Nr: 211(1); Auflage: 01; Variante: 1:
Bergmann, Anton:
Das Ziegelhaus. Aus dem Flämischen übertragen und mit Nachwort von Anton Kippenberg. 1. (von 2) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1916). 55, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 32.   ÜP 1914_0108/B/1
ÜP rot, dunkelgrün, weiß (Kippenberg-Sammlung 142,3).
TS "Anton Bergmann / Das Ziegelhaus" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Bergmann: Ziegelhaus" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck von W. Drugulin, Leipzig.
Bibliographie: IB 211(1) / IB-Hundert 211(1) / IB.M. 21,48 / IK,IB 211(1) / Jenne I/211(1) Kästner 211(1) / Musiol 1201/ Plantener 211(1) / Sarkowski 211(1).

Nr: 211(2); Auflage: 01; Variante: 1:
Storm, Theodor:
Zur Chronik von Grieshuus. Novelle. 1. (von 3) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1928). 77, (2) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 56.3a.   ÜP 1921_0337/4
ÜP schwarzgrau, weiß.
TS "Theodor Storm / Zur / Chronik von Grieshuus / Novelle" (Schrift hellbraun, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Storm: Grieshuus" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck der Roßberg'schen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: IB 211(2) / IB-Hundert 211(2) / IB.M. 21,56 / IK,IB 211(2) / diese Variante nicht bei Jenne / Kästner 211(2) / Musiol 1203 / Plantener 211(2) / Sarkowski 211(2).

Nr: 211(2); Auflage: 01; Variante: 2:
Storm, Theodor:
Zur Chronik von Grieshuus. Novelle. 1. (von 3) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1928). 77, (2) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 60d.   ÜP 1919_0211/1
ÜP dunkelgraublau, weiß (gestaltet von Hans Peters).
TS "Theodor Storm / Zur / Chronik von Grieshuus / Novelle" (Schrift hellbraun, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Storm: Grieshuus" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck der Roßberg'schen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: IB 211(2) / IB-Hundert 211(2) / IB.M. 21,56 / IK,IB 211(2) / Jenne I/211(2) / Kästner 211(2) / Musiol 1204 / Plantener 211(2) / Sarkowski 211(2) / Verzeichnis 211(2).

Nr: 211(2); Auflage: 02; Variante: 1:
Storm, Theodor:
Zur Chronik von Grieshuus. Novelle. 2. (von 3) Auflage. 11. - 15. Tsd. Leipzig. (1936). 77, (3) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 95.1.   ÜP 1929_0020/2
ÜP dunkelbraun, hellbraun (gestaltet von Hans Peters).
TS "Theodor Storm / Zur / Chronik von Grieshuus / Novelle" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Storm: Grieshuus" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt in der Offizin Haag-Drugulin zu Leipzig.
Bibliographie: IB-Hundert 211(2) / Jenne I/211(2).

Hinweis:
Nr: 211(2); Auflage: 03; 
Storm, Theodor:
Zur Chronik von Grieshuus. Novelle. 3. (von 3) Auflage. 16. - 20. Tsd. Leipzig. (1941).
Auflage kriegszerstört.

Nr: 212(1); Auflage: 01; Variante: 1:
Coster, Charles de:
Herr Halewijn. Eine flämische Märe. Aus dem Französischen übertragen und mit Nachwort von Albert Wesselski. 1. (von 4) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1916). 71, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 35.   ÜP 1916_0013
ÜP rot, dunkelgrün, gelb (Kippenberg-Sammlung 188,4).
TS "Charles De Coster / Herr Halewijn / Eine flämische Märe" (Schrift grün, Querlinie zwischen 1 und 2. Zeile, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "De Coster: Herr Halewijn" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Roßberg'schen Buchdruckerei in Leipzig.
VSD-Stempel (15 mm) auf Titelblatt gestempelt.
Bibliographie: IB 212 / IB-Hundert 212 / IB.M. 21,48 / IK,IB 212 / Jenne I/212 / Kästner 212 / Plantener 212 / Sarkowski 212.

Nr: 212(1); Auflage: 02; Variante: 1:
Coster, Charles de:
Herr Halewijn. Eine flämische Märe. Aus dem Französischen übertragen und mit Nachwort von Albert Wesselski. 2. (von 4) Auflage. 11. - 20. Tsd. Leipzig. (1917). 71, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 35.   ÜP 1916_0013
ÜP rot, dunkelgrün, gelb (Kippenberg-Sammlung 188,4).
TS "Charles De Coster / Herr Halewijn / Eine flämische Märe" (Schrift grün, Querlinie zwischen 1 und 2. Zeile,
3. Zeile 34 mm, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "De Coster: Herr Halewijn" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Roßberg'schen Buchdruckerei in Leipzig.
VSD-Stempel (10 mm) auf Titelblatt eingedruckt.
Bibliographie: Jenne I/212 / Plantener 212 / Sarkowski 212.

Nr: 212(1); Auflage: 02; Variante: 2:
Coster, Charles de:
Herr Halewijn. Eine flämische Märe. Aus dem Französischen übertragen und mit Nachwort von Albert Wesselski. 2. (von 4) Auflage. 11. - 20. Tsd. Leipzig. (1917). 71, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 35.   ÜP 1916_0013
ÜP rot, dunkelgrün, gelb (Kippenberg-Sammlung 188,4).
TS "Charles De Coster / Herr Halewijn / Eine flämische Märe" (Schrift grün, Querlinie zwischen 1 und 2. Zeile,
3. Zeile 31 mm, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "De Coster: Herr Halewijn" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Roßberg'schen Buchdruckerei in Leipzig.
VSD-Stempel (10 mm) auf Titelblatt eingedruckt.
Bibliographie: Jenne I/212 / Plantener 212 / Sarkowski 212.

Nr: 212(1); Auflage: 03; Variante: 1:
Coster, Charles de:
Herr Halewijn. Eine flämische Märe. Aus dem Französischen übertragen und mit Nachwort von Albert Wesselski. 3. (von 4) Auflage. 21. - 25. Tsd. Leipzig. (1924). 71, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 35.   ÜP 1916_0013
ÜP rot, dunkelgrün, gelb (Kippenberg-Sammlung 188,4).
TS "Charles De Coster / Herr Halewijn / Eine flämische Märe" (Schrift grün, Querlinie zwischen 1 und 2. Zeile, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "De Coster: Herr Halewijn" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Roßberg'schen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/212 / Musiol 1205.

Nr: 212(1); Auflage: 03; Variante: 2:
Coster, Charles de:
Herr Halewijn. Eine flämische Märe. Aus dem Französischen übertragen und mit Nachwort von Albert Wesselski. 3. (von 4) Auflage. 21. - 25. Tsd. Leipzig. (1924). 71, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 46a.   ÜP 1919_0121/A
ÜP blau, rotbraun-orange, weiß (gestaltet von Anna Frank-Klein).
TS "Charles De Coster / Herr Halewijn / Eine flämische Märe" (Schrift grün, Querlinie zwischen 1 und 2. Zeile, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "De Coster: Herr Halewijn" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt.
Buchblock fadengeheftet. Druck der Roßberg'schen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/212 / Musiol 1206.

Nr: 212(1); Auflage: 04; Variante: 1:
Coster, Charles de:
Herr Halewijn. Eine flämische Märe. Aus dem Französischen übertragen und mit Nachwort von Albert Wesselski. 4. (von 4) Auflage. 26. - 28. Tsd. Leipzig. 1941. 71, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 46a.   ÜP 1919_0121/A
ÜP blau, rotbraun-orange, weiß (gestaltet von Anna Frank-Klein).
TS "Charles De Coster / Herr Halewijn / Eine flämische Märe" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, original ohne Rückenschild.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt in der Offizin Haag-Drugulin zu Leipzig.
Bibliographie: IB 212 / IB-Hundert 212 / IK,IB 212 / Jenne I/212 / Kästner 212 / Plantener 212 / Sarkowski 212.

Nr: 213(1); Auflage: 01; Variante: 1:
Gezelle, Guido:
Gedichte. Aus dem Flämischen übertragen und mit Nachwort von Rudolf Alexander Schröder 1. (von 2) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1916). 63, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 6d.   ÜP 1912_0006/B/1
ÜP graugrün, weiß (Rizzi-Papier).
TS "Gedichte / von / Guido Gezelle" (Schrift grün, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Gezelle: Gedichte" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
VSD-Stempel (15 mm) auf Titelblatt eingestempelt.
Bibliographie: IB 213(1) / IB-Hundert 213(1) / IB.M. 21,48 / IK,IB 213(1) / Jenne I/213 (1) / Kästner 213(1) / Musiol 1207 / Plantener 213(1) / Sarkowski 213(1) / Wilpert-G. 37: Rudolf Alexander Schröder (gibt 1917 an).

Nr: 213(1); Auflage: 01; Variante: 2:
Gezelle, Guido:
Gedichte. Aus dem Flämischen übertragen und mit Nachwort von Rudolf Alexander Schröder 1. (von 2) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1916). 63, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 17.1.   ÜP 1912_0012/B/2
ÜP dunkelgrün, rotbraun, beige (Rizzi-Papier).
TS "Gedichte / von / Guido Gezelle" (Schrift grün, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Gezelle: Gedichte" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Ohne VSD-Stempel.
Bibliographie: IB
213(1) / IB-Hundert 213(1) / IB.M. 21,48 / IK,IB 213(1) / diese Variante nicht bei Jenne / Kästner 213(1) / Musiol 1207 / Plantener 213(1) / Sarkowski 213(1) / Wilpert-G. 37: Rudolf Alexander Schröder (gibt 1917 an).

Nr: 213(1); Auflage: 02; Variante: 1:
Gezelle, Guido:
Gedichte. Aus dem Flämischen übertragen und mit Nachwort von Rudolf Alexander Schröder 2. (von 2) Auflage. 11. - 15. Tsd. Leipzig. (1918). 63, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 6d.   ÜP 1912_0006/B/1
Nachwort um einen Absatz gekürzt.
ÜP graugrün, weiß (Rizzi-Papier).
TS "Gedichte / von / Guido Gezelle" (Schrift grün, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Gezelle: Gedichte" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: IB 213(1) / IB-Hundert 213(1) / IK,IB 213(1) / Jenne I/213 (1) / Kästner 213(1) / Musiol 1208 / Plantener 213(1) / Sarkowski 213(1).

Nr: 213(2); Auflage: 01; Variante: 1:
Das kleine Schmetterlingsbuch. Die Tagfalter. Geleitwort von Friedrich Schnack. (24) Kolorierte Stiche von Jakob Hübner. 1. (von 11) Auflage. (1. - 27. Tsd.) Leipzig. (1934). 46, (1) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 102.   ÜP 1934_0213
Tafelverzeichnis mit den lateinischen Bezeichnungen (S. 31 - 32) und Geleitwort (S. 34 - 47) nach den Tafeln. Verlagsanzeigen mit "Der Lichtbogen". Seite 12 und Tafelverzeichnis "Hauhäckel" statt "Hauhechel". Impressum 1 Zeile.
ÜP gelb, rot, blau, schwarz, beige (gestaltet von Fritz Kredel).
TS "Das kleine / Schmetterlingsbuch / In vielen Farben" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgedruckt, RS "Schmetterlingsbuch" mit Nr. aufgedruckt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Offizin Poeschel & Trepte, Leipzig.
Bibliographie: IB 213(2) / IB-Hundert 213(2) / IB.M. 22,58 / IK,IB 213(2) / Jenne I/213(2) / Kästner 213(2) / Musiol 1211 / Plantener 213(2) / Sarkowski 213(2) / Wilpert-G. 31: Friedrich Schnack.
Siehe auch IB 226(2).

Nr: 213(2); Auflage: 03; Variante: 1:
Das kleine Schmetterlingsbuch. Die Tagfalter. Geleitwort von Friedrich Schnack. (24) Kolorierte Stiche von Jakob Hübner. 3. (von 11) Auflage. (61. - 82. Tsd.) Leipzig. (1934). 46, (1) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 102.   ÜP 1934_0213
Tafelverzeichnis mit den lateinischen Bezeichnungen (S. 31 - 32) und Geleitwort (S. 34 - 47) nach den Tafeln. Verlagsanzeigen mit 3 Titeln. Seite 12 und Tafelverzeichnis richtig "Hauhechel". Impressum 2 Zeilen. Tafelverzeichnis mit Größenangaben.
ÜP gelb, rot, blau, schwarz, beige (gestaltet von Fritz Kredel).
TS "Das kleine / Schmetterlingsbuch / In vielen Farben" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgedruckt, RS "Schmetterlingsbuch" mit Nr. aufgedruckt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck der Tafeln von H. F. Jütte, des Textes von Poeschel & Trepte, beide in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/213(2) / Musiol 1212 / Plantener 213(2) / Sarkowski 213(2).

Nr: 213(2); Auflage: 04; Variante: 1:
Das kleine Schmetterlingsbuch. Die Tagfalter. Geleitwort von Friedrich Schnack. (24) Kolorierte Stiche von Jakob Hübner. 4. (von 11) Auflage. (83. - 152. Tsd.) Leipzig. (1937?). 46, (1) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 102.   ÜP 1934_0213
Geleitwort überarbeitet (S. 44 vorletzter Absatz endet "ferner Weißlinge... "). Verlagsanzeigen mit 3 Titeln. Impressum 2 Zeilen. S1 18mm.
Erscheinungsdatum 1936 ?: Auf Vorsatz handschriftliche Widmung "Meinem lieben Enkel....Ostern 1936. 12/4. Oma".
ÜP gelb, rot, blau, schwarz, beige (gestaltet von Fritz Kredel).
TS "Das kleine / Schmetterlingsbuch / In vielen Farben" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgedruckt, RS "Schmetterlingsbuch" mit Nr. aufgedruckt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck der Tafeln von H. F. Jütte, des Textes von Poeschel & Trepte, beide in Leipzig.
Bibliographie: IB-Hundert 213(2) / Jenne I/213(2) / Plantener 213(2) / Sarkowski 213(2).

Nr: 213(2); Auflage: 05; Variante: 1:
Das kleine Schmetterlingsbuch. Die Tagfalter. Geleitwort von Friedrich Schnack. (24) Kolorierte Stiche von Jacob Hübner. 5. (von 11) Auflage. (153. - 203. Tsd.) Leipzig. (1939 oder 1940). 46, (2) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 102.   ÜP 1934_0213
Geleitwort (S. 29 - 44) und Tafelverzeichnis (S. 45 - 47) nach den Tafeln. Ohne Verlagsanzeigen. Auf S. 20 "Waldwiesen-Vögelchen". Impressum 3 Zeilen.
Namenseintrag auf Vorsatz "
... Weihnachten 1939" (Erscheinungsjahr ?)

ÜP gelb, rot, blau, schwarz, beige (gestaltet von Fritz Kredel).
TS "Das kleine / Schmetterlingsbuch / In vielen Farben" (Schrift schwarz, Rahmen rotbraun, 4 Ecksterne) aufgedruckt, RS "Schmetterlingsbuch" mit Nr. aufgedruckt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck der Tafeln von H. F. Jütte, des Textes von Poeschel & Trepte, beide in Leipzig.
Bibliographie: IB-Hundert 213(2) / Jenne I/213(2). Beide nennen 1940!

Nr: 213(2); Auflage: 06; Variante: 1:
Das kleine Schmetterlingsbuch. Die Tagfalter. Geleitwort von Friedrich Schnack. (24) Kolorierte Stiche von Jacob Hübner. 6. (von 11) Auflage = Restauflage der Ausgabe 1940. (153. - 203. Tsd.) Wiesbaden (?). 1954 oder 1955. 46, (2) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 102.   ÜP 1934_0213
Geleitwort (S. 29 - 44) und Tafelverzeichnis (S. 45 - 47) nach den Tafeln. Ohne Verlagsanzeigen. Auf S. 20 "
Wald-Wiesenvögelchen". Impressum 3 Zeilen.
ÜP gelb, rot, blau, schwarz, beige (gestaltet von Fritz Kredel).
TS "Das kleine / Schmetterlingsbuch / In vielen Farben" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgedruckt, RS "Schmetterlingsbuch" mit Nr. und Stern aufgedruckt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck der Tafeln von H. F. Jütte, des Textes von Poeschel & Trepte, beide in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/213(2).

Nr: 213(2); Auflage: 07; Variante: 1:
Das kleine Schmetterlingsbuch. Die Tagfalter. Geleitwort von Friedrich Schnack. (24) Kolorierte Stiche von Jacob Hübner. 7. (von 11) Auflage. (204. - 253. Tsd.) Leipzig und Wiesbaden. 1956. 47, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 102.   ÜP 1934_0213
Leipziger Ausgabe.
Jahreszahl auf TB. Impressum 5 Zeilen.
ÜP gelb, rot, blau, schwarz, beige (gestaltet von Fritz Kredel).
TS "Das kleine / Schmetterlingsbuch / In vielen Farben" (Schrift schwarz, Rahmen braun, 4 Ecksterne)
überklebt das aufgedruckte TS mit rotem Rahmen, RS "Schmetterlingsbuch" mit Nr. und Stern überklebt das gleiche aufgedruckte.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck der Tafeln von H. F. Jütte, des Textes vom VEB Offizin Andersen Nexö, beide in Leipzig.
Bibliographie: IB 213(2) / IB-Hundert 213(2) / IK,IB 213(2) / Jenne I/213(2) / Jenne II/S. 255 / Kästner 213(2) / Musiol 1213 / Plantener 213(2) / Sarkowski 213(2).

Nr: 213(2); Auflage: 08; Variante: 1:
Das kleine Schmetterlingsbuch. Die Tagfalter. Geleitwort von Friedrich Schnack. (24) Kolorierte Stiche von Jacob Hübner. 8. (von 11) Auflage. (254. - 259. Tsd.) Frankfurt. 1984. 49, (1) Seiten, 2 Leerseiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 102.   ÜP 1934_0213
Neuausgabe nach dem Muster der 5. Auflage von 1940. ÜP in den Farbtönen etwas verändert.
ÜP gelb, rot, blau, schwarz, beige (gestaltet von Fritz Kredel).
TS "Das kleine / Schmetterlingsbuch / In vielen Farben" (Schrift schwarz, Rahmen dunkelbraun, ohne Sterne) aufgedruckt, RS "Schmetterlingsbuch" mit Nr. aufgedruckt.
Signet (S3) von Walter Tiemann auf Vortitel mittig. Buchblock fadengeheftet. Druck: Konkordia GmbH, Bühl/Baden.
Bibliographie: Jenne I/213(2) / Musiol 1214 / Plantener 213(2).

Nr: 213(2); Auflage: 10; Variante: 1:
Das kleine Schmetterlingsbuch. Die Tagfalter. Geleitwort von Friedrich Schnack. (24) Kolorierte Stiche von Jacob Hübner. 10. (von 11) Auflage. 263. - 264,5. Tsd. Frankfurt. 1991. 49, (1) Seiten, 2 Leerseiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 102.   ÜP 1934_0213
ÜP gelb, rot, blau, schwarz, beige (gestaltet von Fritz Kredel).
TS "Das kleine / Schmetterlingsbuch / In vielen Farben" (Schrift schwarz, Rahmen dunkelbraun, ohne Sterne) aufgedruckt, RS "Schmetterlingsbuch" mit Nr. aufgedruckt.
Signet (S3) von Walter Tiemann auf Vortitel mittig. Buchblock fadengeheftet. Druck: Konkordia GmbH Bühl/Baden.
Bibliographie: IB 213(2) / IB-Hundert 213(2) / Jenne I/213(2).

Nr: 213(2); Auflage: 11; Variante: 1:
Das kleine Schmetterlingsbuch. Die Tagfalter. Geleitwort von Friedrich Schnack. (24) Kolorierte Stiche von Jacob Hübner. 11. (von 11) Auflage. (264,6. - 268. Tsd.) Frankfurt. 1995. 49, (1) Seiten, 2 Leerseiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 102.   ÜP 1934_0213
ÜP gelb, rot, blau, schwarz, beige (gestaltet von Fritz Kredel).
TS "Das kleine / Schmetterlingsbuch / In vielen Farben" (Schrift schwarz, Rahmen dunkelbraun, ohne Sterne) aufgedruckt, RS "Schmetterlingsbuch" mit Nr. aufgedruckt.
Signe
t (S3) von Walter Tiemann auf Vortitel oben mittig. Buchblock fadengeheftet. Druck: Konkordia GmbH Bühl/Baden.
Bibliographie: IB 213(2) / IB-Hundert 213(2) / Jenne I/213(2).

Nr: 214(1A); Auflage: 01; Variante: 1:
Streuvels, Stijn:
Die Ernte. Eine Erzählung. Übertragen von Rudolf Alexander Schröder. 1. (von 5) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1916). 82, (1) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 9a.   ÜP 1912_0018/A/1
ÜP dunkelgrün, dunkelbraun, weiß (Rizzi-Papier).
TS "Stijn Streuvels / Die Ernte / Erzählung" (Schrift schwarz, Querlinie zwischen 1 und 2. Zeile, Rahmen braun, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Streuvels: Die Ernte" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Gedruckt in der Piererschen Hofbuchdruckerei Stephan Geibel & Co. in Altenburg.
Bibliographie: IB 214(1A) / IB-Hundert 214(1A) / IB.M. 21,48 / IK,IB 214(1A) / Jenne I/214(1A) / Kästner 214(1A) / Musiol 1215 / Plantener 214(1A) / Sarkowski 214(1A) / Wilpert-G. 38: Rudolf Alexander Schröder, nennt 1917.

Nr: 214(1A); Auflage: 02; Variante: 2:
Streuvels, Stijn:
Die Ernte. Eine Erzählung. Übertragung aus dem Flämischen von Rudolf Alexander Schröder. 2. (von 5) Auflage. 11. - 20. Tsd. Leipzig. (1920). 82, (1) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 9.1a.   ÜP 1912_0018/A/2
ÜP dunkelgrün, dunkelbraun, weiß (Rizzi-Papier).
TS "Stijn Streuvels / Die Ernte / Erzählung" (Schrift schwarz,
1. Zeile 34 mm, Querlinie zwischen 1 und 2. Zeile, Rahmen braun, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Streuvels: Die Ernte" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Gedruckt in der Piererschen Hofbuchdruckerei Stephan Geibel & Co. in Altenburg.
Bibliographie: IB 214(1A) / IB-Hundert 214(1A) / diese Variante nicht bei Jenne / Kästner 214(1A) / Plantener 214(1A) / Sarkowski 214(1A). Alle außer Jenne geben 1919 an.

Nr: 214(1A); Auflage: 02; Variante: 3:
Streuvels, Stijn:
Die Ernte. Eine Erzählung. Übertragung aus dem Flämischen von Rudolf Alexander Schröder. 2. (von 5) Auflage. 11. - 20. Tsd. Leipzig. (1920). 82, (1) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 47b.   ÜP 1920_0064/A/1
ÜP gelbbraun, weiß.
TS "Stijn Streuvels / Die Ernte / Erzählung" (Schrift schwarz,
1. Zeile 31 mm, Querlinie zwischen 1 und 2. Zeile, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Streuvels: Die Ernte" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt in der Piererschen Hofbuchdruckerei Stephan Geibel & Co. in Altenburg.
Bibliographie: IB 214(1A) / IB-Hundert 214(1A) / Jenne I/214(1A) / Kästner 214(1A) / Plantener 214(1A) / Sarkowski 214(1A). Alle außer Jenne geben 1919 an.

Nr: 214(1A); Auflage: 02; Variante: 4:
Streuvels, Stijn:
Die Ernte. Eine Erzählung. Übertragung aus dem Flämischen von Rudolf Alexander Schröder. 2. (von 5) Auflage. 11. - 20. Tsd. Leipzig. (1920). 82, (1) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 48.   ÜP 1919_0304
ÜP dunkelgrün, rot, weiß (Kippenberg-Sammlung 141,1).
TS "Stijn Streuvels / Die Ernte / Erzählung" (Schrift schwarz,
1. Zeile 31 mm, Querlinie zwischen 1 und 2. Zeile, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Streuvels: Die Ernte" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt in der Piererschen Hofbuchdruckerei Stephan Geibel & Co. in Altenburg.
Bibliographie: IB 214(1A) / IB-Hundert 214(1A) / Jenne I/214(1A) / Kästner 214(1A) / Plantener 214(1A) / Sarkowski 214(1A). Alle außer Jenne geben 1919 an.

Nr: 214(1B); Auflage: 03; Variante: 1:
Streuvels, Stijn:
Die Ernte. Aus dem Flämischen übertragen von Peter Mertens. 3. (von 5) Auflage. 21. - 25. Tsd. Leipzig. 1940. 90, (1) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 92a.   ÜP 1932_0403/1
ÜP rotbraun, weiß (gestaltet von Eva Aschoff).
TS "Stijn Streuvels / Die Ernte / Erzählung" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Streuvels: Die Ernte"
(Schriftlänge 26 mm) mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Spamer in Leipzig.
Bibliographie: IB
214(1B) / IB-Hundert 214(1B) / IB.M. 22,61 / IK,IB 214(1B / Jenne I/214(1B) / Kästner 214(1B) / Plantener 214(1B) / Sarkowski 214(1B).

Nr: 214(1B); Auflage: 03; Variante: 2:
Streuvels, Stijn:
Die Ernte. Aus dem Flämischen übertragen von Peter Mertens. 3. (von 5) Auflage. 21. - 25. Tsd. Leipzig. 1940. 90, (1) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 92a.   ÜP 1932_0403/1
ÜP rotbraun, weiß (gestaltet von Eva Aschoff).
TS "Stijn Streuvels / Die Ernte / Erzählung" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Streuvels: Die Ernte"
(Schriftlänge 33 mm) mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Spamer in Leipzig.
Bibliographie: IB 214(1B) / IB-Hundert 214(1B) / IB.M. 22,61 / IK,IB 214(1B / Jenne I/214(1B) / Kästner 214(1B) / Plantener 214(1B) / Sarkowski 214(1B).

Nr: 214(1B); Auflage: 04; Variante: 1:
Streuvels, Stijn:
Die Ernte. Aus dem Flämischen übertragen von Peter Mertens. 4. (von 5) Auflage. 26. - 40. Tsd. Leipzig. 1941. 90, (1) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 92a.   ÜP 1932_0403/1
ÜP rotbraun, weiß (gestaltet von Eva Aschoff).
TS "Stijn Streuvels / Die Ernte / Erzählung" (Schrift schwarz, 1. Zeile 37 mm, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Streuvels: Die Ernte" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Spamer in Leipzig.
Bibliographie: IB 214(1B) / IB-Hundert 214(1B) / Jenne I/214(1B) / Kästner 214(1B) / Plantener 214(1B) / Sarkowski 214(1B).

Nr: 214(1B); Auflage: 05; Variante: 1:
Streuvels, Stijn:
Die Ernte. Aus dem Flämischen übertragen von Peter Mertens. 5. (von 5) Auflage. 41. - 45. Tsd. Leipzig. 1950. 79, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 8b.   ÜP 1912_0013
ÜP dunkelgrün, weiß (Rizzi-Papier).
TS "Stijn Streuvels / Die Ernte / Erzählung" (Schrift schwarz, 1. Zeile 37 mm, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Streuvels: Die Ernte" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt in der Offizin Haag-Drugulin zu Leipzig.
Bibliographie: IB 214(1B) / IB-Hundert 214(1B) / IK,IB 214(1B) / Jenne I/214(1B) / Kästner 214(1B) / Musiol 1216 / Plantener 214(1B) / Sarkowski 214(1B).

Nr: 215(1); Auflage: 02; Variante: 1:
Streuvels, Stijn:
Der Arbeiter. Eine Erzählung. Aus dem Flämischen von Anton Kippenberg. 2. (von 2) Auflage. 11. - 20. Tsd. Leipzig. (1917). 63, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 26A.   ÜP 1913_0062/2
ÜP dunkelgrün, braun, weiß (Rizzi-Papier).
TS "Stijn Streuvels / Der Arbeiter / Erzählung" (Schrift schwarz, Querlinie zwischen 1 und 2. Zeile, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Streuvels: Der Arbeiter" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Gedruckt in der Piererschen Hofbuchdruckerei Stephan Geibel & Co. in Altenburg.
VSD-Stempel (10 mm) auf Titelblatt eingedruckt.
Bibliographie: IB 215(1) / IB-Hundert 215(1) / IK,IB 215(1) / Jenne I/215(1) / Kästner 215(1) / Musiol 1217 / Plantener 215(1) / Sarkowski 215(1).
Hinweis:
Seit 1935 unter IB 468.

Nr: 215(2); Auflage: 01; Variante: 1:
Mauriac, Francois:
Der Aussätzige und die Heilige. Roman. Übertragen von Iwan Goll. 1. (einzige) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1928). 77, (1) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen, 1 Seite Impressum. Original-Pappband. ÜP Jenne 49d.   ÜP 1919_0156/A/1
ÜP braun, weiß (gestaltet von Li Wegner und/oder Hans Peters).
TS "Francois Mauriac / Der / Aussätzige und die Heilige / Roman" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Mauriac: / Der Aussätzige" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: IB 215(2) / IB-Hundert 215(2) / IB.M. 21,56 / IK,IB 215(2) / Jenne I/215(2) / Kästner 215(2) / Musiol 1218 / Plantener 215(2) / Sarkowski 215(2) / Wilpert-G. 40: Iwan Goll.

Nr: 215(2); Auflage: 01; Variante: 2:
Mauriac, Francois:
Der Aussätzige und die Heilige. Roman. Übertragen von Iwan Goll. 1. (einzige) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1928). 77, (1) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen, 1 Seite Impressum. Original-Pappband. ÜP Jenne 49Sd.   ÜP 1919_0156/A/3
ÜP braun, weiß (gestaltet von Li Wegner und/oder Hans Peters).
TS "Francois Mauriac / Der / Aussätzige und die Heilige / Roman" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Mauriac: / Der Aussätzige" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: IB 215(2) / IB-Hundert 215(2) / IB.M. 21,56 / IK,IB 215(2) / Jenne I/215(2) / Kästner 215(2) / Musiol 1218 / Plantener 215(2) / Sarkowski 215(2) / Wilpert-G. 40: Iwan Goll.

Nr: 216(1); Auflage: 01; Variante: 1:
Eekhoud, Georges:
Burch Mitsu. Eine Erzählung. Übertragung und Nachwort von Jean Paul von Ardeschah (d. i. J. P. Kaczkowski). 1. (einzige) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1916). 63, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 39.   ÜP 1916_0216
ÜP schwarz, braun, weiß (Kippenberg-Sammlung 160,1).
TS "Georges Eekhoud / Burch Mitsu / Novelle" (Schrift grün, Querlinie zwischen 1 und 2. Zeile, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS fehlt beim vorliegenden Exemplar.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Roßberg'schen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: IB 216(1) / IB-Hundert 216(1) / IB.M. 21,48 / IK,IB 216(1) / Jenne I/216(1) / Kästner 216(1) / Musiol 1219 / Plantener 216(1) / Sarkowski 216(1).

Nr: 216(2A); Auflage: 01; Variante: 1:
Eekhoud, Georges:
Kees Doorik. Ein flämischer Sittenroman. Aus dem Französischen und mit Vorwort von Tony Kellen. 1. (von 2) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1919). 87, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 39.   ÜP 1916_0216
ÜP schwarz, braun, weiß (Sammlung Kippenberg 160,1).
TS "Georges Eekhoud / Kees Doorik / Ein flämischer Sittenroman" (Schrift schwarz, Querlinie zwischen 1 und 2. Zeile, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Georges Eekhoud: /
Kees Doorik" (Schriftlänge 1. Zeile 26 mm) mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck von Breitkopf und Härtel in Leipzig.
Bibliographie: IB 216(2A) / IB-Hundert 216(2A) / IB.M. 21,50 / IK,IB 216(2A) / Jenne I/216(2A) / Kästner 216 (2A) / Musiol 1220 / Plantener 216(2A) / Sarkowski 216(2). IK,IB, Kästner, Musiol, Sarkowski und Verzeichnis nennen 1918.

Nr: 216(2A); Auflage: 01; Variante: 2:
Eekhoud, Georges:
Kees Doorik. Ein flämischer Sittenroman. Aus dem Französischen und mit Vorwort von Tony Kellen. 1. (von 2) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1919). 87, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 39.   ÜP 1916_0216
ÜP schwarz, braun, weiß (Sammlung Kippenberg 160,1).
TS "Georges Eekhoud / Kees Doorik / Ein flämischer Sittenroman" (Schrift schwarz, Querlinie zwischen 1 und 2. Zeile, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Georges Eekhoud: /
Burch Mitsu" (Schriftlänge 1. Zeile 22 mm) mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck von Breitkopf und Härtel in Leipzig.
Bibliographie: IB 216(2A) / IB-Hundert 216(2A) / IB.M. 21,50 / IK,IB 216(2A) / Jenne I/216(2A) / Kästner 216 (2A) / Musiol 1220 / Plantener 216(2A) / Sarkowski 216(2). IK,IB, Kästner, Musiol, Sarkowski und Verzeichnis nennen 1918.

Nr: 216(2B); Auflage: 02; Variante: 1:
Eekhoud, Georges:
Kees Doorik. Ein flämischer Sittenroman. Aus dem Französischen von Tony Kellen. Nachbemerkung von Heike Riedel. Mit (6) Zeichnungen von Ulrike Triebel, 2. (von 2) Auflage. (11. - 25. Tsd.) Leipzig. 1981. 118, (2) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 653.   ÜP 1981_0216
Revidierte Übertragung ohne Einleitung.
ÜP schwarz, grau (gestaltet von Günter Blochberger).
TS "Georges Eekhoud / Kees Doorik / Ein flämischer Sittenroman" (Schrift schwarz, Rahmen orange, ohne Sterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Georges Eekhoud: / Kees Doorik" mit Nr. und "D" aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Garamond-Antiqua. Gesetzt und gedruckt in den Druckwerkstätten Stollberg VOB.
Bibliographie: IB 216(2B) / IB-Hundert 216(2B) / Jenne I/216(2B) / Kästner 216 (2B) / Musiol 1221 / Plantener 216(2B).

Nr: 216(3); Auflage: 01; Variante: 1:
Das Perlenhemd. Eine chinesische Liebesgeschichte. Aus dem chinesischen Urtext übertragen von Franz Kuhn. Mit Anmerkungen. Mit Frontispiz und einer Schrifttafel. 1. (von 10) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1928). 61, (1) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 89b.   ÜP 1925_0019/1
ÜP gelb, weiß (gestaltet von Hans Peters).
TS "DAS PERLENHEMD / Eine chinesische Liebesgeschichte / aus dem Urtext übertragen" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Das Perlenhemd" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: IB 216(3) / IB-Hundert 216(3) / IB.M. 21,56 / IK,IB 216(3) / Jenne I/216(3) / Kästner 216(3) / Musiol 1222 / Plantener 216(3) / Sarkowski 216(3).

Nr: 216(3); Auflage: 01; Variante: 2:
Das Perlenhemd. Eine chinesische Liebesgeschichte. Aus dem chinesischen Urtext übertragen von Franz Kuhn. Mit Anmerkungen. Mit Frontispiz und einer Schrifttafel. 1. (von 10) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1928). 61, (1) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 89.1b.   ÜP 1925_0019/2
ÜP gelb, weiß (gestaltet von Hans Peters).
TS "DAS PERLENHEMD / Eine chinesische Liebesgeschichte / aus dem Urtext übertragen" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Das Perlenhemd" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: IB 216(3) / IB-Hundert 216(3) / IB.M. 21,56 / IK,IB 216(3) / diese Variante nicht bei Jenne / Kästner 216(3) / Musiol 1222 / Plantener 216(3) / Sarkowski 216(3).

Nr: 216(3); Auflage: 02; Variante: 1:
Das Perlenhemd. Eine chinesische Liebesgeschichte. Aus dem chinesischen Urtext übertragen von Franz Kuhn. Mit Anmerkungen. Mit Frontispiz und einer Schrifttafel. 2. (von 10) Auflage. 11. - 15. Tsd. Leipzig. (1938). 61, (1) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 45c.   ÜP 1917_0011/A/1
ÜP gelb, weiß.
TS "DAS PERLENHEMD / Eine chinesische Liebesgeschichte / aus dem Urtext übertragen" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Das Perlenhemd" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Spamer in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/216(3) / Musiol 1224.

Nr: 216(3); Auflage: 03; Variante: 1:
Das Perlenhemd. Eine chinesische Liebesgeschichte. Aus dem chinesischen Urtext übertragen von Franz Kuhn. Mit Anmerkungen. Mit Frontispiz und einer Schrifttafel. 3. (von 10) Auflage. 16. - 20. Tsd. Leipzig. 1940. 61, (1) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 45c.   ÜP 1917_0011/A/1
ÜP gelb, weiß.
TS "DAS PERLENHEMD / Eine chinesische Liebesgeschichte / aus dem Urtext übertragen" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Das Perlenhemd" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Spamer in Leipzig.
Bibliographie: IB 216(3) / IB-Hundert 216(3) / Jenne I/216(3) / Kästner 216(3) / Plantener 216(3) / Sarkowski 216(3).

Nr: 216(3); Auflage: 03; Variante: 2:
Das Perlenhemd. Eine chinesische Liebesgeschichte. Aus dem chinesischen Urtext übertragen von Franz Kuhn. Mit Anmerkungen. Mit Frontispiz und einer Schrifttafel. 3. (von 10) Auflage. 16. - 20. Tsd. Leipzig. 1940. 61, (1) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 45.1c.   ÜP 1917_0011/A/2
ÜP gelb, weiß.
TS "DAS PERLENHEMD / Eine chinesische Liebesgeschichte / aus dem Urtext übertragen" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Das Perlenhemd" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Spamer in Leipzig.
Bibliographie: IB 216(3) / IB-Hundert 216(3) / diese Variante nicht bei Jenne / Kästner 216(3) / Plantener 216(3) / Sarkowski 216(3) / Verzeichnis 216(3).

Nr: 216(3); Auflage: 04; Variante: 1:
Das Perlenhemd. Eine chinesische Liebesgeschichte. Aus dem chinesischen Urtext übertragen von Franz Kuhn. Mit Anmerkungen. Mit Frontispiz und einer Schrifttafel. 4. (von 10) Auflage. 21. - 30. Tsd. Leipzig. 1948. 51, (1) Seiten. Original-Broschur. ÜP Jenne 88Ab.   ÜP 1925_0258/B/3
Übersetzung leicht überarbeitet.
ÜP grün, weiß.
TS "DAS PERLENHEMD / Eine chinesische Liebesgeschichte / aus dem Urtext übertragen" (Schrift schwarz, Rahmen orange, 4 Ecksterne) aufgeklebt, original ohne Rückenschild.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock drahtgeklammert. Gedruckt im Bibliographischen Institut zu Leipzig.
Bibliographie: IB 216(3) / IB-Hundert 216(3) / Jenne I/216(3) / Kästner 216(3) / Musiol 1225 / Plantener 216(3) / Sarkowski 216(3).

Nr: 216(3); Auflage: 05; Variante: 1:
Das Perlenhemd. Eine chinesische Liebesgeschichte. Aus dem chinesischen Urtext übertragen von Franz Kuhn. Mit Anmerkungen. Mit Frontispiz und einer Schrifttafel. 5. (von 10) Auflage. 31. - 40. Tsd. Wiesbaden. 1951. 49, (3) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 45S1h.   ÜP 1917_0011/A/4
ÜP hellocker, weiß.
TS "DAS PERLENHEMD / Eine chinesische Liebesgeschichte" (Schrift schwarz,
Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Das Perlenhemd" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt bei Karl Weinbrenner & Söhne in Stuttgart.
Bibliographie: diese Variante nicht bei Jenne / Musiol 1227.

Nr: 216(3); Auflage: 05; Variante: 2:
Das Perlenhemd. Eine chinesische Liebesgeschichte. Aus dem chinesischen Urtext übertragen von Franz Kuhn. Mit Anmerkungen. Mit Frontispiz und einer Schrifttafel. 5. (von 10) Auflage. 31. - 40. Tsd. Wiesbaden. 1951. 49, (3) Seiten. Original-Kartoniert. ÜP Jenne 122Sb.   ÜP 1937_0512/3
ÜP gelb, weiß (gestaltet von Hans Peters).
TS "DAS PERLENHEMD / Eine chinesische Liebesgeschichte" (Schrift schwarz,
Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgedruckt, RS "Das Perlenhemd" mit Nr. aufgedruckt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt bei Karl Weinbrenner & Söhne in Stuttgart.
Bibliographie: Jenne I/216(3) / Musiol 1226.

Nr: 216(3); Auflage: 06; Variante: 1:
Das Perlenhemd. Eine chinesische Liebesgeschichte. Aus dem chinesischen Urtext übertragen von Franz Kuhn. Mit Anmerkungen. Mit Frontispiz und einer Schrifttafel. 6. (von 10) Auflage. 41. - 45. Tsd. Wiesbaden. 1953. 52, (4) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 45.1d.   ÜP 1917_0011/A/2
ÜP beige-hellgelboliv, weiß.
TS "DAS PERLENHEMD / Eine chinesische Liebesgeschichte" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Das Perlenhemd" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Linotype-Garamond. Gedruckt von Ludwig Oehms, Frankfurt a. M.
Bibliographie: Jenne I/216(3) / Plantener 216(3) / Sarkowski 216(3).

Nr: 216(3); Auflage: 07; Variante: 1:
Das Perlenhemd. Eine chinesische Liebesgeschichte. Aus dem chinesischen Urtext übertragen von Franz Kuhn. Mit Anmerkungen. Mit Frontispiz und einer Schrifttafel. 7. (von 10) Auflage. 46. - 65. Tsd. Leipzig. 1956. 51, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 207a.   ÜP 1956_0216/1
ÜP hellblau, ockergelb (gestaltet von Horst und Waltraud Oehlke).
TS "DAS PERLENHEMD / Eine chinesische Liebesgeschichte / aus dem Urtext übertragen" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Das Perlenhemd" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt im VEB Offizin Andersen Nexö zu Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/216(3) / Musiol 1228 / Plantener 216(3) / Sarkowski 216(3).

Nr: 216(3); Auflage: 07; Variante: 2:
Das Perlenhemd. Eine chinesische Liebesgeschichte. Aus dem chinesischen Urtext übertragen von Franz Kuhn. Mit Anmerkungen. Mit Frontispiz und einer Schrifttafel. 7. (von 10) Auflage. 46. - 65. Tsd. Leipzig. 1956. 51, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 207.1a.   ÜP 1956_0216/2
ÜP hellblau, ockergelb (gestaltet von Horst und Waltraud Oehlke).
TS "DAS PERLENHEMD / Eine chinesische Liebesgeschichte / aus dem Urtext übertragen" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Das Perlenhemd" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt im VEB Offizin Andersen Nexö zu Leipzig.
Bibliographie: diese Variante nicht bei Jenne / Musiol 1228 / Plantener 216(3) / Sarkowski 216(3).

Nr: 216(3); Auflage: 08; Variante: 1:
Das Perlenhemd. Eine chinesische Liebesgeschichte. Aus dem chinesischen Urtext übertragen von Franz Kuhn. Mit Anmerkungen. Mit Frontispiz und einer Schrifttafel. 8. (von 10) Auflage. 66. - 75. Tsd. Wiesbaden. 1957. 52, (4) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 45h.   ÜP 1917_0011/A/1
ÜP hellocker, weiß.
TS "Das Perlenhemd / Eine chinesische Liebesgeschichte" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Das Perlenhemd" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Linotype-Garamond. Gedruckt von Ludwig Oehms, Frankfurt a. M.
Bibliographie: IB 216(3) / IB-Hundert 216(3) / Jenne I/216(3) / Kästner 216(3) / Musiol 1229 / Plantener 216(3) / Sarkowski 216(3).

Nr: 216(3); Auflage: 09; Variante: 1:
Das Perlenhemd. Eine chinesische Liebesgeschichte. Aus dem Urtext übertragen von Franz Kuhn. Mit Anmerkungen. Mit Frontispiz und einer Schrifttafel. 9. (von 10) Auflage. 76. - 85. Tsd. Leipzig. 1962. 75, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 207a.   ÜP 1956_0216/1
Übersetzung nochmals leicht überarbeitet.
ÜP hellblau, ockergelb (gestaltet von Horst und Waltraud Oehlke).
TS "DAS PERLENHEMD / Eine chinesische Liebesgeschichte / aus dem Urtext übertragen" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "DAS PERLENHEMD" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Garamond-Antiqua. Gesetzt und gedruckt von C. G. Röder... in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/216(3) / Musiol 1230 / Plantener 216(3) / Sarkowski 216(3).

Nr: 216(3); Auflage: 10; Variante: 1:
Das Perlenhemd. Eine chinesische Liebesgeschichte. Aus dem Urtext übertragen von Franz Kuhn. Mit Anmerkungen. Mit Frontispiz und einer Schrifttafel. 10. (von 10) Auflage. 86. - 108. Tsd. Leipzig. 1962. 75, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 207a.   ÜP 1956_0216/1
ÜP hellblau, ockergelb (gestaltet von Horst und Waltraud Oehlke).
TS "DAS PERLENHEMD / Eine chinesische Liebesgeschichte / aus dem Urtext übertragen" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Das Perlenhemd" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Garamond-Antiqua. Gedruckt von C. G. Röder... in Leipzig.
Bibliographie: IB 216(3) / IB-Hundert 216(3) / IK,IB 216(3) / Jenne I/216(3) / Kästner 216(3) / Musiol 1231 / Plantener 216(3).

Nr: 217(1); Auflage: 01; Variante: 1:
Teirlinck, Herman:
Johann Doxa. Szenen aus dem Leben eines Brabanter Gotikers. Übertragen von Rudolf Alexander Schröder. 1. (von 2) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1916). 70, (1) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 34.   ÜP 1914_0130
Kennzeichen der ersten Bindequote:
Impressum vor Anzeigenseite. Das 2. Kapitel beginnt auf Seite 30.
ÜP dunkelgrün, rot, weiß (Kippenberg-Sammlung 8R).
TS "Herman Teirlinck / Johann Doxa / Szenen aus dem Leben eines / Brabanter Gotikers" (Schrift schwarz, Rahmen grau, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Herman Teirlinck /
Johann Doxa" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck von J. B. Hirschfeld (August Pries) in Leipzig.
Bibliographie: IB 217(1) / IB-Hundert 217(1) / IB.M. 13,42 / IB.M. 21,48 / IK,IB 217(1) / Jenne I/217(1) / Kästner 217(1) / Musiol 1232 / Plantener 217(1) / Sarkowski 217(1) / Wilpert-G. 39: Rudolf Alexander Schröder, nennt 1917.

Nr: 217(1); Auflage: 01; Variante: 2:
Teirlinck, Herman:
Johann Doxa. Szenen aus dem Leben eines Brabanter Gotikers. Übertragen von Rudolf Alexander Schröder. 1. (von 2) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1916). 70 Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen, 1 Seite Impressum. Original-Pappband. ÜP Jenne 34.   ÜP 1914_0130
Impressum nach Anzeigenseite. Das 2. Kapitel beginnt auf Seite 33.
ÜP dunkelgrün, rot, weiß (Kippenberg-Sammlung 8R).
TS "Herman Teirlinck / Johann Doxa / Szenen aus dem Leben eines / Brabanter Gotikers" (Schrift schwarz, Rahmen grau, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Herman Teirlinck /
Johan Doxas Heirat" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck von J. B. Hirschfeld (August Pries) in Leipzig.
VSD-Stempel (15 mm) auf Titelblatt eingestempelt.
Bibliographie: IB 217(1) / IB-Hundert 217(1) / IB.M. 13,42 ff. / IB.M. 21,48 / IK,IB 217(1) / Jenne I/217(1) / Jenne III/217(1) / Kästner 217(1) / Musiol 1232 / Plantener 217(1) / Sarkowski 217(1) / Wilpert-G. 39: Rudolf Alexander Schröder, nennt 1917.

Nr: 217(1); Auflage: 02; Variante: 1:
Teirlinck, Herman:
Johann Doxa. Szenen aus dem Leben eines Brabanter Gotikers. Übertragen von Rudolf Alexander Schröder. 2. (von 2) Auflage. 11. - 20. Tsd. Leipzig. (1920). 70 Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen, 1 Seite Impressum. Original-Pappband. ÜP Jenne 19.   ÜP 1913_0034/B
ÜP orange, graublau, weiß (Kippenberg-Sammlung 72).
TS "Herman Teirlinck / Johann Doxa / Szenen aus dem Leben eines / Brabanter Gotikers" (Schrift schwarz, Rahmen grau, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Herman Teirlinck / Johann Doxa" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck von J. B. Hirschfeld (August Pries) in Leipzig.
Bibliographie: IB 217(1) / IB-Hundert 217(1) / IB.M. 13,42 / IK,IB 217(1) / Jenne I/217(1) / Kästner 217(1) / Musiol 1233 / Plantener 217(1) / Sarkowski 217(1). Alle ausser Jenne geben 1918 an.

Nr: 217(2); Auflage: 01; Variante: 2:
Meyer, Conrad Ferdinand:
Das Amulett. Novelle. 1. (von 4) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1929). 71, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 85.1.   ÜP 1926_0048/2
ÜP ziegelrot, weiß.
Vorliegendes Exemplar mit TS und RS von IB 297: London, Feuer auf See.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck von Ernst Hedrich Nachf. in Leipzig.
Bibliographie: IB 217(2) / IB-Hundert 217(2) / IB.M. 21,56 / IK,IB 217(2) / Jenne III/217(2) / Kästner 217(2) / Musiol 1234 / Plantener 217(2) / Sarkowski 217(2).

Nr: 217(2); Auflage: 02; Variante: 1:
Meyer, Conrad Ferdinand:
Das Amulett. Novelle. 2. (von 4) Auflage. 11. - 15. Tsd. Leipzig. (1936). 71, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 49a.   ÜP 1919_0156/A/1
ÜP rotviolett, weiß (gestaltet von Li Wegner und/oder Hans Peters).
TS "Conrad Ferdinand Meyer / Das Amulett / Eine Novelle" (Schrift grün, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "C. F. Meyer: Amulett" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Spamer in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/217(2).

Nr: 217(2); Auflage: 03; Variante: 1:
Meyer, Conrad Ferdinand:
Das Amulett. Novelle. 3. (von 4) Auflage. 16. - 20. Tsd. Leipzig. (1939). 71, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 128c.   ÜP 1937_0522/1
ÜP dunkelbraun, hellbraun (gestaltet von Katharina Freise).
TS "Conrad Ferdinand Meyer / Das Amulett / Eine Novelle" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "C. F. Meyer: Amulett" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Spamer in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/217(2) / Musiol 1235.

Nr: 217(2); Auflage: 04; Variante: 1:
Meyer, Conrad Ferdinand:
Das Amulett. Novelle. 4. (von 4) Auflage. 21. - 25. Tsd. Leipzig. 1941. 71, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 128c.   ÜP 1937_0522/1
ÜP dunkelbraun, hellbraun (gestaltet von Katharina Freise).
TS "Conrad Ferdinand Meyer / Das Amulett / Eine Novelle" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "C. F. Meyer: Amulett" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Spamer in Leipzig.
Bibliographie: IB 217(2) / IB-Hundert 217(2) / IK,IB 217(2) / Jenne I/217(2) / Kästner 217(2) / Plantener 217(2) / Sarkowski 217(2).

Nr: 218(1); Auflage: 01; Variante: 1:
Hardt, Ernst:
Ninon von Lenclos. Drama in einem Akt. 1. (von 3) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1916). 54, (1) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 20c.   ÜP 1913_0034/C/1
ÜP blau, weiß (Kippenberg-Sammlung 43,2).
TS "Ernst Hardt / Ninon von Lenclos / Drama in einem Akt" (Schrift schwarz, Querlinie zwischen 1 und 2. Zeile, Rahmen grau, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Hardt: Ninon v. Lenclos" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Offizin W. Drugulin in Leipzig.
VSD-Stempel (10 mm) auf Titel eingedruckt.
Bibliographie: IB 218(1) / IB-Hundert 218(1) / IB.M. 21,49 / IK,IB 218(1) / Jenne I/218 (1) / Kästner 218(1) / Musiol 1236 / Plantener 218(1) zählt 4 Auflagen / Sarkowski 218(1). Alle ausser Jenne geben 1917 an.

Nr: 218(1); Auflage: 02; Variante: 1:
Hardt, Ernst:
Ninon von Lenclos. Drama in einem Akt. 2. (von 3) Auflage. 11. - 20. Tsd. Leipzig. (1919). 54, (1) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 20c.   ÜP 1913_0034/C/1
ÜP blau, weiß (Kippenberg-Sammlung 43,2).
TS "Ernst Hardt / Ninon von Lenclos / Drama in einem Akt" (Schrift schwarz, Querlinie zwischen 1 und 2. Zeile, Rahmen grau, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Hardt: / Ninon v. Lenclos" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock drahtgeklammert. Druck von Bernhard Tauchnitz in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/218 (1).

Nr: 218(2); Auflage: 01; Variante: 1:
Molière, Jean Baptiste:
Der Menschenfeind. Komödie in fünf Akten. Mit einer Vorbemerkung "Goethe über den Menschenfeind". Deutsch von Arthur Luther. 1. (einzige) Auflage. (1. - 5. Tsd.) Wiesbaden. 1949. 88 Seiten. Original-Broschur. ÜP Jenne 106b.   ÜP 1933_0166/1
ÜP dunkelgrau, weiß (gestaltet von Gotthard de Beauclair).
TS "MOLIÈRE / Der Menschenfeind" (Schrift schwarz, Rahmen hellbraun, 4 Ecksterne) aufgedruckt, original ohne Rückenschild.
Signe
t (S3) von Walter Tiemann auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Buchdruckerei Otto GmbH. Heppenheim a. d. B.
Bibliographie: IB 218(2) / IB-Hundert 218(2) / IB.M. 23,49 / IK,IB 218(2) / Jenne I/218(2) / Kästner 218(2) / Musiol 1239 / Plantener 218(2) / Sarkowski 218(2).

Nr: 219(1); Auflage: 01; Variante: 1:
Eine wunderbarliche und kurzweilige Historie, wie Schiltberger, Einer aus der Stadt München in Bayern, von den Türken gefangen, in die Heidenschaft geführet und wieder ist heim kommen. Item, was sich für Kriege und wunderbarliche Taten, dieweil er in der Heidenschaft gewesen, zugetragen, ganz kurzweilig zu lesen. Übertragung, Auswahl und Nachwort von Gertrud Siemes. Mit Anmerkungen. Mit 14 Holzschnitten des Erstdrucks (um 1475). 1. (von 2) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1917). 79, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 22b.   ÜP 1913_0039/1
ÜP rotbraun, dunkelblaugrau, hellblaugrau (Rizzi-Papier).
TS "Schiltbergers Reisebuch / (Kriegsgefangen in Vorderasien / von 1394 - 1425) / Mit den Holzschnitten des Erstdrucks / (um 1475)" (Schrift schwarz, Rahmen braun, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Schiltbergers Reisebuch" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck von Breitkopf und Härtel in Leipzig.
VSD-Stempel (15 mm) auf Titelblatt gestempelt.
Bibliographie: IB 219(1) / IB-Hundert 219(1) / IB.M. 21,49 / IK,IB 219(1) / Jenne I/219(1) / Kästner 219(1) / Musiol 1240 / Plantener 219(1) / Sarkowski 219(1).

Nr: 219(2); Auflage: 01; Variante: 1:
Rössing, Karl:
Bilder-Rätsel in Holz-Stichen. Mit Titelholzstich und 49 Holzstichen. 1. (einzige) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1934). 48, (4) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 64e.   ÜP 1917_0169/1
ÜP schwarz, weiß (gestaltet von Anna Frank-Klein).
TS "Bilder=Rätsel / in Holzstichen von Karl Rössing" (Schrift schwarz, Rahmen orange, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Rössing: Bilder=Rätsel" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Den Druck besorgte die Offizin Poeschel & Trepte in Leipzig.
Bibliographie: IB 219(2) / IB-Hundert 219(2) / IB.M. 22,58 / IK,IB 219(2) / Jenne I/219(2) / Kästner 219(2) / Musiol 1242 / Plantener 219(2) / Sarkowski 219(2). IB, IB-Hundert und IB.M. nennen 1935.

Nr: 219(3); NIB
Papentrigk, Benno (d. i. Anton Kippenberg):
Schüttelreime, wie er sie seiner Freundschaft auf den Ostertisch zu legen pflegte. (1. - 5. Tsd.) Leipzig. 1939. 57, (3) Seiten. Original-Pappband mit Original-Schutzumschlag.   ÜP NIB_0219
NIB (= Nicht innerhalb der Insel-Bücherei erschienen, aber in der Tausender-Zählung berücksichtigt).
Brauner Pappband mit geprägtem Titel und Rückentitel. Schutzumschlag mit grünem Rahmen und grünem Signet.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Offizin Haag-Drugulin in Leipzig.
Bibliographie: IB.M. 6,45 / IK 914 / Jenne II/S. 289 / Jenne II/Abbildung 681, 681a.

Hinweis:
Nr: 219(3); 6. - 8. Tsd.:
Papentrigk, Benno (d. i. Anton Kippenberg): Schüttelreime, wie er sie seiner Freundschaft auf den Ostertisch zu legen pflegte. 1940.
NIB (= Nicht innerhalb der Insel-Bücherei erschienen, aber in der Tausender-Zählung berücksichtigt).
Bibliographie: IB.M.
6,45 / IK 914 A / Jenne II/S. 289 / Jenne II/Abbildung 682.

Hinweis:
Nr: 219(3); 9. - 18. Tsd.:
Papentrigk, Benno (d. i. Anton Kippenberg): Schüttelreime, wie er sie seiner Freundschaft auf den Ostertisch zu legen pflegte. 1942.
NIB (= Nicht innerhalb der Insel-Bücherei erschienen, aber in der Tausender-Zählung berücksichtigt).
Bibliographie: IB.M.
6,45 / IK 914 A / Jenne II/S. 289 / Jenne II/Abbildung 683.

Hinweis:
Nr. 219(3); 19. - 20. Tsd. nicht gedruckt.
Bibliographie: IK
914 A / Jenne II/S. 289.

Nr: 219(3); Auflage: 01; Variante: 1:
Papentrigk, Benno (d. i. Anton Kippenberg):
Schüttelreime, wie er sie seiner Freundschaft auf den Ostertisch zu legen pflegte. 1. (von 7) Auflage. 21. - 40. Tsd. Leipzig. 1942. 61, (2) Seiten, 1 Leerseite. Original-Pappband. ÜP Jenne 94d.   ÜP 1933_0261
ÜP dunkelgrün, weiß.
TS "Benno Papentrigk's / Schüttelreime" (Schrift schwarz, Rahmen hellrotbraun, 4 Ecksterne) aufgedruckt, RS "Papentrigk's Schüttelreime" mit Nr. aufgedruckt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Offizin Haag-Drugulin in Leipzig.
Bibliographie: IB 219(3) / IB-Hundert 219(3A) / IB.M. 22,61 / IK,IB 219(3) / Jenne I/ 219(3) / Kästner 219(3) / Musiol 1244 / Plantener 219(3) / Sarkowski 219(3).

Nr: 219(3); Auflage: 02; Variante: 1:
Papentrigk, Benno (d. i. Anton Kippenberg):
Schüttelreime, wie er sie seiner Freundschaft auf den Ostertisch zu legen pflegte. 2. (von 7) Auflage. 41. - 50. Tsd. Leipzig. 1943. 61, (2) Seiten, 1 Leerseite. Original-Pappband. ÜP Jenne 94d.   ÜP 1933_0261
Auflage teilweise (3600 Ex.) kriegszerstört. Auf Seite 8, Nr. 4 "Schleifreim" verändert.
ÜP dunkelgrün, weiß.
TS "Benno Papentrigk's / Schüttelreime" (Schrift schwarz, Rahmen hellrotbraun, 4 Ecksterne) aufgedruckt, RS "Papentrigk's Schüttelreime" mit Nr. aufgedruckt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Offizin Haag-Drugulin in Leipzig.
Bibliographie: IB-Hundert 219(3A) / IB.M. 9,32 / Jenne I/219(3) / Jenne II/S. 234 / Musiol 1245 / Plantener 219(3).

Nr: 219(3); Auflage: 03; Variante: 1:
Papentrigk, Benno (d. i. Anton Kippenberg):
Schüttelreime, wie er sie seiner Freundschaft auf den Ostertisch zu legen pflegte. 3. (von 7) Auflage. 51. - 60. Tsd. Leipzig. 1943. 61, (2) Seiten, 1 Leerseite. Original-Pappband. ÜP Jenne 94d.   ÜP 1933_0261
Ein zusätzlicher Vers auf Seite 21, Nr. 4.
ÜP dunkelgrün, weiß.
TS "Benno Papentrigk's / Schüttelreime" (Schrift schwarz, Rahmen hellrotbraun, 4 Ecksterne) aufgedruckt, RS "Papentrigk's Schüttelreime" mit Nr. aufgedruckt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Offizin Haag-Drugulin in Leipzig.
Bibliographie: IB 219(3) / IB-Hundert 219(3B) / Jenne I/219(3) / Kästner 219(3).

Nr: 219(3); Auflage: 04; Variante: 1:
Papentrigk, Benno (d. i. Anton Kippenberg):
Schüttelreime, wie er sie seiner Freundschaft auf den Ostertisch zu legen pflegte. 4. (von 7) Auflage. 61. - 80. Tsd. Leipzig. 1943. 61, (2) Seiten, 1 Leerseite. Original-Broschur. ÜP Jenne 94d.   ÜP 1933_0261
Auflage teilweise (6000 Ex.) kriegszerstört. Original ohne Vortitel (deshalb falsche Paginierung und ohne Verlagssignet).
ÜP dunkelgrün, weiß.
TS "Benno Papentrigk's / Schüttelreime" (Schrift schwarz, Rahmen hellbraun, 4 Ecksterne) aufgedruckt, RS "Papentrigk's Schüttelreime" mit Nr. aufgedruckt.
Buchblock fadengeheftet. Offizin Haag-Drugulin in Leipzig.
Bibliographie: IB.M. 9,32 / Jenne I/219(3) / Jenne II/S. 234 / Sarkowski 219(3).

Nr: 219(3); Auflage: 05; Variante: 1:
Papentrigk, Benno (d. i. Anton Kippenberg):
Schüttelreime, wie er sie seiner Freundschaft auf den Ostertisch zu legen pflegte. 5. (von 7) Auflage. 81. - 130. Tsd. Leipzig. 1944. 61, (2) Seiten, 1 Leerseite. Original-Kartoniert. ÜP Jenne F32.  ÜP 1942_0001
Feldpostausgabe.
ÜP graugrün.
TS "Benno Papentrigk's / Schüttelreime" (Schrift schwarz, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne, aufgedruckt, Eindruck "Feldpostausgabe" auf Umschlag geschwärzt, original ohne Rückenschild.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock drahtgeklammert. Offizin Haag-Drugulin in Leipzig.
Bibliographie: IB 219(3) / IB-Hundert 219(3B) / IB.M. 7,32 / Jenne II/S. 206 / Kästner 219(3) / Plantener 219(3) und Sarkowski 219(3) nennen 1945.

Hinweis:
Nr. 219(3)/81. - 85. (recte 131.-135.) Tsd.:
Papentrigk, Benno: Schüttelreime. 1946.
NIB (= Nicht innerhalb der Insel-Bücherei erschienen, aber in der Tausender-Zählung berücksichtigt).
Bibliographie: IB.M.
6,45 / IK 914 B / Jenne II/S. 289 / Jenne II/Abbildung 686 u. 687 / Plantener S. 164.

Nr: 219(3); Auflage: 06; Variante: 1:
Papentrigk, Benno (d. i. Anton Kippenberg):
Schüttelreime, wie er sie seiner Freundschaft auf den Ostertisch zu legen pflegte. 6. (von 7) Auflage. 86. - 95 (recte 136. -145.) Tsd. Wiesbaden. 1949. 61, (2) Seiten, 1 Leerseite. Original-Broschur. ÜP Jenne 938.   ÜP 1938_0023
Ohne den Schleifreim (S. 4). Auf S. 21 ein Vers weggelassen, dafür neu der "Inselvers".
ÜP grau, schwarz.
TS "Benno Papentrigk's / Schüttelreime" (Schrift schwarz, Rahmen hellbraun, 4 Ecksterne, aufgedruckt, original ohne Rückenschild.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck der Fränkischen Landeszeitung G.m.b.H. in Ansbach.
Bibliographie: IB 219(3) / IB-Hundert 219(3C) / Jenne I/219(3) / Kästner 219(3) / Musiol 1246 / Plantener 219(3) / Sarkowski 219(3).

Nr: 219(3); Auflage: 07; Variante: 1:
Papentrigk, Benno (d. i. Anton Kippenberg):
Schüttelreime, wie er sie seiner Freundschaft auf den Ostertisch zu legen pflegte. 7. (von 7) Auflage. 146. - 152. Tsd. Wiesbaden. 1956. 63, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 123c.   ÜP 1931_0416
ÜP blaugrün, weiß (gestaltet von Katharina Freise?).
TS "Benno Papentrigk's / Schüttelreime" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Papentrigk's Schüttelreime" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Johannes Weisbecker, Frankfurt a. M.
Bibliographie: IB 219(3) / IB-Hundert 219(3C) / IK,IB 219(3) / Jenne I/219(3) / Kästner 219(3) / Musiol 1247 / Plantener 219(3) / Sarkowski 219(3).

Nr: 220(1A); Auflage: 01; Variante: 1:
Wilde, Oscar:
Die Ballade vom Zuchthaus zu Reading. Deutsch von Albrecht Schaeffer. 1. (von 9) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1917). 45, (2) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 1h.   ÜP 1912_0001
ÜP schwarzgrau, weiß (Rizzi-Papier).
TS "Oscar Wilde / Die Ballade / vom Zuchthaus zu Reading" (Schrift schwarz, Rahmen braun, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Wilde: Zuchthaus-Ballade" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock drahtgeklammert. Druck von Fr. Richter in Leipzig.
VSD-Stempel (15 mm) auf Titelblatt eingestempelt.
Bibliographie: IB 220(1A) / IB-Hundert 220(1A) / IB.M. 21,49 / IK,IB 220(1A) / Jenne I/220(1A) / Kästner 220(1A) / Musiol 1248 / Plantener 220(1A) / Sarkowski 220 / Wilpert-G. 16: Albrecht Schaeffer.

Nr: 220(1A); Auflage: 02; Variante: 1:
Wilde, Oscar:
Die Ballade vom Zuchthaus zu Reading. Deutsch von Albrecht Schaeffer. 2. (von 9) Auflage. 11. - 20. Tsd. Leipzig. (1918). 45, (2) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 1d.   ÜP 1912_0001
ÜP blaugrau, weiß (Rizzi-Papier).
TS "Oscar Wilde / Die Ballade vom / Zuchthaus zu Reading" (Schrift schwarz, Rahmen orange, 4 Ecksterne) aufgeklebt,
RS zweizeilig "Wilde: / Zuchthausballade" ohne obere Querlinie mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock drahtgeklammert. Druck von Bernhard Tauchnitz in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/220(1A).

Nr: 220(1A); Auflage: 03; Variante: 1:
Wilde, Oscar:
Die Ballade vom Zuchthaus zu Reading. Deutsch von Albrecht Schaeffer. 3. (von 9) Auflage. 21. - 25. Tsd. Leipzig. (1921). 45, (1) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 1e.   ÜP 1912_0001
ÜP schwarzblau, weiß (Rizzi-Papier).
TS "Oscar Wilde / Die Ballade vom / Zuchthaus zu Reading" (Schrift schwarz, Rahmen orange, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Wilde: Zuchthaus-Ballade" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock drahtgeklammert. Druck von Bernhard Tauchnitz in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/220(1A).

Nr: 220(1A); Auflage: 04; Variante: 1:
Wilde, Oscar:
Die Ballade vom Zuchthaus zu Reading. Deutsch von Albrecht Schaeffer. 4. (von 9) Auflage. 26. - 30. Tsd. Leipzig. 1923. 45, (1) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 1e.   ÜP 1912_0001
ÜP schwarzblau, weiß (Rizzi-Papier).
TS "Oscar Wilde / Die Ballade vom / Zuchthaus zu Reading" (Schrift schwarz, Rahmen rotbraun, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Wilde: Zuchthaus-Ballade" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock drahtgeklammert. Druck von Bernhard Tauchnitz in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/220(1A) / Jenne III/220(1A) / Plantener 220(1A) / Sarkowski 220.

Nr: 220(1A); Auflage: 05; Variante: 1:
Wilde, Oscar:
Die Ballade vom Zuchthaus zu Reading. Deutsch von Albrecht Schaeffer. 5. (von 9) Auflage. 31. - 35. Tsd. Leipzig. (1924). 45, (1) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 1e.   ÜP 1912_0001
ÜP schwarzblau, weiß (Rizzi-Papier).
TS "Oscar Wilde / Die Ballade vom / Zuchthaus zu Reading" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Wilde: Zuchthaus-Ballade" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock drahtgeklammert. Druck von Bernhard Tauchnitz in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/220(1A) / Plantener 220(1A) gibt 1927 an.

Nr: 220(1A); Auflage: 06; Variante: 1:
Wilde, Oscar:
Die Ballade vom Zuchthaus zu Reading. Deutsch von Albrecht Schaeffer. 6. (von 9) Auflage. 36. - 40. Tsd. Leipzig. 1926. 45, (1) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 1d.   ÜP 1912_0001
ÜP blaugrau, weiß (Rizzi-Papier).
TS "Oscar Wilde / Die Ballade vom / Zuchthaus zu Reading" (Schrift schwarz, Rahmen rotbraun, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Wilde: Zuchthaus-Ballade" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock drahtgeklammert. Druck von Bernhard Tauchnitz in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/220(1A) / Musiol 1249.

Nr: 220(1A); Auflage: 07; Variante: 1:
Wilde, Oscar:
Die Ballade vom Zuchthaus zu Reading. Deutsch von Albrecht Schaeffer. 7. (von 9) Auflage. 41. - 45. Tsd. Leipzig. 1929. 45, (1) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 64d.   ÜP 1917_0169/1
ÜP olivbraun, weiß (gestaltet von Anna Frank-Klein).
TS "OSKAR WILDE / Die Ballade vom / Zuchthaus zu Reading" (Schrift orange, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Wilde: Zuchthausballade" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck der Offizin Haag-Drugulin A. -G. in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/220(1A) / Musiol 1250.

Nr: 220(1A); Auflage: 08; Variante: 1:
Wilde, Oscar:
Die Ballade vom Zuchthaus zu Reading. Deutsch von Albrecht Schaeffer. 8. (von 9) Auflage. 46. - 50. Tsd. Leipzig. (1936). 45, (1) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen, 1 Seite Impressum. Original-Pappband. ÜP Jenne 64Sd.   ÜP 1917_0169/3
ÜP olivbraun, weiß (gestaltet von Anna Frank-Klein).
TS "OSKAR WILDE / Die Ballade vom / Zuchthaus zu Reading" (Schrift orange, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Wilde: Zuchthaus-Ballade" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt in der Offizin Haag-Drugulin zu Leipzig.
Bibliographie: IB 220(1A) / IB-Hundert 220(1A) / Jenne I/220(1A) / Kästner 220(1A) / Plantener 220(1A) / Sarkowski 220(1A).

Nr: 220(1A); Auflage: 09; Variante: 1:
Wilde, Oscar:
Die Ballade vom Zuchthaus zu Reading. Deutsch von Albrecht Schaeffer. 9. (von 9) Auflage. 51. - 60. Tsd. Wiesbaden. 1950. 45, (1) Seiten, 2 Leerseiten. Original-Broschur. ÜP Jenne 123b.   ÜP 1931_0416
ÜP dunkelbraun, hellbraun (gestaltet von Katharina Freise?).
TS "OSKAR WILDE / Die Ballade / vom Zuchthaus zu Reading" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgedruckt, original ohne Rückenschild.
Signet (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Schrift Palatino der D. Stempel AG, Frankfurt am Main. Kein Druckvermerk.
Bibliographie: IB 220(1A) / IB-Hundert 220(1A) / IK,IB 220(1A) / Jenne I/220(1A) / Kästner 220(1A) / Musiol 1251 / Plantener 220(1A) / Sarkowski 220(1A).

Nr: 220(1B); Auflage: 01; Variante: 1:
Wilde, Oscar:
Die Ballade vom Zuchthaus zu Reading. Englisch und Deutsch. Übertragung von Elfriede Mund. Nachwort von Klaus Udo Szudra. 1. (einzige) Auflage. (1. - 20. Tsd.) Leipzig. 1970. 71, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 470.   ÜP 1970_0220
ÜP schwarz, blau.
TS "Oscar Wilde / Die Ballade / vom Zuchthaus zu Reading / Englisch und deutsch" (Schrift schwarz, Rahmen rot, ohne Sterne) aufgeklebt, RS "Wilde: Zuchthausballade" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Garamond-Antiqua. Gesetzt und gedruckt von C. G. Röder... in Leipzig.
Bibliographie: IB 220(1B) / IB-Hundert 220(1B) / IK,IB 220(1B) gibt 1969 an / Jenne I/220(1B) / Kästner 220(1B) / Musiol 1252 / Plantener 220(1B).

 

Hier gehts zurück auf die Seite von der Sie kamen

 

Insel-Home