt a. M.
Bibliographie: Jenne I/481(1A).

Nr: 481(1A); Auflage: 06; Variante: 1:
Kleist, Heinrich von:
Über das Marionettentheater. Aufsätze und Anekdoten. (Auswahl von Friedrich Michael). Mit Quellenangabe. 6. (von 8) Auflage. 81. - 87. Tsd. Wiesbaden. 1959. 75, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 276.   ÜP 1959_0481
ÜP ocker, dunkelgrau, rotbraun, weiß.
TS "HEINRICH VON KLEIST / Über das Marionettentheater / Aufsätze und Anekdoten" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Kleist: Marionettentheater" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Linotype-Janson. Gedruckt von Ludwig Oehms, Frankfurt a. M.
Bibliographie: Jenne I/481(1A) / Plantener 481(1A) / Sarkowski 481.

Nr: 481(1A); Auflage: 07; Variante: 1:
Kleist, Heinrich von:
Über das Marionettentheater. Aufsätze und Anekdoten. (Auswahl von Friedrich Michael). Mit Quellenangabe. 7. (von 8) Auflage. 88. - 95. Tsd. Frankfurt. 1963. 67, (5) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 276.   ÜP 1959_0481
ÜP ocker, dunkelgrau, rotbraun, weiß.
TS "HEINRICH VON KLEIST / Über das Marionettentheater / Aufsätze und Anekdoten" (Schrift schwarz, Rahmen grau, nur Sternleiste ohne Ecksterne) aufgeklebt, RS "Kleist: Marionettentheater" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Linotype-Janson. Gedruckt von Ludwig Oehms, Frankfurt am Main.
Bibliographie: IK,IB 481 / Jenne I/481(1A) / Musiol 2493.

Nr: 481(1B); Auflage: 01; Variante: 1:
Kleist, Heinrich von:
Über das Marionettentheater. Aufsätze und Anekdoten. Herausgegeben von Helmut Sembdner. Nachwort von Josef Kunz. Mit (6) Zeichnungen von Oskar Schlemmer. 1. (von 16) Auflage. 1. - 4. Tsd. Frankfurt. 1980. 93, (1) Seiten, 2 Leerseiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 637.   ÜP 1980_0481
ÜP grau, hellgrün.
TS "HEINRICH VON KLEIST / ÜBER DAS / MARIONETTEN / THEATER / Aufsätze und Anekdoten" (Schrift schwarz, Rahmen dunkelrot, ohne Sterne) aufgedruckt, RS "Kleist: Marionettentheater" mit Nr. aufgedruckt.
Signet (S8) von Walter Tiemann auf Vortitel mittig. Buchblock fadengeheftet. Druck: Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden.
Bibliographie: IB 481(1B) / IB-Hundert 481(1B) / Jenne I/481(1B) / Kästner 481(1B) / Musiol 2495 / Plantener 481(1B).

Nr: 481(1B); Auflage: 02; Variante: 1:
Kleist, Heinrich von:
Über das Marionettentheater. Aufsätze und Anekdoten. Herausgegeben von Helmut Sembdner. Nachwort von Josef Kunz. Mit (6) Zeichnungen von Oskar Schlemmer. 2. (von 16) Auflage. 5. - 7. Tsd. Frankfurt. 1982. 93, (1) Seiten, 2 Leerseiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 637.   ÜP 1980_0481
ÜP grau, hellgrün.
TS "HEINRICH VON KLEIST / ÜBER DAS / MARIONETTEN / THEATER / Aufsätze und Anekdoten" (Schrift schwarz, Rahmen dunkelrot, ohne Sterne) aufgedruckt, RS "Kleist: Marionettentheater" mit Nr. aufgedruckt.
Signet (S8) von Walter Tiemann auf Vortitel mittig. Buchblock fadengeheftet. Druck: Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden.
Bibliographie: Jenne I/481(1B) / Musiol 2496 / Plantener 481(1B).

Nr: 481(1B); Auflage: 03; Variante: 1:
Kleist, Heinrich von:
Über das Marionettentheater. Aufsätze und Anekdoten. Herausgegeben von Helmut Sembdner. Nachwort von Josef Kunz. Mit (6) Zeichnungen von Oskar Schlemmer. 3. (von 16) Auflage. 8. - 10. Tsd. Frankfurt. 1984. 93, (1) Seiten, 2 Leerseiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 637.   ÜP 1980_0481
ÜP grau, hellgrün.
TS "HEINRICH VON KLEIST / ÜBER DAS / MARIONETTEN / THEATER / Aufsätze und Anekdoten" (Schrift schwarz, Rahmen dunkelrot, ohne Sterne) aufgedruckt, RS "Kleist: Marionettentheater" mit Nr. aufgedruckt.
Signet (S8) von Walter Tiemann auf Vortitel mittig. Buchblock fadengeheftet. Druck: Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden.
Bibliographie: Jenne I/481(1B) / Musiol 2496 / Plantener 481(1B).

Nr: 481(1B); Auflage: 09; Variante: 1:
Kleist, Heinrich von:
Über das Marionettentheater. Aufsätze und Anekdoten. Herausgegeben von Helmut Sembdner. Nachwort von Josef Kunz. Mit (6) Zeichnungen von Oskar Schlemmer. 9. (von 16) Auflage. Frankfurt. 1995. 93, (1) Seiten, 2 Leerseiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 637.   ÜP 1980_0481
ÜP grau, hellgrün.
TS "HEINRICH VON KLEIST / ÜBER DAS / MARIONETTEN / THEATER / Aufsätze und Anekdoten" (Schrift schwarz, Rahmen dunkelrot, ohne Sterne) aufgedruckt, RS "Kleist: Marionettentheater" mit Nr. aufgedruckt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Vortitel mittig. Buchblock fadengeheftet. Druck: Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden.
Bibliographie: Jenne I/481(1B).

Nr: 481(1B); Auflage: 10; Variante: 1:
Kleist, Heinrich von:
Über das Marionettentheater. Aufsätze und Anekdoten. Herausgegeben von Helmut Sembdner. Nachwort von Josef Kunz. Mit (6) Zeichnungen von Oskar Schlemmer. 10. (von 16) Auflage. 28. Tsd. Frankfurt. 1997. 93, (1) Seiten, 2 Leerseiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 637.   ÜP 1980_0481
ÜP grau, hellgrün.
TS "HEINRICH VON KLEIST / ÜBER DAS / MARIONETTEN / THEATER / Aufsätze und Anekdoten" (Schrift schwarz, Rahmen dunkelrot, ohne Sterne) aufgedruckt, RS "Kleist: Marionettentheater" mit Nr. aufgedruckt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Vortitel mittig. Buchblock fadengeheftet. Druck: Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden.
Bibliographie: IB 481(1B) / IB-Hundert 481(1B) Jenne I/481(1B).

Nr: 481(1B); Auflage: 16; Variante: 1:
Kleist, Heinrich von:
Über das Marionettentheater. Aufsätze und Anekdoten. Herausgegeben von Helmut Sembdner. Nachwort von Josef Kunz. Mit (6) Zeichnungen von Oskar Schlemmer. 16. (von 16) Auflage. Berlin. 2019. 93, (3) Seiten. Original-Pappband hochglanzkaschiert. ÜP Jenne 637.   ÜP 1980_0481
ÜP grau, hellgrün.
TS "HEINRICH VON KLEIST / ÜBER DAS / MARIONETTENTHEATER / Aufsätze und Anekdoten" (Schrift schwarz, Rahmen dunkelrot, ohne Sterne) aufgedruckt, RS "Kleist: Marionettentheater" mit Nr. aufgedruckt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Vortitel mittig. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt vom Druckhaus Nomos, Sinzheim.

Nr: 482(1); Auflage: 01; Variante: 1:
Goethes Spruchweisheit. Sprüche in Prosa. Auswahl und Nachwort von F.(riedrich) M.(ichael). 1. (von 7) Auflage. 1. - 20. Tsd. Leipzig. (1935). 95, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 57b.   ÜP 1914_0151/1
ÜP blau, weiß.
TS "Goethes Spruchweisheit / Sprüche in Prosa" (
Schrift orange, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Goethe: Sprüche in Prosa" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck: Offizin Haag-Drugulin in Leipzig.
Bibliographie: IB 482 / IB-Hundert 482 / IB.M. 22,59 / Jenne I/482 / Kästner 482 / Musiol 2498 / IK,IB 482, Plantener 482 und Sarkowski 482 zählen 8 Auflagen.

Nr: 482(1); Auflage: 01; Variante: 2:
Goethes Spruchweisheit. Sprüche in Prosa. Auswahl und Nachwort von F.(riedrich) M.(ichael). 1. (von 7) Auflage. 1. - 20. Tsd. Leipzig. (1935). 95, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 57.1b.   ÜP 1914_0151/2
ÜP blau, weiß.
TS "Goethes Spruchweisheit / Sprüche in Prosa" (
Schrift orange, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Goethe: Sprüche in Prosa" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck: Offizin Haag-Drugulin in Leipzig.
Bibliographie: IB 482 / IB-Hundert 482 / IB.M. 22,59 / Jenne I/482 / Kästner 482 / Musiol 2498 / IK,IB 482, Plantener 482 und Sarkowski 482 zählen 8 Auflagen.

Nr: 482(1); Auflage: 01; Variante: 3:
Goethes Spruchweisheit. Sprüche in Prosa. Auswahl und Nachwort von F.(riedrich) M.(ichael). 1. (von 7) Auflage. 1. - 20. Tsd. Leipzig. (1935). 95, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 110d.   ÜP 1918_0045
ÜP hellbraun, dunkelbraun (gestaltet von Katharina Freise).
TS "Goethes Spruchweisheit / Sprüche in Prosa" (
Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Goethe: Sprüche in Prosa" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck: Offizin Haag-Drugulin in Leipzig.
Bibliographie: IB 482 / IB-Hundert 482 / IB.M. 22,59 / Jenne I/482 / Kästner 482 / Musiol 2498 / IK,IB 482, Plantener 482 und Sarkowski 482 zählen 8 Auflagen.

Nr: 482(1); Auflage: 01; Variante: 4:
Goethes Spruchweisheit. Sprüche in Prosa. Auswahl und Nachwort von F.(riedrich) M.(ichael). 1. (von 7) Auflage. 1. - 20. Tsd. Leipzig. (1935). 95, (1) Seiten. Original-Kartoniert. ÜP Jenne O.   ÜP 1915_0007
Broschierte Restauflage gegen Ende des 2. Weltkrieges.
ÜP rotviolett.
TS "Goethes Spruchweisheit / Sprüche in Prosa" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, original ohne Rückenschild.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck: Offizin Haag-Drugulin in Leipzig.
Bibliographie: IB 482 / IB-Hundert 482 / IB.M. 22,59 / IK,IB 482 / Jenne I/482 / Jenne II/S. 245 / Kästner 482 / Musiol 2498 / IK,IB 482, Plantener 482 und Sarkowski 482 zählen 8 Auflagen.

Nr: 482(1); Auflage: 02; Variante: 1:
Goethes Spruchweisheit. Sprüche in Prosa. Auswahl und Nachwort von F.(riedrich) M.(ichael). 2. (von 7) Auflage. 21. - 60. Tsd. Leipzig. 1942. 95, (1) Seiten. Original-Broschur. ÜP Jenne F24.   ÜP 1942_0001
Feldpostausgabe.
ÜP graubraun.
TS "Goethes Spruchweisheit / Sprüche in Prosa" (Schrift schwarz, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgedruckt, original ohne Rückenschild.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock drahtgeklammert. Gedruckt von A. Pabst in Königsbruck.
Bibliographie: IB 482 / IB-Hundert 482 / IB.M. 7,33 / Jenne I/482 / Jenne II/S. 207 / Kästner 482 / Musiol 2499, Plantener 482 und Sarkowski 482 nennen 1943.

Nr: 482(1); Auflage: 03; Variante: 1:
Goethes Spruchweisheit. Sprüche in Prosa. Auswahl und Nachwort von F.(riedrich) M.(ichael). 3. (von 7) Auflage. (61. - 70. Tsd.) Wiesbaden. 1946. 94, (2) Seiten. Original-Broschur. ÜP Jenne 115.1b.   ÜP 1925_0382/B/2
Nachwort überarbeitet und gekürzt (siehe S. 94).
ÜP dunkelbraun, weiß.
TS "Goethes Spruchweisheit / Sprüche in Prosa" (Schrift schwarz, Rahmen orange, 4 Ecksterne) überklebt TS von IB 274: "Okakura: Das Buch vom Tee", original ohne Rückenschild.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben.
Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von J. Fink, Stuttgart.
Bibliographie: IB 482 / IB-Hundert 482 / IB.M. 1,24 / diese Variante nicht bei Jenne I / vgl. Jenne II/S. 253 / Kästner 482 / Musiol 2500 / Plantener 482 und Sarkowski 482 zählen 8 Auflagen.

Nr: 482(1); Auflage: 03; Variante: 2:
Goethes Spruchweisheit. Sprüche in Prosa. Auswahl und Nachwort von F.(riedrich) M.(ichael). 3. (von 7) Auflage. (61. - 70. Tsd.) Wiesbaden. 1946. 94, (2) Seiten. Original-Broschur. ÜP Jenne 115.1b.   ÜP 1925_0382/B/2
Nachwort überarbeitet und gekürzt (siehe S. 94).
ÜP dunkelbraun, weiß.
TS "Goethes Spruchweisheit / Sprüche in Prosa" (Schrift schwarz, Rahmen orange, 4 Ecksterne) überklebt TS von IB 274: "Okakura: Das Buch vom Tee", original ohne Rückenschild.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben.
Buchblock drahtgeklammert. Gedruckt von J. Fink, Stuttgart.
Bibliographie: IB 482 / IB-Hundert 482 / IB.M. 1,24 / diese Variante nicht bei Jenne I / vgl. Jenne II/S. 253 / Kästner 482 / Musiol 2500 / Plantener 482 und Sarkowski 482 zählen 8 Auflagen.

Nr: 482(1); 71. - 80. Tsd.: Goethes Spruchweisheit. Sprüche in Prosa. Auswahl und Nachwort von F.(riedrich) M.(ichael).
Leipzig. 1948. 94, (2) Seiten. Original-Kartoniert.   ÜP NIB_0482
NIB (= Nicht innerhalb der Insel-Bücherei erschienen, aber in der Tausender-Zählung berücksichtigt).
ÜP beige.
Titel grauschwarz, Rahmen und Signet (S3) von Walter Tiemann auf Vorderdeckel ocker. Rückentitel grauschwarz.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt in der Offizin Haag-Drugulin zu Leipzig.
Bibliographie: IB.M. 6,46 / IK 608 / Jenne II/S. 290 / Jenne II/Abbildung 696 / Musiol 2501 / Plantener S. 165.

Nr: 482(1); Auflage: 05; Variante: 1:
Goethes Spruchweisheit. Sprüche in Prosa. Auswahl und Nachwort von F.(riedrich) M.(ichael). 5. (von 7) Auflage. 91. - 96. (recte 100.) Tsd. Wiesbaden. 1951. 94, (2) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 115b.   ÜP 1925_0382/B/1
ÜP dunkelbraun, weiß.
TS "Goethes Spruchweisheit / Sprüche in Prosa" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, vorliegendes Exemplar ohne Rückenschild.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt bei L. C. Wittich, Darmstadt.
Bibliographie: Jenne I/482 / Plantener 482 und Sarkowski 482 zählen 8 Auflagen.

Nr: 482(1); Auflage: 06; Variante: 1:
Goethes Spruchweisheit. Sprüche in Prosa. Auswahl und Nachwort von F.(riedrich) M.(ichael). 6. (von 7) Auflage. 101. - 108. Tsd. Leipzig. 1951. 94, (2) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 59a.   ÜP 1918_0196/1
Um einen Spruch gekürzt. Auf Seite 8 fehlt jetzt "Die größten Vorteile im Leben überhaupt wie in der Gesellschaft hat ein gebildeter Soldat".
ÜP braunoliv, weiß (gestaltet von Hans Peters).
TS "Goethes Spruchweisheit / Sprüche in Prosa" (Schrift schwarz, Rahmen rotbraun, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Goethes Spruchweisheit" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von der "Tribüne", Verlag und Druckereien des FDGB, Druckerei II, Naumburg (Saale).
Bibliographie: IB 482 / IB-Hundert 482 / Jenne I/482 / Kästner 482 / Musiol 2502 / Plantener 482 und Sarkowski 482 zählen 8 Auflagen.

Nr: 482(1); Auflage: 07; Variante: 1:
Goethes Spruchweisheit. Sprüche in Prosa. Auswahl und Nachwort von F.(riedrich) M.(ichael). 7. (von 7) Auflage. 109. - 114. Tsd. Wiesbaden. 1953. 89, (3) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 148a.   ÜP 1936_0268/1
ÜP grünoliv, weiß (gestaltet von Katharina Freise).
TS "GOETHES / SPRUCHWEISHEIT / Sprüche in Prosa" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Goethes Spruchweisheit" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck von Ludwig Oehms, Framkfurt a. M.
Bibliographie: IB 482 / IB-Hundert 482 / Jenne I/482 / Kästner 482 / Plantener 482 und Sarkowski 482 zählen 8 Auflagen.

Nr: 483(1); Auflage: 01; Variante: 1:
Claes, Ernest:
Die Heiligen von Sichem. Übertragen von Edith ter Meer. Mit (12) Zeichnungen von Felix Timmermans. 1. (von 4) Auflage. 1. - 10. Tsd. Leipzig. (1936). 65, (3) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 53b.   ÜP 1920_0100/1
ÜP grauschwarz, weiß (gestaltet von Li Wegner).
TS "Ernest Claes / Die Heiligen von Sichem" (Schrift schwarz, Rahmen orange, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Ernest Claes: / Die Heiligen von Sichem" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck der Offizin Haag-Drugulin in Leipzig.
Bibliographie: IB 483 / IB-Hundert 483 / IB.M. 22,59 / IK,IB 483 / Jenne I/483 / Kästner 483 / Musiol 2503 / Plantener 483 / Sarkowski 483.

Nr: 483(1); Auflage: 02; Variante: 1:
Claes, Ernest:
Die Heiligen von Sichem. Übertragen von Edith ter Meer. Mit (12) Zeichnungen von Felix Timmermans. 2. (von 4) Auflage. 11. - 15. Tsd. Leipzig. 1940. 65, (1) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen, 1 Seite Impressum. Original-Pappband. ÜP Jenne 53b.   ÜP 1920_0100/1
ÜP grauschwarz, weiß (gestaltet von Li Wegner).
TS "Ernest Claes / Die Heiligen von Sichem" (Schrift schwarz, Rahmen orange, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Ernest Claes: / Die Heiligen von Sichem" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt in der Offizin Haag-Drugulin zu Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/483.

Nr: 483(1); Auflage: 02; Variante: 2:
Claes, Ernest:
Die Heiligen von Sichem. Übertragen von Edith ter Meer. Mit (12) Zeichnungen von Felix Timmermans. 2. (von 4) Auflage. 11. - 15. Tsd. Leipzig. 1940. 65, (1) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen, 1 Seite Impressum. Original-Pappband. ÜP Jenne 53d.   ÜP 1920_0100/1
ÜP grün, weiß (gestaltet von Li Wegner).
TS "Ernest Claes / Die Heiligen von Sichem" (Schrift schwarz, Rahmen orange, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Ernest Claes: / Die Heiligen von Sichem" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt in der Offizin Haag-Drugulin zu Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/483.

Hinweis:
Nr: 483(1); Auflage: 03;
Claes, Ernest: Die Heiligen von Sichem. 3. (von 4) Auflage. 16. - 20. Tsd. 1941.
Auflage kriegszerstört.

Nr: 483(1); Auflage: 04; Variante: 1:
Claes, Ernest:
Die Heiligen von Sichem. Übertragen von Edith ter Meer. Mit (12) Zeichnungen von Felix Timmermans. 4. (von 4) Auflage. 21. - 30. Tsd. Wiesbaden. 1951. 65, (1) Seiten. Original-Kartoniert. ÜP Jenne 115.1g.   ÜP 1925_0382/B/2
Original ohne Vortitel (deshalb falsche Paginierung).

ÜP blauviolett, weiß.
TS "Ernest Claes / Die Heiligen von / Sichem" (Schrift schwarz, Rahmen dunkelrotbraun, 4 Ecksterne) aufgedruckt, RS "Claes: Die Heiligen" mit Nr. aufgedruckt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck: Darmstädter Echo GmbH. Darmstadt.
Bibliographie: IB 483 / IB-Hundert 483 / IK,IB 483 / diese Variante nicht bei Jenne / Kästner 483 / Musiol 2504 / Plantener 483 / Sarkowski 483.

Nr: 484(1); Auflage: 01; Variante: 1:
Chinesische Volksmärchen. Ausgewählt, übertragen und mit Nachwort von Wolfram Eberhard. Mit Quellenangaben. 1. (von 5) Auflage. 1. - 10. Tsd. Leipzig. (1936). 89, (2) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 95a.   ÜP 1929_0020/1
ÜP dunkelbraun, hellbraun (gestaltet von Hans Peters).
TS "Chinesische / Volksmärchen" (Schrift schwarz,
Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Chinesische Volksmärchen" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck der Offizin Haag-Drugulin in Leipzig.
Bibliographie: IB 484 / IB-Hundert 484 / IB.M. 22,59 / IK,IB 484 / Jenne I/484 / Kästner 484 / Musiol 2505 / Plantener 484 / Sarkowski 484.

Nr: 484(1); Auflage: 01; Variante: 2:
Chinesische Volksmärchen. Ausgewählt, übertragen und mit Nachwort von Wolfram Eberhard. Mit Quellenangaben. 1. (von 5) Auflage. 1. - 10. Tsd. Leipzig. (1936). 89, (2) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 95.1.   ÜP 1929_0020/2
ÜP dunkelbraun, hellbraun (gestaltet von Hans Peters).
TS "Chinesische / Volksmärchen" (Schrift schwarz,
Rahmen hellblau, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Chinesische Volksmärchen" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck der Offizin Haag-Drugulin in Leipzig.
Bibliographie: IB 484 / IB-Hundert 484 / IB.M. 22,59 / IK,IB 484 / Jenne I/484 / Kästner 484 / Musiol 2505 / Plantener 484 / Sarkowski 484.

Nr: 484(1); Auflage: 01; Variante: 3:
Chinesische Volksmärchen. Ausgewählt, übertragen und mit Nachwort von Wolfram Eberhard. Mit Quellenangaben. 1. (von 5) Auflage. 1. - 10. Tsd. Leipzig. (1936). 89, (2) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 66b.   ÜP 1921_0034/B
ÜP rot (Kleisterpapier).
TS "Chinesische / Volksmärchen" (Schrift schwarz,
Rahmen hellblau, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Chinesische Volksmärchen" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck der Offizin Haag-Drugulin in Leipzig.
Bibliographie: IB 484 / IB-Hundert 484 / IB.M. 22,59 / IK,IB 484 / Jenne I/484 / Kästner 484 / Musiol 2505 / Plantener 484 / Sarkowski 484.

Nr: 484(1); Auflage: 03; Variante: 1:
Chinesische Volksmärchen. Ausgewählt, übertragen und mit Nachwort von Wolfram Eberhard. Mit Quellenangaben. 3. (von 5) Auflage. 21. - 30. Tsd. Leipzig. 1949. 87, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 45c.   ÜP 1917_0011/A/1
ÜP gelb, weiß.
TS "Chinesische / Volksmärchen" (Schrift schwarz, Rahmen grau, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Chinesische Volksmärchen" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Ernst Hedrich Nachfolger in Leipzig.
Bibliographie: IB 484 / IB-Hundert 484 / Jenne I/484 / Kästner 484 / Plantener 484 / Sarkowski 484.

Nr: 484(1); Auflage: 04; Variante: 1:
Chinesische Volksmärchen. Ausgewählt, übertragen und mit Nachwort von Wolfram Eberhard. Mit Quellenangaben. 4. (von 5) Auflage. 31. - 35. Tsd. Leipzig. 1951. 87, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 60d.   ÜP 1919_0211/1
ÜP dunkelgraublau, weiß (gestaltet von Hans Peters).
TS "Chinesische / Volksmärchen" (Schrift schwarz, Rahmen dunkelrot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Chinesische Volksmärchen" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von C. G. Röder in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/484.

Nr: 484(1); Auflage: 05; Variante: 1:
Chinesische Volksmärchen. Ausgewählt, übertragen und mit Nachwort von Wolfram Eberhard. Mit Quellenangaben. 5. (von 5) Auflage. 36. - 47. Tsd. Leipzig. 1953. 87, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 60i.   ÜP 1919_0211/1
ÜP dunkelgrau, weiß (gestaltet von Hans Peters).
TS "CHINESISCHE / VOLKSMÄRCHEN" (Schrift schwarz, Rahmen rotbraun, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Chinesische / Volksmärchen" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt im VEB Vereinigte Druckereien, Werk II, Magdeburg.
Bibliographie: IB 484 / IB-Hundert 484 / IK,IB 484 / Jenne I/484 / Kästner 484 / Musiol 2506 / Plantener 484 / Sarkowski 484.

Nr: 485(1); Auflage: 01; Variante: 1:
Bertram, Ernst:
Von der Freiheit des Wortes. 1. (von 2) Auflage. 1. - 10. Tsd. Leipzig. (1936). 53, (3) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 56a.   ÜP 1921_0337/1
ÜP schwarzgrau, weiß.
TS "Ernst Bertram / Von der Freiheit des / Wortes" (Schrift orange, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Ernst Bertram: / Von der Freiheit des Wortes" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck der Offizin Haag-Drugulin in Leipzig.
Bibliographie: IB 485(1) / IB-Hundert 485(1) / IB.M. 22,59 / IK,IB 485(1) / Jenne I/485(1) / Kästner 485 (1) / Musiol 2507 / Plantener 485(1) / Sarkowski 485(1) / Wilpert-G. 26: Erste Ausgabe.

Nr: 485(1); Auflage: 02; Variante: 1:
Bertram, Ernst:
Von der Freiheit des Wortes. 2. (von 2) Auflage. 11. - 15. Tsd. Leipzig. 1940. 53, (3) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 56a.   ÜP 1921_0337/1
ÜP schwarzgrau, weiß.
TS "Ernst Bertram / Von der Freiheit des / Wortes" (Schrift orange, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Ernst Bertram: / Von der Freiheit des Wortes" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt in der Offizin Haag-Drugulin zu Leipzig.
Mit Exlibris  "Kurt Buchmann".
Bibliographie: IB 485(1) / IB-Hundert 485(1) / IK,IB 485(1) / Jenne I/485(1) / Kästner 485 (1) / Musiol 2508 / Plantener 485(1) / Sarkowski 485(1).

Nr: 485(2); Auflage: 01; Variante: 1:
Uhse, Bodo:
Der Weg zum Rio Grande. Zwei Erzählungen. 1. (einzige) Auflage. 1. - 7. Tsd. Leipzig. 1964. 65, (3) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 305a.   ÜP 1963_0129/B
ÜP dunkelgrün, hellblaugrün (gestaltet von Günter Blochberger).
TS "BODO UHSE / Der Weg / zum Rio Grande / Erzählungen" (Schrift schwarz, Rahmen rot, ohne Sterne) aufgeklebt, RS "Bodo Uhse: Erzählungen" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Garamond-Antiqua. Gesetzt und gedruckt von J. Bohn & Sohn... in Leipzig.
Bibliographie: IB 485(2) / IB-Hundert 485(2) / IB.M. 26,47 / IK,IB 485(2) / Jenne I/485(2) / Kästner 485(2) / Musiol 2509 / Plantener 485(2).

Nr: 486(1); Auflage: 01; Variante: 1:
Treitschke, Heinrich von:
Der Wiener Kongreß 1814 bis 1815. Mit Quellennachweis und Anmerkungen (von Reinhard Buchwald). 1. (einzige) Auflage. 1. - 10. Tsd. Leipzig. (1936). 107, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 63b.   ÜP 1921_0034/A/1
ÜP gelboliv, weiß (gestaltet von Hans Peters).
TS "Heinrich von Treitschke / Der Wiener Kongreß" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Heinrich von Treitschke: / Der Wiener Kongreß" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Ernst Hedrich Nachf. in Leipzig.
Bibliographie: IB 486(1) / IB-Hundert 486(1) / IB.M. 22,59 / IK,IB 486(1) / Jenne I/486(1) / Kästner 486(1) / Musiol 2510 / Plantener 486(1) / Sarkowski 486(1) / Verzeichnis 486(1).

Nr: 486(2); Auflage: 01; Variante: 1:
Schneider, Reinhold:
Die Tarnkappe. 1. (von 3) Auflage. 1. - 11. Tsd. Wiesbaden. 1951. 67, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 106g.   ÜP 1933_0166/1
ÜP hellgrau, weiß (gestaltet von Gotthard de Beauclair).
TS "REINHOLD SCHNEIDER / Die Tarnkappe" (Schrift schwarz, Rahmen dunkelrot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Schneider: Die Tarnkappe" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Linotype-Garamond. Ohne Druckerangabe.
Bibliographie: IB 486(2) / IB-Hundert 486(2) / IB.M. 23,49 / IK,IB 486(2) / Jenne I/486(2) / Kästner 486(2) / Musiol 2511 / Plantener 486(2) / Sarkowski 486(2) / Wilpert-G. 140: Erste Ausgabe. 

Nr: 486(2); Auflage: 02; Variante: 1:
Schneider, Reinhold:
Die Tarnkappe. 2. (von 3) Auflage. 12. - 18. Tsd. Wiesbaden. 1958. 62, (2) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 106S1g.   ÜP 1933_0166/4
Personenliste falsch geordnet: Berta und Fredegunde sind Mägde.
ÜP hellgrau, weiß (gestaltet von Gotthard de Beauclair).
TS "Reinhold Schneider / DIE TARNKAPPE" (Schrift schwarz, Rahmen dunkelgraublau, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Schneider: Die Tarnkappe" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck von C. Brügel & Sohn, Ansbach.
Mit Exlibris  "Kurt Buchmann".
Bibliographie: Jenne I/486(2) / Musiol 2512 / Plantener 486(2) / Sarkowski 486(2).

Nr: 486(2); Auflage: 02; Variante: 2:
Schneider, Reinhold:
Die Tarnkappe. 2. (von 3) Auflage. 12. - 18. Tsd. Wiesbaden. 1958. 62, (2) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 192b.   ÜP 1955_0369/1
Personenliste falsch geordnet: Berta und Fredegunde sind Mägde.
ÜP rotbraun, weiß (gestaltet von Beate Weinmann).
TS "Reinhold Schneider / DIE TARNKAPPE" (Schrift schwarz, Rahmen dunkelgraublau, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Schneider: Die Tarnkappe" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck von C. Brügel & Sohn, Ansbach.
Bibliographie: Jenne I/486(2) / Musiol 2512 / Plantener 486(2) / Sarkowski 486(2).

Nr: 486(2); Auflage: 03; Variante: 1:
Schneider, Reinhold:
Die Tarnkappe. 3. (von 3) Auflage. 19. - 25. Tsd. Frankfurt. 1963. 62, (2) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 192b.   ÜP 1955_0369/1
ÜP rotbraun, weiß (gestaltet von Beate Weinmann).
TS "Reinhold Schneider / DIE TARNKAPPE" (Schrift schwarz, Rahmen dunkelgraublau, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Schneider: Die Tarnkappe" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck von C. Brügel & Sohn, Ansbach.
Bibliographie: IB 486(2) / IB-Hundert 486(2) / IK,IB 486(2) / Jenne I/486(2) / Kästner 486(2) / Plantener 486(2).

Nr: 486(2); Auflage: 03; Variante: 2:
Schneider, Reinhold:
Die Tarnkappe. 3. (von 3) Auflage. 19. - 25. Tsd. Frankfurt. 1963. 62, (2) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 192.1b.   ÜP 1955_0369/2
ÜP rotbraun, weiß (gestaltet von Beate Weinmann).
TS "Reinhold Schneider / DIE TARNKAPPE" (Schrift schwarz, Rahmen dunkelgraublau, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Schneider: Die Tarnkappe" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck von C. Brügel & Sohn, Ansbach.
Bibliographie: IB 486(2) / IB-Hundert 486(2) / IK,IB 486(2) / Jenne I/486(2) / Kästner 486(2) / Plantener 486(2).

Nr: 487(1A); Auflage: 01; Variante: 1:
Goethes schönste Briefe. Auswahl und Nachwort (von Reinhard Buchwald). 1. (von 7) Auflage. 1. - 10. Tsd. Leipzig. (1936). 103, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 57b.   ÜP 1914_0151/1
ÜP blau, weiß.
TS "Goethes / schönste Briefe" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Goethes schönste Briefe" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck der Offizin Poeschel & Trepte in Leipzig.
Bibliographie: IB 487(1A) / IB-Hundert 487(1A) / IB.M. 22,59 / IK,IB 487 / Jenne I/487(1A) / Kästner 487(1A) / Musiol 2513 / Plantener 487 / Sarkowski 487.

Nr: 487(1A); Auflage: 01; Variante: 2:
Goethes schönste Briefe. Auswahl und Nachwort (von Reinhard Buchwald). 1. (von 7) Auflage. 1. - 10. Tsd. Leipzig. (1936). 103, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 57.1b.   ÜP 1914_0151/2
ÜP blau, weiß.
TS "Goethes / schönste Briefe" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Goethes schönste Briefe" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck der Offizin Poeschel & Trepte in Leipzig.
Bibliographie: IB 487(1A) / IB-Hundert 487(1A) / IB.M. 22,59 / IK,IB 487 / Jenne I/487(1A) / Kästner 487(1A) / Musiol 2513 / Plantener 487 / Sarkowski 487.

Nr: 487(1B); Auflage: 02; Variante: 1:
Goethes schönste Briefe. Auswahl und Nachwort (von Reinhard Buchwald). 2. (von 7) Auflage. 11. - 20. Tsd. Leipzig. (1936). 111, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 57b. ÜP 1914_0151/1
Veränderte Auswahl: 1 Brief weggelassen, 5 Briefe hinzugefügt. Nachwort um 2 Sätze erweitert.
ÜP blau, weiß.
TS "Goethes / schönste Briefe" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Goethes schönste Briefe" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck der Offizin Poeschel & Trepte in Leipzig.
Bibliographie: IB 487(1B) / IB-Hundert 487(1B) / Jenne I/487(1B) / Kästner 487(1B) / Musiol 2514.

Nr: 487(1B); Auflage: 03; Variante: 1:
Goethes schönste Briefe. Auswahl und Nachwort (von Reinhard Buchwald). 3. (von 7) Auflage. 21. - 25. Tsd. Leipzig. 1940. 111, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 116a.   ÜP 1937_0500
ÜP blau, weiß (gestaltet von Fritz Kredel).
TS "Goethes / schönste Briefe" (Schrift orange, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Goethes schönste Briefe" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Poeschel & Trepte in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/487(1B).

Nr: 487(1B); Auflage: 04; Variante: 1:
Goethes schönste Briefe. Auswahl und Nachwort (von Reinhard Buchwald). 4. (von 7) Auflage. 26. - 35. Tsd. Leipzig. 1943. 111, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 0.   ÜP 1915_0007
Truppenbetreuungsauflage.
ÜP dunkelgraublau mit Längsstreifen.
TS "Goethes / schönste Briefe" (Schrift schwarz, 1. Zeile 18 mm, Rahmen orange, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Goethes schönste Briefe" (
Schriftlänge 34 mm - so nicht bei Jenne) mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck der Offizin Poeschel & Trepte in Leipzig.
Bibliographie: IB 487(1B) / IB-Hundert 484(1B) / IB.M. 9,25 / Jenne I/487(1B) / Jenne II/S. 221 / Kästner 487(1B) / Musiol 2515 / Plantener 487 / Sarkowski 487.

Hinweis:
Nr: 487(1B); 36. - 45. Tsd.:
Goethes schönste Briefe. 1947.
NIB (= Nicht innerhalb der Insel-Bücherei erschienen, aber in der Tausender-Zählung berücksichtigt).
Bibliographie: IB.M. 6,46 / IK 549 / Jenne II/S. 290 / Jenne II/Abbildung / Plantener S. 165.

Nr: 487(1B); Auflage: 05; Variante: 1:
Goethes schönste Briefe. Auswahl und Nachwort (von Reinhard Buchwald). 5. (von 7) Auflage. 46. - 50. Tsd. Wiesbaden. 1948. 111, (1) Seiten. Original-Broschur. ÜP Jenne 78e.   ÜP 1922_0004/1
ÜP rotbraun, weiß (gestaltet von Hans Peters).
TS "Goethes / schönste Briefe" (Schrift schwarz, Rahmen hellblau, 4 Ecksterne) aufgedruckt, original ohne Rückenschild.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck von Poeschel & Trepte Leipzig/Regensburg..
Bibliographie: IB 487(1B) / IB-Hundert 487(1B) / Jenne I/487(1B) / Kästner 487(1B).

Nr: 487(1B); Auflage: 06; Variante: 1:
Goethes schönste Briefe. Auswahl und Nachwort (von Reinhard Buchwald). 6. (von 7) Auflage. 51. - 59. Tsd. Wiesbaden. 1953. 111, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 159.1c.   ÜP 1952_0333/A/2
ÜP schwarzbraun, weiß, gelb (gestaltet von Eva Aschoff).
TS "GOETHES / SCHÖNSTE BRIEFE" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Goethes schönste Briefe" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Satz und Druck: Allgäuer Heimatverlag GmbH., Kempten/Allgäu.
Bibliographie: Jenne I/487(1B) / Musiol 2516 / Plantener 487.

Nr: 487(1B); Auflage: 07; Variante: 1:
Goethes schönste Briefe. Auswahl und Nachwort (von Reinhard Buchwald). 7. (von 7) Auflage. 60. - 69. Tsd. Wiesbaden. 1957. 111, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 159.1c.   ÜP 1952_0333/A/2
ÜP schwarzbraun, weiß, gelb (gestaltet von Eva Aschoff).
TS "GOETHES / SCHÖNSTE BRIEFE" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Goethes schönste Briefe" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Satz und Druck: Allgäuer Heimatverlag GmbH. Kempten/Allgäu.
Bibliographie: IB 487(1B) / IB-Hundert 487(1B) / IK,IB 487 / Jenne I/487(1B) / Kästner 487(1B) / Plantener 487 und Sarkowski zählen 8 Auflagen.

Nr: 488(1A); Auflage: 01; Variante: 1:
Griechische Lyrik. Eine Auslese von Karl Preisendanz. 1. (von 3) Auflage. 26. - 35. Tsd. Leipzig. (1936). 77, (2) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 45a.   ÜP 1917_0011/A/1
ÜP blau, weiß.
TS "GRIECHISCHE / LYRIK" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Griechische Lyrik" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck der Offizin Poeschel & Trepte in Leipzig.
Bibliographie: IB
488(1A) / IB-Hundert 488(1A) / IB.M. 22,59 / IK,IB 488(1A) / Jenne I/488(1A) / Kästner 488(1A) / Musiol 2517 / Plantener 488(1A) / Sarkowski 488(1A).
Hinweis:
1. - 25. Tsd. (wesentlich verändert) unter IB 124 (1).

Hinweis:
Nr: 488(1A); Auflage: 02;
Griechische Lyrik.
2. (von 3) Auflage. 36. - 38. Tsd. 1940.
Auflage kriegszerstört.

Nr: 488(1B); Auflage: 03; Variante: 1:
Griechische Lyrik. Eine Auslese von Karl Preisendanz. Mit 2 Titelvignetten von Robert Pudlich. 3. (von 3) Auflage. 39. - 48. Tsd. Wiesbaden. 1959. 87, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 237a.   ÜP 1955_0618/1
Auswahl und Literaturverzeichnis verändert, erweiterte Anmerkungen.
ÜP gelbbraun, weiß.
TS "GRIECHISCHE LYRIK / Ausgewählt von Karl Preisendanz" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Griechische Lyrik" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben.
Buchblock fadengeheftet. Linotype-Aldus-Buchschrift. Gedruckt von Ludwig Oehms, Frankfurt a. M.
Bibliographie: IB 488(1B) / IB-Hundert 488(1B) / IK,IB 488(1B) / Jenne I/488(1B) / Kästner 488(1B) / Musiol 2518 / Plantener 488(1B) / Sarkowski 488(1B).

Nr: 488(1B); Auflage: 03; Variante: 2:
Griechische Lyrik. Eine Auslese von Karl Preisendanz. Mit 2 Titelvignetten von Robert Pudlich. 3. (von 3) Auflage. 39. - 48. Tsd. Wiesbaden. 1959. 87, (1) Seiten. Original-Kartoniert. ÜP Jenne Sd gelb.   ÜP 1969_0007
Sonderausgabe im Insel Verlag (Kaufhausausgabe).
Titel "Griechische Lyrik"
aufgedruckt, original ohne Rückenschild.
Signet (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben.
Buchblock gelumbeckt. Linotype-Aldus-Buchschrift. Gedruckt von Ludwig Oehms, Frankfurt a. M.
Bibliographie: IB.M. 1,33 / Jenne II/S. 280 / Plantener 488(1B).

Nr: 489(1); Auflage: 01; Variante: 1:
Mommsen, Theodor:
Römische Charaktere. Auswahl, Einleitung und Anmerkungen von Helmut Berve. Mit Inhaltsverzeichnis. 1. (von 4) Auflage. 1. - 10. Tsd. Leipzig. (1936). 87, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 57a.   ÜP 1914_0151/1
ÜP ziegelrot, weiß.
TS "Theodor Mommsen / Römische Charaktere" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Mommsen: / Römische Charaktere" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Poeschel & Trepte in Leipzig.
Bibliographie: IB 489 / IB-Hundert 489 / IB.M. 22,59 / IK,IB 489 / Jenne I/489 / Kästner 489 / Musiol 2519 / Plantener 489 / Sarkowski 489.

Nr: 489(1); Auflage: 02; Variante: 1:
Mommsen, Theodor:
Römische Charaktere. Auswahl und Einleitung von Helmut Berve. 2. (von 4) Auflage. 11. - 15. Tsd. Leipzig. 1940. 79 Seiten, 1 Leerseite. Original-Pappband. ÜP Jenne 57.1a.   ÜP 1914_0151/2
Diese Teilauflage ohne Druckangabe, Inhaltsverzeichnis und Anmerkungen.
ÜP ziegelrot, weiß.
TS "Theodor Mommsen / Römische Charaktere" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Mommsen: / Römische Charaktere" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet.
Bibliographie: IB 489 / IB-Hundert 489 / Jenne I/489 / Plantener 489 zählt 21. -30. Tsd.

Nr: 489(1); Auflage: 03; Variante: 1:
Mommsen, Theodor:
Römische Charaktere. Auswahl, Einleitung und Anmerkungen von Helmut Berve. Mit Inhaltsverzeichnis. 3. (von 4) Auflage. 16. - 35. Tsd. Leipzig. 1942. 87, (1) Seiten. Original-Kartoniert. ÜP Jenne F19.   ÜP 1942_0001
Feldpostausgabe.
ÜP hellbeige.
TS "Theodor Mommsen / Römische Charaktere" (Schrift schwarz, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgedruckt, original ohne Rückenschild.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock drahtgeklammert. Gedruckt von A. Pabst in Königsbrück.
Bibliographie: IB.M. 7,34 / Jenne I/489 / Jenne II/S. 207 / Musiol 2520 / Plantener 489 zählt 21. -30.

Nr: 489(1); Auflage: 04; Variante: 1:
Mommsen, Theodor:
Römische Charaktere. Auswahl, Einleitung und Anmerkungen von Helmut Berve. Mit Inhaltsverzeichnis. 4. (von 4) Auflage. 36. - 45. Tsd. Leipzig. 1944. 87, (1) Seiten. Original-Broschur. ÜP Jenne 115.1c.   ÜP 1925_0382/B/2
Frontbuchhandelsausgabe für die Wehrmacht. Aufdruck auf Vortitel überklebt.
ÜP dunkelgrau, weiß.
TS "Theodor Mommsen / Römische Charaktere" (Schrift schwarz, Rahmen orange, 4 Ecksterne) aufgedruckt, original ohne Rückenschild.
Signet (S2) von Eric Gill auf Vortitel mittig. Buchblock fadengeheftet. Druck der Lehrwerkstatt des Leipziger graphischen und papierverarbeitenden Gewerbes GmbH.
Bibliographie: IB 489 / IB-Hundert 489 / IB.M. 7,34 / diese Variante nicht bei Jenne I / vgl. Jenne II/S.215 / Kästner 489 / Plantener 489 / Sarkowski 489.

Nr: 490(1A); Auflage: 01; Variante: 1:
Meister Eckhart:
Reden der Unterweisung. Das sind die Reden, die der Vikar von Thüringen, der Prior von Erfurt, Bruder Eckhart, Predigerordens, solchen geistlichen Kindern gehalten hat, die ihn nach vielen Dingen fragten, da sie zu abendlichen Tischgesprächen beieinander saßen. Ins Neuhochdeutsche übertragen und mit Nachwort von Friedrich Schulze-Maizier. 1. (von 4) Auflage. 1. - 10. Tsd. Leipzig. (1936). 63, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 20a.   ÜP 1913_0034/C/1
ÜP rotbraun, weiß (Kippenberg-Sammlung 43,2).
TS "Meister Eckhart / Reden der Unterweisung" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Eckhart: / Reden der Unterweisung" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Den Druck besorgte Spamer in Leipzig.
Bibliographie: IB 490(1A) / IB-Hundert 490(1A) / IB.M. 22,59 / IK,IB 490(1A) / Jenne I/490(1A) / Kästner 490(1A) / Musiol 2522 / Plantener 490(1A) / Sarkowski 490(1A).

Nr: 490(1A); Auflage: 02; Variante: 1:
Meister Eckhart:
Reden der Unterweisung. Das sind die Reden, die der Vikar von Thüringen, der Prior von Erfurt, Bruder Eckhart, Predigerordens, solchen geistlichen Kindern gehalten hat, die ihn nach vielen Dingen fragten, da sie zu abendlichen Tischgesprächen beieinander saßen. Ins Neuhochdeutsche übertragen und mit Nachwort von Friedrich Schulze-Maizier. 2. (von 4) Auflage. 11. - 15. Tsd. Leipzig. 1940. 63, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 46e.   ÜP 1919_0121/A
ÜP dunkelblau, hellrotbraun, weiß (gestaltet von Anna Frank-Klein).
TS "Meister Eckhart / Reden der Unterweisung" (Schrift grün, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Eckhart: / Reden der Unterweisung" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Spamer in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/490(1A) / Musiol 2523.

Nr: 490(1A); Auflage: 03; Variante: 1:
Meister Eckhart:
Reden der Unterweisung. Das sind die Reden, die der Vikar von Thüringen, der Prior von Erfurt, Bruder Eckhart, Predigerordens, solchen geistlichen Kindern gehalten hat, die ihn nach vielen Dingen fragten, da sie zu abendlichen Tischgesprächen beieinander saßen. Ins Neuhochdeutsche übertragen und mit Nachwort von Friedrich Schulze-Maizier. 3. (von 4) Auflage. 16. - 25. Tsd. Leipzig. 1944. 63, (1) Seiten. Original-Broschur. ÜP Jenne 115.1b.   ÜP 1925_0382/B/2
ÜP dunkelbraun, weiß.
TS "Meister Eckhart / Reden / der Unterweisung" (Schrift schwarz, Rahmen orange, 4 Ecksterne) aufgedruckt, original ohne Rückenschild.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck von Brandstetter in Leipzig.
Bibliographie: IB 490(1A) / IB-Hundert 490(1A) / diese Variante nicht bei Jenne / Kästner 490(1A) / Plantener 490(1A) / Sarkowski 490.

Nr: 490(1B); Auflage: 04; Variante: 1:
Meister Eckhart:
Reden der Unterweisung. Ins Neuhochdeutsche übertragen und mit Nachwort von Josef Quint. 4. (von 4) Auflage. 26. - 32. Tsd. Frankfurt. 1963. 77, (3) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 181.   ÜP 1954_0595
ÜP braun, weiß (gestaltet von Gerhard Marcks).
TS "MEISTER ECKHART / REDEN DER / UNTERWEISUNG" (Schrift schwarz, Rahmen dunkelgrün, ohne Sterne) aufgeklebt, RS "Eckhart: Unterweisung" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Ludwig Oehms, Frankfurt am Main.
Bibliographie: IB 490(1B) / IB-Hundert 490(1B) / IK,IB 490(1B) Jenne I/490(1B) / Kästner 490(1B) / Musiol 2524 / Plantener 490(1B).

 

Hier gehts zurück auf die Seite von der Sie kamen

 

Insel-Home