Nr: 201(1A); Auflage: 01; Variante: 1:
Li-Tai-Pe:
Nachdichtungen von Klabund (d. i. Alfred Henschke). Mit Nachwort von Klabund. 1. (von 12) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1916). 48 Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 7c.   ÜP 1912_0012/A/1
ÜP hellgraugrün, weiß (Rizzi-Papier).
TS "Li=tai=pe / Gedichte" (Schrift hellbraun, Querlinie zwischen 1 und 2. Zeile, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Li=tai=pe: Gedichte" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Piererschen Hofbuchdruckerei in Altenburg.
Bibliographie: IB 201(1A) / IB-Hundert 201(1A) / IB.M. 21,48 / IK,IB 201 / Jenne I/201(1A) / Kästner 201(1A) / Musiol 1129 / Plantener 201 / Sarkowski 201 / Wilpert-G. 12: Klabund.

Nr: 201(1A); Auflage: 03; Variante: 1:
Li-Tai-Pe:
Nachdichtungen von Klabund (d. i. Alfred Henschke). Mit Nachwort von Klabund. 3. (von 12) Auflage. 16. - 25. Tsd. Leipzig. (1919). 47, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 7c.   ÜP 1912_0012/A/1
ÜP hellgraugrün, weiß (Rizzi-Papier).
TS "Li=tai=pe / Gedichte" (Schrift hellbraun, Querlinie zwischen 1 und 2. Zeile, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Li=tai=pe: Gedichte" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Piererschen Hofbuchdruckerei in Altenburg.
Bibliographie: Jenne I/201(1A) / Musiol 1130 / Plantener 201 / Sarkowski 201.

Nr: 201(1A); Auflage: 04; Variante: 1:
Li-Tai-Pe:
Nachdichtungen von Klabund (d. i. Alfred Henschke). Mit Nachwort von Klabund. 4. (von 12) Auflage. 26. - 30. Tsd. Leipzig. (1922). 47, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 7b.   ÜP 1912_0012/A/1
ÜP dunkelgraugrün, weiß (Rizzi-Papier).
TS "Li=tai=pe / Gedichte" (Schrift hellbraun, Querlinie zwischen 1 und 2. Zeile, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Li=tai=pe: Gedichte" (
Schriftlänge 34 mm) mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Piererschen Hofbuchdruckerei in Altenburg.
Bibliographie: Jenne III/201(1A) / Musiol 1132.

Nr: 201(1A); Auflage: 04; Variante: 2:
Li-Tai-Pe:
Nachdichtungen von Klabund (d. i. Alfred Henschke). Mit Nachwort von Klabund. 4. (von 12) Auflage. 26. - 30. Tsd. Leipzig. (1922). 47, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 7b.   ÜP 1912_0012/A/1
ÜP dunkelgraugrün, weiß (Rizzi-Papier).
TS "Li=tai=pe / Gedichte" (Schrift hellbraun, Querlinie zwischen 1 und 2. Zeile, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Li=tai=pe: Gedichte" (
Schriftlänge 33 mm) mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Piererschen Hofbuchdruckerei in Altenburg.
Bibliographie: Jenne III/201(1A) / Musiol 1132.

Nr: 201(1A); Auflage: 04; Variante: 3:
Li-Tai-Pe:
Nachdichtungen von Klabund (d. i. Alfred Henschke). Mit Nachwort von Klabund. 4. (von 12) Auflage. 26. - 30. Tsd. Leipzig. (1922). 47, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 7.1b.   ÜP 1912_0012/A/2
ÜP dunkelgraugrün, weiß (Rizzi-Papier).
TS "Li=tai=pe / Gedichte" (Schrift hellbraun, Querlinie zwischen 1 und 2. Zeile, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Li=tai=pe: Gedichte" (
Schriftlänge 34 mm) mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Piererschen Hofbuchdruckerei in Altenburg.
Bibliographie: Jenne I/201(1A) / Musiol 1132.

Nr: 201(1A); Auflage: 06; Variante: 1:
Li-Tai-Pe:
Nachdichtungen von Klabund (d. i. Alfred Henschke). Mit Nachwort von Klabund. 6. (von 12) Auflage. 41. - 50. Tsd. Leipzig. (1929). 47, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 6c.   ÜP 1912_0006/B/1
ÜP rotbraun, weiß (Rizzi-Papier).
TS "
Li=tai=pe / Gedichte" (Schrift orange, Querlinie zwischen 1 und 2. Zeile, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Li=tai=pe: Gedichte" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck der Roßberg'schen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: IB 201(1A) / IB-Hundert 201(1A) / Jenne I/201(1A) / Kästner 201(1A) / Musiol 1136 / Plantener 201 / Sarkowski 201.

Nr: 201(1A); Auflage: 06; Variante: 2:
Li-Tai-Pe:
Nachdichtungen von Klabund (d. i. Alfred Henschke). Mit Nachwort von Klabund. 6. (von 12) Auflage. 41. - 50. Tsd. Leipzig. (1929). 47, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 45f.   ÜP 1917_0011/A/1
ÜP fleischfarben, weiß.
TS "
Li=Tai=Pe / Nachdichtungen von Klabund" (Schrift schwarz, Rahmen hellblau, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Klabund: Li=tai=pe" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck der Roßberg'schen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: IB 201(1A) / IB-Hundert 201(1A) / Jenne I/201(1A) / Kästner 201(1A) / Plantener 201 / Sarkowski 201.

Nr: 201(1A); Auflage: 06; Variante: 3:
Li-Tai-Pe:
Nachdichtungen von Klabund (d. i. Alfred Henschke). Mit Nachwort von Klabund. 6. (von 12) Auflage. 41. - 50. Tsd. Leipzig. (1929). 47, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 59a.   ÜP 1918_0196/1
ÜP braunoliv, weiß (gestaltet von Hans Peters).
TS "
Li=tai=pe / Gedichte" (Schrift orange, Querlinie zwischen 1 und 2. Zeile, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Li=Tai=Pe: Gedichte" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck der Roßberg'schen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: IB 201(1A) / IB-Hundert 201(1A) / Jenne I/201(1A) / Kästner 201(1A) / Plantener 201 / Sarkowski 201.

Nr: 201(1A); Auflage: 06; Variante: 4:
Li-Tai-Pe:
Nachdichtungen von Klabund (d. i. Alfred Henschke). Mit Nachwort von Klabund. 6. (von 12) Auflage. 41. - 50. Tsd. Leipzig. (1929). 47, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 80.   ÜP 1925_0201
ÜP schwarz, gelb, rotbraun (Kippenberg-Sammlung 130,1).
TS "
Li=tai=pe / Gedichte" (Schrift orange, Querlinie zwischen 1 und 2. Zeile, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Li=tai=pe: Gedichte" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Roßberg'schen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: IB 201(1A) / IB-Hundert 201(1A) / Jenne I/201(1A) / Kästner 201(1A) / Musiol 1135 / Plantener 201 / Sarkowski 201.

Nr: 201(1A); Auflage: 07; Variante: 1:
Li-Tai-Pe:
Nachdichtungen von Klabund (d. i. Alfred Henschke). Mit Nachwort von Klabund. 7. (von 12) Auflage. 51. - 60. Tsd. Leipzig. (1933). 47, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 45f.   ÜP 1917_0011/A/1
TS und RS in Fraktur.
ÜP fleischfarben, weiß.
TS "Li=Tai=Pe / Nachdichtungen von Klabund" (Schrift schwarz, Rahmen hellblau, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Klabund: Li=tai=pe" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck des 51. -60. Tausends von der Offizin Haag-Drugulin AG. in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/201(1A).

Nr: 201(1A); Auflage: 07; Variante: 2:
Li-Tai-Pe:
Nachdichtungen von Klabund (d. i. Alfred Henschke). Mit Nachwort von Klabund. 7. (von 12) Auflage. 51. - 60. Tsd. Leipzig. (1933). 47, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 45.1f.   ÜP 1917_0011/A/2
TS und RS in Fraktur.
ÜP fleischfarben, weiß.
TS "Li=Tai=Pe / Nachdichtungen von Klabund" (Schrift schwarz, Rahmen hellblau, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Klabund: Li=tai=pe" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck des 51. -60. Tausends von der Offizin Haag-Drugulin AG. in Leipzig.
Bibliographie: diese Variante nicht bei Jenne.

Nr: 201(1A); Auflage: 08; Variante: 1:
Li-Tai-Pe:
Nachdichtungen von Klabund (d. i. Alfred Henschke). Mit Nachwort von Klabund. 8. (von 12) Auflage. 61. - 70. Tsd. Leipzig. (1938). 47, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 45f.   ÜP 1917_0011/A/1
TS in Antiqua,
RS in Fraktur
ÜP fleischfarben, weiß.
TS "LI-TAI-PE / Nachdichtungen von Klabund" (Schrift schwarz, Rahmen blau, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Klabund: Li=Tai=Pe" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt in der Offizin Haag-Drugulin zu Leipzig.
Bibliographie: IB 201(1A) / IB-Hundert 201(1A) / Jenne I/201(1A) / Kästner 201(1A) / Plantener 201 / Sarkowski 201.

Nr: 201(1A); Auflage: 08; Variante: 3:
Li-Tai-Pe:
Nachdichtungen von Klabund (d. i. Alfred Henschke). Mit Nachwort von Klabund. 8. (von 12) Auflage. 61. - 70. Tsd. Leipzig. (1938). 47, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 45e.   ÜP 1917_0011/A/1
TS in Antiqua, RS in Antiqua.
ÜP hellgrün, weiß.
TS "LI-TAI-PE / Nachdichtungen von Klabund" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Klabund: Li=Tai=Pe" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt in der Offizin Haag-Drugulin zu Leipzig.
Bibliographie: IB 201(1A) / IB-Hundert 201(1A) / Jenne I/201(1A) / Kästner 201(1A) / Plantener 201 / Sarkowski 201 / Verzeichnis 201(1A).

Nr: 201(1A); Auflage: 09; Variante: 1:
Li-Tai-Pe:
Nachdichtungen von Klabund (d. i. Alfred Henschke). Mit Nachwort von Klabund. 9. (von 12) Auflage. 71. - 80. Tsd. Leipzig. 1951. 47, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 63b.   ÜP 1921_0034/A/1
Chinesische Namen in veränderter Schreibweise, um den letzten Absatz des Nachworts gekürzt.
ÜP gelboliv, weiß (gestaltet von Hans Peters).
TS "LI-TAI-PE / Nachdichtungen von Klabund" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Klabund: Li-tai-pe" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt im Thüringer Volksverlag GmbH., Zweigniederlassung Altenburg, Werk I (Pierer).
Bibliographie: IB 201(1A) / IB-Hundert 201(1A) / Jenne I/201(1A) / Jenne III/201(1A) / Kästner 201(1A) / Plantener 201 / Sarkowski 201.

Nr: 201(1A); Auflage: 10; Variante: 1:
Li-Tai-Pe:
Nachdichtungen von Klabund (d. i. Alfred Henschke). Mit Nachwort von Klabund. 10. (von 12) Auflage. 81. - 90. Tsd. Wiesbaden. 1956. 47, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 126b.   ÜP 1937_0520/1
Letzter Absatz des Nachworts wieder zugefügt.
ÜP grün, weiß.
TS "LI-TAI-PE / Nachdichtungen von Klabund" (Schrift schwarz, Rahmen gelb, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Klabund: Li-Tai-Pe" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Johannes Weisbecker, Frankfurt a. M.
Bibliographie: diese Variante nicht bei Jenne / Musiol 1137 / Plantener 201 / Sarkowski 201.

Nr: 201(1A); Auflage: 10; Variante: 2:
Li-Tai-Pe:
Nachdichtungen von Klabund (d. i. Alfred Henschke). Mit Nachwort von Klabund. 10. (von 12) Auflage. 81. - 90. Tsd. Wiesbaden. 1956. 47, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 126.1b.   ÜP 1937_0520/2
Letzter Absatz des Nachworts wieder zugefügt.
ÜP grün, weiß.
TS "LI-TAI-PE / Nachdichtungen von Klabund" (Schrift schwarz, Rahmen gelb, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Klabund: Li-Tai-Pe" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Johannes Weisbecker, Frankfurt a. M.
Bibliographie: Jenne I/201(1A) / Musiol 1137 / Plantener 201 / Sarkowski 201.

Nr: 201(1A); Auflage: 11; Variante: 1:
Li-Tai-Pe:
Nachdichtungen von Klabund (d. i. Alfred Henschke). Mit Nachwort von Klabund. 11. (von 12) Auflage. 91. - 97. Tsd. Wiesbaden. 1959. 47, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 126a.   ÜP 1937_0520/1
ÜP braun, hellbraun, weiß.
TS "LI-TAI-PE / Nachdichtungen von Klabund" (Schrift schwarz, Rahmen gelb, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Klabund: Li-Tai-Pe" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Johannes Weisbecker, Frankfurt a. M.
Bibliographie: IB 201(1A) / IB-Hundert 201(1A) / IK,IB 201 / Jenne I/201(1A) / Kästner 201(1A) / Plantener 201 / Sarkowski 201.

Nr: 201(1A); Auflage: 11; Variante: 2:
Li-Tai-Pe:
Nachdichtungen von Klabund (d. i. Alfred Henschke). Mit Nachwort von Klabund. 11. (von 12) Auflage. 91. - 97. Tsd. Wiesbaden. 1959. 47, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 126.1a.   ÜP 1937_0520/2
ÜP braun, hellbraun, weiß.
TS "LI-TAI-PE / Nachdichtungen von Klabund" (Schrift schwarz, Rahmen gelb, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Klabund: Li-Tai-Pe" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Johannes Weisbecker, Frankfurt a. M.
Bibliographie: IB 201(1A) / IB-Hundert 201(1A) / IK,IB 201 / Jenne I/201(1A) / Kästner 201(1A) / Plantener 201 / Sarkowski 201.

Nr: 201(1B); Auflage: 12; Variante: 1:
Li-Tai-Pe:
Nachdichtungen von Klabund (d. i. Alfred Henschke). Mit Vorwort von Hann Trier und Nachwort von Klabund. Mit (27) Zeichnungen und (4 farbigen) Aquarellen von Hann Trier. 12. (von 12) Auflage. (98. - 101. Tsd.) Frankfurt. 1986. 46, (4) Seiten, 2 Leerseiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 158b.   ÜP 1952_0308/1
ÜP braunviolett, graublau (gestaltet von Eva Aschoff).
TS "LI-TAI-PE / Nachdichtungen / von Klabund" (Schrift schwarz, Rahmen dunkelrot, ohne Sterne) aufgedruckt, RS "LI-TAI-PE" mit Nr. aufgedruckt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel oben mittig. Buchblock fadengeheftet. Druck: Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden.
Bibliographie: IB 201(1B) / IB-Hundert 201(1B) / Jenne I/201(1B) / Kästner 201(1B) / Musiol 1138.

Nr: 202(1A); Auflage: 01; Variante: 1:
Busoni, Feruccio:
Entwurf einer neuen Ästhetik der Tonkunst. 2. erweiterte Ausgabe. 1. (von 6) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1916). 48 Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 3b.   ÜP 1912_0003/1
ÜP rotbraun, weiß (Rizzi-Papier).
TS "Ferruccio Busoni / Entwurf einer neuen / Ästhetik der Tonkunst" (Schrift schwarz, Querlinie zwischen 1 und 2. Zeile, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Busoni: Entwurf einer / neuen Ästhetik der Tonkunst" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Piererschen Hofbuchdruckerei in Altenburg.
Bibliographie: IB 202(1A) / IB-Hundert 202(1A) / IB.M. 21,48 / IK,IB 202(1A) / Jenne I/202(1A) / Kästner 202(1A) / Musiol 1139 /
Plantener 202(1A) / Sarkowski 202(1A).

Nr: 202(1A); Auflage: 02; Variante: 1:
Busoni, Feruccio:
Entwurf einer neuen Ästhetik der Tonkunst. 2. erweiterte Ausgabe. 2. (von 6) Auflage. 11. - 20. Tsd. Leipzig. (1917). 48 Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 3b.   ÜP 1912_0003/1
ÜP rotbraun, weiß (Rizzi-Papier).
TS "Ferruccio Busoni / Entwurf einer neuen / Ästhetik der Tonkunst" (Schrift schwarz, Querlinie zwischen 1 und 2. Zeile, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Busoni: Entwurf einer / neuen Ästhetik der Tonkunst" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Piererschen Hofbuchdruckerei in Altenburg.
Bibliographie: Jenne I/202(1A) / Musiol 1140.

Nr: 202(1A); Auflage: 03; Variante: 1:
Busoni, Feruccio:
Entwurf einer neuen Ästhetik der Tonkunst. 2. erweiterte Ausgabe. 3. (von 6) Auflage. 21. - 25. Tsd. Leipzig. (1922). 47, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 3b.   ÜP 1912_0003/1
ÜP rotbraun, weiß (Rizzi-Papier).
TS "Ferruccio Busoni / Entwurf einer neuen / Ästhetik der Tonkunst" (Schrift schwarz, Querlinie zwischen 1 und 2. Zeile, Rahmen hellgrün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Busoni: Entwurf einer / neuen Ästhetik der Tonkunst" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck von Ernst Hedrich Nachf., G.m.b.H., Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/202(1A) / Musiol 1141 / Plantener 202(1A) / Sarkowski 202(1A).

Nr: 202(1A); Auflage: 04; Variante: 1:
Busoni, Feruccio:
Entwurf einer neuen Ästhetik der Tonkunst.. 4. (von 6) Auflage. 26. - 30. Tsd. Leipzig. (1928). 47, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 63b.   ÜP 1921_0034/A/1
Ohne den Hinweis auf die "2. erweiterte Ausgabe".
ÜP gelboliv, weiß (gestaltet von Hans Peters).
TS "Ferruccio Busoni / Entwurf einer neuen / Ästhetik der Tonkunst" (Schrift schwarz, Querlinie zwischen 1 und 2. Zeile, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Busoni: Entwurf einer / neuen Ästhetik der Tonkunst" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck von Ernst Hedrich Nachf., Leipzig.
Bibliographie: IB 202(1A) / IB-Hundert 202(1A) / Jenne I/202(1A) / Kästner 202(1A) / Musiol 1143.

Nr: 202(1A); Auflage: 05; Variante: 1:
Busoni, Feruccio:
Entwurf einer neuen Ästhetik der Tonkunst. 5. (von 6) Auflage. 31. - 33. Tsd. Leipzig. 1941. 47, (1) Seiten. Original-Broschur. ÜP Jenne 63b.   ÜP 1921_0034/A/1
Broschierte Restauflage gegen Ende des 2. Weltkrieges.
ÜP gelboliv, weiß (gestaltet von Hans Peters).
TS "Ferruccio Busoni / Entwurf einer neuen / Ästhetik der Tonkunst" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, original ohne Rückenschild.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Gedruckt von Ernst Hedrich Nachf. in Leipzig.
Bibliographie: IB 202(1A) / IB-Hundert 202(1A) / Jenne I/202(1A) / Jenne II/S. 244 / Kästner 202(1A) / Musiol 1145 / Plantener 202(1A) / Sarkowski 202(1A).
 

Nr: 202(1B); Auflage: 06; Variante: 1:
Busoni, Feruccio:
Entwurf einer neuen Ästhetik der Tonkunst. Nachworte von Hans Heinz Stuckenschmidt und Ferruccio Busoni. 6. (von 6) Auflage. 34. - 43. Tsd. Wiesbaden. 1954. 55, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 170a.   ÜP 1953_0575/1
Neue Ausgabe mit 2 Nachworten.
ÜP schwarz, hellblau, weiß (gestaltet von Eugen O. Sporer).
TS "FERRUCCIO BUSONI / Entwurf / einer neuen Ästhetik / der Tonkunst" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Busoni: Tonkunst" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Linotype-Garamond. Gedruckt bei J. Fink in Stuttgart.
Bibliographie: IB 202(1B) / IB-Hundert 202(1B) / IK,IB 202(1B) / Jenne I/202(1B) / Kästner 202(1B) / Musiol 1146 / Plantener 202(1B) /
Sarkowski 202(1B).

Nr: 202(1B); Auflage: 06; Variante: 2:
Busoni, Feruccio:
Entwurf einer neuen Ästhetik der Tonkunst. Nachworte von Hans Heinz Stuckenschmidt und Ferruccio Busoni. 6. (von 6) Auflage. 34. - 43. Tsd. Wiesbaden. 1954. 55, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 170.1a.   ÜP 1953_0575/2
Neue Ausgabe mit 2 Nachworten.
ÜP schwarz, hellblau, weiß (gestaltet von Eugen O. Sporer).
TS "FERRUCCIO BUSONI / Entwurf / einer neuen Ästhetik / der Tonkunst" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Busoni: Tonkunst" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Linotype-Garamond. Gedruckt bei J. Fink in Stuttgart.
Bibliographie: IB 202(1B) / IB-Hundert 202(1B) / IK,IB 202(1B) / diese Variante nicht bei Jenne / Kästner 202(1B) / Musiol 1146 / Plantener 202(1B) / Sarkowski 202(1B).

Nr: 203(1A); Auflage: 01; Variante: 1:
Gilgamesch. Eine Erzählung aus dem alten Orient. Zu einem Ganzen gestaltet und mit Nachwort von Georg E. Burckhardt. 1. (von 16) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1916). 63, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 23.   ÜP 1913_0044
ÜP schwarzgrün, weiß (Rizzi-Papier).
TS "Gilgamesch / Eine Erzählung / aus dem alten Orient" (Schrift schwarz, Rahmen graugrün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Gilgamesch" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: IB 203(1A) / IB-Hundert 203(1A) / IB.M. 21,48 / IK,IB 203(1A) / Jenne I/203(1A) / Kästner 203(1A) / Musiol 1147 / Plantener 203(1A) / Sarkowski 203(1A).

Nr: 203(1A); Auflage: 02; Variante: 1:
Gilgamesch. Eine Erzählung aus dem alten Orient. Zu einem Ganzen gestaltet und mit Nachwort von Georg E. Burckhardt. 2. (von 16) Auflage. 11. - 20. Tsd. Leipzig. (1917). 63, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 23.   ÜP 1913_0044
ÜP schwarzgrün, weiß (Rizzi-Papier).
TS "Gilgamesch / Eine Erzählung / aus dem alten Orient" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Gilgamesch" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Mit Exlibris  "I M F".
Bibliographie: Jenne I/203(1A).

Nr: 203(1A); Auflage: 03; Variante: 1:
Gilgamesch. Eine Erzählung aus dem alten Orient. Zu einem Ganzen gestaltet und mit Nachwort von Georg E. Burckhardt. 3. (von 16) Auflage. 21. - 30. Tsd. Leipzig. (1919). 63, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 23.   ÜP 1913_0044
ÜP schwarzgrün, weiß (Rizzi-Papier).
TS "Gilgamesch / Eine Erzählung / aus dem alten Orient" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Gilgamesch" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/203(1A) / Plantener 203(1A) / Sarkowski 203(1A).

Nr: 203(1A); Auflage: 04; Variante: 1:
Gilgamesch. Eine Erzählung aus dem alten Orient. Zu einem Ganzen gestaltet und mit Nachwort von Georg E. Burckhardt. 4. (von 16) Auflage. 31. - 35. Tsd. Leipzig. (1923). 63, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 23.   ÜP 1913_0044
ÜP schwarzgrün, weiß (Rizzi-Papier).
TS "Gilgamesch / Eine Erzählung / aus dem alten Orient" (Schrift schwarz, Rahmen hellgrün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Gilgamesch" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/203(1A) / Musiol 1148.

Nr: 203(1A); Auflage: 06; Variante: 1:
Gilgamesch. Eine Erzählung aus dem alten Orient. Zu einem Ganzen gestaltet und mit Nachwort von Georg E. Burckhardt. 6. (von 16) Auflage. 41. - 45. Tsd. Leipzig. (1928). 63, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 23.   ÜP 1913_0044
ÜP schwarzgrün, weiß (Rizzi-Papier).
TS "Gilgamesch / Eine Erzählung / aus dem alten Orient" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Gilgamesch" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Offizin Haag-Drugulin A. -G. in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/203(1A) / Musiol 1150.

Nr: 203(1A); Auflage: 07; Variante: 1:
Gilgamesch. Eine Erzählung aus dem alten Orient. Zu einem Ganzen gestaltet und mit Nachwort von Georg E. Burckhardt. 7. (von 16) Auflage. 46. - 50. Tsd. Leipzig. (1932). 63, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 59d.   ÜP 1918_0196/1
ÜP grau, hellgrau, weiß (gestaltet von Hans Peters).
TS "Gilgamesch / Eine Erzählung / aus dem alten Orient" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Gilgamesch" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck des 46. -50. Tausends von der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/203(1A) / Musiol 1151 / Plantener 203(1A) / Sarkowski 203(1A).

Nr: 203(1A); Auflage: 08; Variante: 1:
Gilgamesch. Eine Erzählung aus dem alten Orient. Zu einem Ganzen gestaltet und mit Nachwort von Georg E. Burckhardt. 8. (von 16) Auflage. 51. - 55. Tsd. Leipzig. (1936). 63, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 59c.   ÜP 1918_0196/1
ÜP schwarzgrau, weiß (gestaltet von Hans Peters).
TS "Gilgamesch / Eine Erzählung / aus dem alten Orient" (Schrift schwarz, Rahmen orange, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Gilgamesch" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Spamer in Leipzig.
Bibliographie: IB 203(1A) / IB-Hundert 203(1A) / Jenne I/203(1A) / Kästner 203(1A).

Nr: 203(1A); Auflage: 09; Variante: 1:
Gilgamesch. Eine Erzählung aus dem alten Orient. Zu einem Ganzen gestaltet und mit Nachwort von Georg E. Burckhardt. 9. (von 16) Auflage. 56. - 60. Tsd. Wiesbaden. 1949. 70, (2) Seiten. Original-Broschur. ÜP Jenne 110a.   ÜP 1918_0045
Nachwort stark erweitert.
ÜP grün, weiß (gestaltet von Katharina Freise).
TS "GILGAMESCH / Eine Erzählung / aus dem alten Orient" (Schrift schwarz, Rahmen hellrotbraun, 4 Ecksterne) aufgedruckt, original ohne Rückenschild.
Signe
t (S3) von Walter Tiemann auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Ottodruck GmbH., Heppenheim.
Bibliographie: IB 203(1A) / IB-Hundert 203(1A) / IK,IB 203(1B) Jenne I/203(1A) / Kästner 203(1A) / Plantener 203(1A) und Sarkowski 203(1A) datieren auf 1939.

Nr: 203(1A); Auflage: 10; Variante: 1:
Gilgamesch. Eine Erzählung aus dem alten Orient. Zu einem Ganzen gestaltet und mit Nachwort von Georg E. Burckhardt. 10. (von 16) Auflage. 61. - 65. Tsd. Wiesbaden. 1951. 69, (1) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen, 1 Seite Impressum. Original-Kartoniert. ÜP Jenne 115.1e.   ÜP 1925_0382/B/2
ÜP braun, weiß.
TS "GILGAMESCH / Eine Erzählung / aus dem alten Orient" (Schrift schwarz, Rahmen dunkelblau, 4 Ecksterne) aufgedruckt, RS "Gilgamesch" mit Nr. aufgedruckt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Buchdruckerei Otto GmbH., Heppenheim.
Bibliographie: diese Variante nicht bei Jenne. Alle Bibliographien außer Jenne geben widersprüchliche und nach den vorliegenden Exemplaren falsche Daten zur 9. (56. -60. Tsd.) und 10. (61. -65. Tsd.) Auflage an.

Nr: 203(1A); Auflage: 11; Variante: 1:
Gilgamesch. Eine Erzählung aus dem alten Orient. Zu einem Ganzen gestaltet und mit Nachwort von Georg E. Burckhardt. 11. (von 16) Auflage. 66. - 74. Tsd. Wiesbaden. 1952. 69, (3) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 163S1b.   ÜP 1952_0112/4
ÜP rot, weiß (gestaltet von Walter Brudi).
TS "GILGAMESCH / Eine Erzählung / aus dem alten Orient" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Gilgamesch" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Buchdruckerei Otto GmbH., Heppenheim.
Bibliographie: diese Variante nicht bei Jenne.

Nr: 203(1A); Auflage: 12; Variante: 1:
Gilgamesch. Eine Erzählung aus dem alten Orient. Zu einem Ganzen gestaltet und mit Nachwort von Georg E. Burckhardt. 12. (von 16) Auflage. 75. - 84. Tsd. Wiesbaden. 1955. 67, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 163.1b.   ÜP 1952_0112/2
ÜP rot, weiß (gestaltet von Walter Brudi).
TS "Gilgamesch / Eine Erzählung aus dem / alten Orient" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Gilgamesch" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Linotype-Aldus-Buchschrift. Gedruckt von Ludwig Oehms, Frankfurt a. M.
Bibliographie: diese Variante nicht bei Jenne / Musiol 1152 / Plantener 203(1B) / Sarkowski 203(1B).

Nr: 203(1A); Auflage: 13; Variante: 1:
Gilgamesch. Eine Erzählung aus dem alten Orient. Zu einem Ganzen gestaltet und mit Nachwort von Georg E. Burckhardt. 13. (von 16) Auflage. 85. - 94. Tsd. Wiesbaden. 1958. 67, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 163b.   ÜP 1952_0112
ÜP rot, weiß (gestaltet von Walter Brudi).
TS "GILGAMESCH / Eine Erzählung aus dem / alten Orient" (Schrift schwarz, Rahmen grau, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Gilgamesch" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Linotype-Aldus-Buchschrift. Gedruckt von Ludwig Oehms, Frankfurt a. M.
Bibliographie: Jenne I/203(1A) / Musiol 1153 / Plantener 203(1B) / Sarkowski 203(1B).

Nr: 203(1A); Auflage: 13; Variante: 2:
Gilgamesch. Eine Erzählung aus dem alten Orient. Zu einem Ganzen gestaltet und mit Nachwort von Georg E. Burckhardt. 13. (von 16) Auflage. 85. - 94. Tsd. Wiesbaden. 1958. 67, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 163.1b.   ÜP 1952_0112/2
ÜP rot, weiß (gestaltet von Walter Brudi).
TS "GILGAMESCH / Eine Erzählung aus dem / alten Orient" (Schrift schwarz, Rahmen grau, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Gilgamesch" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Linotype-Aldus-Buchschrift. Gedruckt von Ludwig Oehms, Frankfurt a. M.
Bibliographie: diese Variante nicht bei Jenne / Musiol 1153 / Plantener 203(1B) / Sarkowski 203(1B).

Nr: 203(1B); Auflage: 14; Variante: 1:
Gilgamesch. Eine Dichtung aus dem alten Orient. Zu einem Ganzen gestaltet und mit Nachwort von Georg E. Burckhardt. Mit (12) Holzschnitten versehen von Hans-Joachim Walch. 14. (von 16) Auflage. 95. - 114. Tsd. Leipzig. 1958. 75, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 214.   ÜP 1958_0203
Nachwort etwas gekürzt.
ÜP hellbraun, dunkelbraun (gestaltet von Hans-Joachim Walch).
TS "DAS / GILGAMESCH- / EPOS" (Schrift schwarz, Rahmen gelb, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Das Gilgamesch-Epos" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Aldus-Buchschrift. Gesetzt und gedruckt im VEB Offizin Andersen Nexö zu Leipzig.
Bibliographie: IB 203(1B) / IB-Hundert 203(1B) / IK,IB 203(1C) / Jenne I/203(1B) / Kästner 203(1B) / Musiol 1154 / Plantener 203(1C) / Sarkowski 203(1C).

Nr: 203(1A); Auflage: 15; Variante: 1:
Gilgamesch. Eine Dichtung aus dem alten Orient. Zu einem Ganzen gestaltet und mit Nachwort von Georg E. Burckhardt. 15. (von 16) Auflage. 115. - 125. Tsd. Frankfurt. 1963. 63, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 163.1b.   ÜP 1952_0112/2
ÜP rot, weiß (gestaltet von Walter Brudi).
TS "GILGAMESCH /
Eine Dichtung aus dem / Alten Orient" (Schrift schwarz, 1. Zeile 31 mm, Rahmen grün, nur Sternleiste ohne Ecksterne) aufgeklebt, RS "Gilgamesch" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Ludwig Oehms, Frankfurt a. M.
Bibliographie: IB 203(1A) / IB-Hundert 203(1A) / IK,IB 203(1B) / diese Variante nicht bei Jenne / Kästner 203(1A) / Plantener 203(1B).

Nr: 203(1A); Auflage: 15; Variante: 2:
Gilgamesch. Eine Dichtung aus dem alten Orient. Zu einem Ganzen gestaltet und mit Nachwort von Georg E. Burckhardt. 15. (von 16) Auflage. 115. - 125. Tsd. Frankfurt. 1963. 63, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 202.1b.   ÜP 1957_0108/2
ÜP braun, schwarz (gestaltet von Gerda Reichert).
TS "GILGAMESCH /
Eine Erzählung / aus dem alten Orient" (Schrift schwarz, 1. Zeile 36 mm, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Gilgamesch" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Ludwig Oehms, Frankfurt a. M.
Bibliographie: IB 203(1A) / IB-Hundert 203(1A) / IK,IB 203(1B) / diese Variante nicht bei Jenne / Kästner 203(1A) / Plantener 203(1B).

Nr: 203(1B); Auflage: 16; Variante: 1:
Gilgamesch. Eine Dichtung aus dem alten Orient. Zu einem Ganzen gestaltet und mit Nachwort von Georg E. Burckhardt. Mit (12) Holzschnitten versehen von Hans-Joachim Walch. 11. (recte 16. von 16) Auflage. (126. - 135. Tsd.) Leipzig. 1964. 75, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 214.   ÜP 1958_0203
Nachwort nochmal gekürzt.
ÜP hellbraun, dunkelbraun (gestaltet von Hans-Joachim Walch).
TS "DAS / GILGAMESCH- / EPOS" (Schrift schwarz, Rahmen rot, ohne Sterne) aufgeklebt, RS "Das Gilgamesch-Epos" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Aldus-Buchschrift. Gesetzt und gedruckt in den Druckwerkstätten Stollberg VOB.
Bibliographie: IB 203(1B) / IB-Hundert 203(1B) / IK,IB 203(1C) / Jenne I/203(1B) / Kästner 203(1B) / Musiol 1155 / Plantener 203(1C).

Nr: 204(1); Auflage: 01; Variante: 1:
Perez, Jizchok Lejb:
Jüdische Geschichten. Aus dem Jidischen übertragen von Alexander Eliasberg. 1. (von 5) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1916). 67, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 33.   ÜP 1913_0028
ÜP dunkelgrün, dunkelrotbraun, weiß (Rizzi-Papier).
TS "J. L. Perez / Jüdische Geschichten" (Schrift schwarz, Querlinie zwischen 1 und 2. Zeile, Rahmen braun, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "J. L. Perez: / Jüdische Geschichten" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Piererschen Hofbuchdruckerei, Altenburg.
Bibliographie: IB 204(1) / IB-Hundert 204(1) / IB.M. 21,48 / IK,IB 204(1) / Jenne I/204(1) / Kästner 204(1) / Plantener 204(1) / Sarkowski 204(1).

Nr: 204(1); Auflage: 02; Variante: 1:
Perez, Jizchok Lejb:
Jüdische Geschichten. Aus dem Jidischen übertragen von Alexander Eliasberg. 2. (von 5) Auflage. 11. - 20. Tsd. Leipzig. (1917). 67, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 33.   ÜP 1913_0028
ÜP dunkelgrün, dunkelrotbraun, weiß (Rizzi-Papier).
TS "J. L. Perez / Jüdische Geschichten" (Schrift schwarz, Querlinie zwischen 1 und 2. Zeile, 2. Zeile 49 mm, Rahmen braun, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "J. L. Perez: / Jüdische Geschichten" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Piererschen Hofbuchdruckerei, Altenburg. VSD-Stempel (15 mm) auf Titelblatt eingestempelt.
Bibliographie: Jenne I/204(1).

Nr: 204(1); Auflage: 05; Variante: 1:
Perez, Jizchok Lejb:
Jüdische Geschichten. Aus dem Jidischen übertragen von Alexander Eliasberg. 5. (von 5) Auflage. 31. - 35. Tsd. Leipzig. (1923). 67, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 33.   ÜP 1913_0028
ÜP dunkelgrün, dunkelrotbraun, weiß (Rizzi-Papier).
TS "J. L. Perez / Jüdische Geschichten" (Schrift schwarz, Querlinie zwischen 1 und 2. Zeile, 2. Zeile 49 mm, Rahmen orange, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "J. L. Perez: / Jüdische Geschichten" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Piererschen Hofbuchdruckerei, Altenburg.
Bibliographie: IB 204(1) / IB-Hundert 204(1) / IK,IB 204(1) / Jenne I/204(1) / Kästner 204(1) / Plantener 204(1) / Sarkowski 204(1).

Nr: 204(2); Auflage: 01; Variante: 1:
Waggerl, Karl Heinrich:
Du und Angela. Fünf Erzählungen. (Du und Angela. Einundzwanzig Tage. Ein Mann namens Adam. Landstreicher. Martha). 1. (von 15) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1933). 75, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 53d.   ÜP 1920_0100/1
ÜP grün, weiß (gestaltet von Li Wegner).
TS "K. H. Waggerl / Du und Angela / Fünf Erzählungen" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Waggerl: Du und Angela" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck der Spamer A. -G. in Leipzig.
Bibliographie: IB 204(2) / IB 204(2) / IB.M. 22,57 / IK,IB 204(2) / Jenne I/204(2) / Kästner 204(2) / Musiol 1158 / Plantener 204(2) / Sarkowski 204(2) / Wilpert-G. 6: Erste Ausgabe.

Nr: 204(2); Auflage: 01; Variante: 2:
Waggerl, Karl Heinrich:
Du und Angela. Fünf Erzählungen. (Du und Angela. Einundzwanzig Tage. Ein Mann namens Adam. Landstreicher. Martha). 1. (von 15) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1933). 75, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 53.1d.   ÜP 1920_0100/2
ÜP dunkelgrün, weiß (gestaltet von Li Wegner).
TS "K. H. Waggerl / Du und Angela / Fünf Erzählungen" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Waggerl: Du und Angela" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck der Spamer A. -G. in Leipzig.
Bibliographie: IB 204(2) / IB-Hundert 204(2) / IB.M. 22,57 / IK,IB 204(2) / Jenne I/204(2) / Kästner 204(2) / Musiol 1158 / Plantener 204(2) / Sarkowski 204(2) / Wilpert-G. 6: Erste Ausgabe.

Nr: 204(2); Auflage: 02; Variante: 1:
Waggerl, Karl Heinrich:
Du und Angela. Fünf Erzählungen. (Du und Angela. Einundzwanzig Tage. Ein Mann namens Adam. Landstreicher. Martha). 2. (von 15) Auflage. 11. - 20. Tsd. Leipzig. (1934). 75, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 53Sd.   ÜP 1920_0100/3
ÜP grün, weiß (gestaltet von Li Wegner).
TS "K. H. Waggerl / Du und Angela / Fünf Erzählungen" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Waggerl: Du und Angela" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck des 11. -20. Tausends von der Spamer A. -G. in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/204(2) / Musiol 1159.

Nr: 204(2); Auflage: 02; Variante: 2:
Waggerl, Karl Heinrich:
Du und Angela. Fünf Erzählungen. (Du und Angela. Einundzwanzig Tage. Ein Mann namens Adam. Landstreicher. Martha). 2. (von 15) Auflage. 11. - 20. Tsd. Leipzig. (1934). 75, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 53S1c.   ÜP 1920_0100/4
ÜP grün, weiß (gestaltet von Li Wegner).
TS "K. H. Waggerl / Du und Angela / Fünf Erzählungen" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Waggerl: Du und Angela" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck des 11. -20. Tausends von der Spamer A. -G. in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/204(2) / Musiol 1159.

Nr: 204(2); Auflage: 03; Variante: 1:
Waggerl, Karl Heinrich:
Du und Angela. Fünf Erzählungen. (Du und Angela. Einundzwanzig Tage. Ein Mann namens Adam. Landstreicher. Martha). 3. (von 15) Auflage. 21. - 30. Tsd. Leipzig. (1936). 77, (1) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 53Sd.   ÜP 1920_0100/3
ÜP grün, weiß (gestaltet von Li Wegner).
TS "K. H. Waggerl / Du und Angela / Fünf Erzählungen" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Waggerl: Du und Angela" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Spamer in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/204(2) / Plantener 204(2) / Sarkowski 204(2).

Nr: 204(2); Auflage: 04; Variante: 1:
Waggerl, Karl Heinrich:
Du und Angela. Fünf Erzählungen. (Du und Angela. Einundzwanzig Tage. Ein Mann namens Adam. Landstreicher. Martha). 4. (von 15) Auflage. 31. - 40. Tsd. Leipzig. (1937). 77, (1) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 53d.   ÜP 1920_0100/1
ÜP grün, weiß (gestaltet von Li Wegner).
TS "K. H. Waggerl / Du und Angela / Fünf Erzählungen" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Waggerl: Du und Angela" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Spamer in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/204(2) / Musiol 1160.

Nr: 204(2); Auflage: 05; Variante: 1:
Waggerl, Karl Heinrich:
Du und Angela. Fünf Erzählungen. (Du und Angela. Einundzwanzig Tage. Ein Mann namens Adam. Landstreicher. Martha). 5. (von 15) Auflage. 41. - 50. Tsd. Leipzig. 1940. 77, (1) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 53d.   ÜP 1920_0100/1
ÜP grün, weiß (gestaltet von Li Wegner).
TS "K. H. Waggerl / Du und Angela / Fünf Erzählungen" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Waggerl: Du und Angela" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Spamer in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/204(2) / Musiol 1162.

Nr: 204(2); Auflage: 06; Variante: 1:
Waggerl, Karl Heinrich:
Du und Angela. Fünf Erzählungen. (Du und Angela. Einundzwanzig Tage. Ein Mann namens Adam. Landstreicher. Martha). 6. (von 15) Auflage. 51. - 60. Tsd. Wiesbaden. 1945. 76, (4) Seiten. Original-Broschur. ÜP Jenne 84a.   ÜP 1922_0136/B/1
ÜP blau, weiß (gestaltet von Hans Peters).
TS "K. H. Waggerl / Du und Angela / Fünf Erzählungen" (Schrift orange, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne)
überklebt TS von IB 253(2B) "Lau Dse: Führung und Kraft", original ohne Rückenschild.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock drahtgeklammert. Druck des 51. -60. Tausends von Spamer A. -G., Leipzig/Köthen.
Bibliographie: IB 204(2) / IB-Hundert 204(2) / IB.M. 1,24 / Jenne I/204(2) / Jenne II/S.252 / Kästner 204(2) / Musiol 1163 / Plantener 204(2) / Sarkowski 204(2).

Nr: 204(2); Auflage: 07; Variante: 1:
Waggerl, Karl Heinrich:
Du und Angela. Fünf Erzählungen. (Du und Angela. Einundzwanzig Tage. Ein Mann namens Adam. Landstreicher. Martha). 7. (von 15) Auflage. 61. - 70. Tsd. Wiesbaden. 1950. 76, (2) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Broschur. ÜP Jenne 128e.   ÜP 1937_0522/1
ÜP gelb, hellgelb (gestaltet von Katharina Freise).
TS "K. H. Waggerl / Du und Angela / Fünf Erzählungen" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgedruckt, original ohne Rückenschild.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Ottodruck GmbH. in Heppenheim.
Bibliographie: IB 204(2) / IB-Hundert 204(2) / Jenne I/204(2) / Kästner 204(2).

Nr: 204(2); Auflage: 08; Variante: 1:
Waggerl, Karl Heinrich:
Du und Angela. Fünf Erzählungen. (Du und Angela. Einundzwanzig Tage. Ein Mann namens Adam. Landstreicher. Martha). 8. (von 15) Auflage. 71. - 80. Tsd. Wiesbaden. 1951. 76, (2) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Kartoniert. ÜP Jenne 84d.   ÜP 1922_0136/B/1
ÜP gelb, weiß (gestaltet von Hans Peters).
TS "K. H. Waggerl / Du und Angela / Fünf Erzählungen" (Schrift schwarz, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgedruckt, original ohne Rückenschild.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Ottodruck GmbH. in Heppenheim.
Bibliographie: Jenne I/204(2) / Musiol 1164.

Nr: 204(2); Auflage: 09; Variante: 1:
Waggerl, Karl Heinrich:
Du und Angela. Fünf Erzählungen. (Du und Angela. Einundzwanzig Tage. Ein Mann namens Adam. Landstreicher. Martha). 9. (von 15) Auflage. 81. - 89. Tsd. Wiesbaden. 1952. 76, (2) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 49d.   ÜP 1919_0156/A/1
ÜP braun, weiß (gestaltet von Li Wegner und/oder Hans Peters).
TS "K. H. Waggerl / Du und Angela / Fünf Erzählungen" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Waggerl: Angela" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Buchdruckerei Otto GmbH., Heppenheim.
Bibliographie: Jenne I/204(2) / Musiol 1165 / Plantener 204(2) / Sarkowski 204(2).

Nr: 204(2); Auflage: 10; Variante: 1:
Waggerl, Karl Heinrich:
Du und Angela. Fünf Erzählungen. (Du und Angela. Einundzwanzig Tage. Ein Mann namens Adam. Landstreicher. Martha). 10. (von 15) Auflage. 90. - 99. Tsd. Wiesbaden. 1954. 77, (2) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 128c.   ÜP 1937_0522/1
ÜP dunkelbraun, hellbraun (gestaltet von Katharina Freise).
TS "Karl Heinrich Waggerl / DU UND ANGELA / Fünf Erzählungen" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Waggerl: Angela" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Linotype-Alt-Schwabacher. Gedruckt von der Buchdruckerei AG Passavia in Passau.
Bibliographie: Jenne I/204(2).

Nr: 204(2); Auflage: 11; Variante: 1:
Waggerl, Karl Heinrich:
Du und Angela. Fünf Erzählungen. (Du und Angela. Einundzwanzig Tage. Ein Mann namens Adam. Landstreicher. Martha). 11. (von 15) Auflage. 100. - 109. Tsd. Wiesbaden. 1957. 77, (3) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 128c.   ÜP 1937_0522/1
ÜP dunkelbraun, hellbraun (gestaltet von Katharina Freise).
TS "Karl Heinrich Waggerl / DU UND ANGELA / Fünf Erzählungen" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Waggerl: Du und Angela" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Linotype-Alt-Schwabacher. Gedruckt von der Buchdruckerei AG Passavia in Passau.
Bibliographie: Jenne I/204(2) / Musiol 1166.

Nr: 204(2); Auflage: 11; Variante: 2:
Waggerl, Karl Heinrich:
Du und Angela. Fünf Erzählungen. (Du und Angela. Einundzwanzig Tage. Ein Mann namens Adam. Landstreicher. Martha). 11. (von 15) Auflage. 100. - 109. Tsd. Wiesbaden. 1957. 77, (3) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 128.1.   ÜP 1937_0522/2
ÜP dunkelbraun, hellbraun (gestaltet von Katharina Freise).
TS "Karl Heinrich Waggerl / DU UND ANGELA / Fünf Erzählungen" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Waggerl: Du und Angela" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Linotype-Alt-Schwabacher. Gedruckt von der Buchdruckerei AG Passavia in Passau.
Bibliographie: Jenne I/204(2) / Musiol 1166.

Nr: 204(2); Auflage: 12; Variante: 1:
Waggerl, Karl Heinrich:
Du und Angela. Fünf Erzählungen. (Du und Angela. Einundzwanzig Tage. Ein Mann namens Adam. Landstreicher. Martha). 12. (von 15) Auflage. 110. - 119. Tsd. Wiesbaden. 1960. 77, (3) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 128c.   ÜP 1937_0522/1
ÜP dunkelbraun, hellbraun (gestaltet von Katharina Freise).
TS "Karl Heinrich Waggerl / Du und Angela / Fünf Erzählungen" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Waggerl: Du und Angela" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Linotype-Janson. Gedruckt von Ludwig Oehms, Frankfurt a. M.
Bibliographie: Jenne I/204(2) / Musiol 1167 / Plantener 204(2) / Sarkowski 204(2).

Nr: 204(2); Auflage: 13; Variante: 1:
Waggerl, Karl Heinrich:
Du und Angela. Fünf Erzählungen. (Du und Angela. Einundzwanzig Tage. Ein Mann namens Adam. Landstreicher. Martha). 13. (von 15) Auflage. 120. - 126. Tsd. Frankfurt. 1966. 77, (3) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 163f.   ÜP 1952_0112/1
ÜP gelb-braunoliv, weiß (gestaltet von Walter Brudi).
TS "Karl Heinrich Waggerl / Du und Angela / Fünf Erzählungen" (Schrift schwarz,
Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Waggerl: Du und Angela" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck: Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden.
Bibliographie: IK,IB 204(2) / Jenne I/204(2) / Musiol 1170.

Nr: 204(2); Auflage: 13; Variante: 2:
Waggerl, Karl Heinrich:
Du und Angela. Fünf Erzählungen. (Du und Angela. Einundzwanzig Tage. Ein Mann namens Adam. Landstreicher. Martha). 13. (von 15) Auflage. 120. - 126. Tsd. Frankfurt. 1966. 77, (3) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 173a.   ÜP 1953_0301
ÜP hellgraubraun, dunkelbraun (gestaltet von Kurt Londenberg).
TS "Karl Heinrich Waggerl / Du und Angela / Fünf Erzählungen" (Schrift schwarz,
Rahmen grau, ohne Sterne) aufgeklebt, RS "Waggerl: Du und Angela" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck: Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden.
Bibliographie: IK,IB 204(2) / Jenne I/204(2).

Nr: 204(2); Auflage: 13; Variante: 3:
Waggerl, Karl Heinrich:
Du und Angela. Fünf Erzählungen. (Du und Angela. Einundzwanzig Tage. Ein Mann namens Adam. Landstreicher. Martha). 13. (von 15) Auflage. 120. - 126. Tsd. Frankfurt. 1966. 77, (3) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 266a.   ÜP 1959_0027
ÜP schwarzbraun, hellbraun (gestaltet von Ute Roese).
TS "Karl Heinrich Waggerl / Du und Angela / Fünf Erzählungen" (Schrift schwarz,
Rahmen grau, ohne Sterne) aufgeklebt, RS "Waggerl: Du und Angela" mit Nr. aufgeklebt.
Signet von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck: Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden.
Bibliographie: IK,IB 204(2) / Jenne I/204(2).

Nr: 204(2); Auflage: 14; Variante: 1:
Waggerl, Karl Heinrich:
Du und Angela. Fünf Erzählungen. (Du und Angela. Einundzwanzig Tage. Ein Mann namens Adam. Landstreicher. Martha). 14. (von 15) Auflage. 127. - 128. Tsd. Frankfurt. 1981. 77, (3) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 84b.   ÜP 1922_0136/B/1
ÜP grün, weiß (gestaltet von Hans Peters).
TS "Karl Heinrich Waggerl / Du und Angela / Fünf Erzählungen" (Schrift schwarz, Rahmen rot, ohne Sterne) aufgedruckt, RS "Waggerl: Du und Angela" mit Nr. aufgedruckt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck: Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden.
Bibliographie: Jenne I/204(2) / Plantener 204(2).

Nr: 204(2); Auflage: 15; Variante: 1:
Waggerl, Karl Heinrich:
Du und Angela. Fünf Erzählungen. (Du und Angela. Einundzwanzig Tage. Ein Mann namens Adam. Landstreicher. Martha). 15. (von 15) Auflage. 128. - 129. (recte 129. -130.) Tsd. Frankfurt. 1986. 77, (3) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 164.1a.   ÜP 1953_0149/2
ÜP schwarzbraun, hellbraun-beige (gestaltet von Eva Aschoff).
TS "Karl Heinrich Waggerl / Du und Angela / Fünf Erzählungen" (Schrift schwarz, Rahmen braun, ohne Sterne) aufgedruckt, RS "Waggerl: Du und Angela" mit Nr. aufgedruckt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck: Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden.
Bibliographie: IB 204(2) / IB-Hundert 204(2) / diese Variante nicht bei Jenne / Kästner 204(2).

Nr: 205(1); Auflage: 04; Variante: 1:
Zola, Emile:
Gustave Flaubert. Übertragung von Leo Berg. Mit Schlußbemerkung (des Verlags). 4. (von 4) Auflage. 16. - 25. Tsd. Leipzig. (1919). 99, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 1e.   ÜP 1912_0001
ÜP schwarzblau, weiß (Rizzi-Papier).
TS "Emile Zola / Gustave Flaubert" (Schrift schwarz, Querlinie zwischen 1 und 2. Zeile, Rahmen braun, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Zola: Flaubert" (Schriftlänge 22 mm) mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck von M. Lindenbaum & Co. zu Amsterdam.
Bibliographie: IB 205(1) / IB-Hundert 205(1) / IK,IB 205(1) / Jenne I/205(1) / Kästner 205(1) / Plantener 205(1) / Sarkowski 205(1).

Nr: 205(2); Auflage: 01; Variante: 1:
Timmermans, Felix und Anton Thiry:
Die Elfenbeinflöte. (Ecce Homo und die ängstliche Pförtnerin. Der Springbrunnen im Pfarrgarten). (3) Seltsame Geschichten aus dem Beginenhof. Aus dem Flämischen übertragen und mit Nachwort von Peter Mertens. Mit 1 Tafel u. 3 Initialen von Felix Timmermans. 1. (von 4) Auflage. (1. - 20. Tsd.) Leipzig. (1933). 95, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 49Sc.   ÜP 1919_0156/A/3
ÜP blau, weiß (gestaltet von Li Wegner und/oder Hans Peters).
TS "Felix Timmermans und A. Thiry / Die Elfenbeinflöte / Seltsame Geschichten aus dem / Beginenhof" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Timmermans und Thiry: / Die Elfenbeinflöte" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck der Spamer A. -G. in Leipzig.
Bibliographie: IB 205(2) / IB-Hundert 205(2) / IB.M. 22,57 / IK,IB 205(2) / Jenne I/205(2) / Kästner 205(2) / Musiol 1173 / Plantener 205(2) / Sarkowski 205(2).

Nr: 205(2); Auflage: 01; Variante: 2:
Timmermans, Felix und Anton Thiry:
Die Elfenbeinflöte. (Ecce Homo und die ängstliche Pförtnerin. Der Springbrunnen im Pfarrgarten). (3) Seltsame Geschichten aus dem Beginenhof. Aus dem Flämischen übertragen und mit Nachwort von Peter Mertens. Mit 1 Tafel und 3 Initialen von Felix Timmermans. 1. (von 4) Auflage. (1. - 20. Tsd.) Leipzig. (1933). 95, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 49S1c.   ÜP 1919_0156/A/4
ÜP blau, weiß (gestaltet von Li Wegner und/oder Hans Peters).
TS "Felix Timmermans und A. Thiry / Die Elfenbeinflöte / Seltsame Geschichten aus dem / Beginenhof" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Timmermans und Thiry: / Die Elfenbeinflöte" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck der Spamer A. -G. in Leipzig.
Bibliographie: IB 205(2) / IB-Hundert 205(2) / IB.M. 22,57 / IK,IB 205(2) / Jenne I/205(2) / Kästner 205(2) / Musiol 1173 / Plantener 205(2) / Sarkowski 205(2).

Nr: 205(2); Auflage: 02; Variante: 1:
Timmermans, Felix und Anton Thiry:
Die Elfenbeinflöte. (Ecce Homo und die ängstliche Pförtnerin. Der Springbrunnen im Pfarrgarten). (3) Seltsame Geschichten aus dem Beginenhof. Aus dem Flämischen übertragen und mit Nachwort von Peter Mertens. Mit 1 Tafel und 3 Initialen von Felix Timmermans. 2. (von 4) Auflage. 21. - 30. Tsd. Leipzig. (1936). 95, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 76.   ÜP 1925_0359/1
ÜP graugrün, weiß.
TS "Felix Timmermans und A. Thiry / Die Elfenbeinflöte / Seltsame Geschichten aus dem / Beginenhof" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Timmermans und Thiry: / Die Elfenbeinflöte" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Spamer in Leipzig.
Mit Exlibris  "Merz Tiedemann".
Bibliographie: Jenne I/205(2) / Musiol 1174.

Nr: 205(2); Auflage: 03; Variante: 1:
Timmermans, Felix und Anton Thiry:
Die Elfenbeinflöte. (Ecce Homo und die ängstliche Pförtnerin. Der Springbrunnen im Pfarrgarten). (3) Seltsame Geschichten aus dem Beginenhof. Aus dem Flämischen übertragen und mit Nachwort von Peter Mertens. Mit 1 Tafel und 3 Initialen von Felix Timmermans. 3. (von 4) Auflage. 31. - 35. Tsd. Leipzig. 1940. 95, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 95a.   ÜP 1929_0020/1
ÜP dunkelbraun, hellbraun (gestaltet von Hans Peters).
TS "Felix Timmermans und A. Thiry / Die Elfenbeinflöte / Seltsame Geschichten aus dem / Beginenhof" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Timmermans und Thiry: / Die Elfenbeinflöte" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Spamer in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/205(2) / Jenne III/205(2).

Nr: 205(2); Auflage: 04; Variante: 1:
Timmermans, Felix und Anton Thiry:
Die Elfenbeinflöte. (Ecce Homo und die ängstliche Pförtnerin. Der Springbrunnen im Pfarrgarten). (3) Seltsame Geschichten aus dem Beginenhof. Aus dem Flämischen übertragen und mit Nachwort von Peter Mertens. Mit 1 Tafel und 3 Initialen von Felix Timmermans. 4. (von 4) Auflage. 36. - 45. Tsd. Leipzig. 1941. 95, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 78Sd.   ÜP 1922_0004/3
ÜP grün, weiß (gestaltet von Hans Peters).
TS "Felix Timmermans und A. Thiry / Die Elfenbeinflöte / Seltsame Geschichten aus dem / Beginenhof" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Timmermans und Thiry: / Die Elfenbeinflöte" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Spamer in Leipzig.
Bibliographie: IB 205(2) / IB-Hundert 205(2) / IK,IB 205(2) / diese Variante nicht bei Jenne / Kästner 205(2) / Plantener 205(2) / Sarkowski 205(2).

Nr: 206(1); Auflage: 01; Variante: 1:
Ruisbroeck, Jan van:
Das Buch von den zwölf Beghinen. Aus dem Flämischen und mit Nachwort von Friedrich Markus Huebner. 1. (von 2) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1916). 59, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 37.1.   ÜP 1916_0206/2
ÜP dunkelgrün, rotbraun, weiß (Sammlung Kippenberg 154,2).
TS "Jan van Ruisbroeck / Das Buch von den / zwölf Beghinen" (Schrift schwarz, Querlinie zwischen 1 und 2. Zeile, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Jan van Ruisbroeck: / Die zwölf Beghinen" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck von Breitkopf und Härtel in Leipzig.
Bibliographie: IB 206(1) / IB-Hundert 206(1A) / IB.M. 21,48 / IK,IB 206(1) / diese Variante nicht bei Jenne / Kästner 206(1) / Musiol 1176 / Plantener 206(1) / Sarkowski 206(1).

Nr: 206(1); Auflage: 02; Variante: 1:
Ruisbroeck, Jan van:
Das Buch von den zwölf Beghinen. Aus dem Flämischen und mit Nachwort von Friedrich Markus Huebner. 2. (von 2) Auflage. 11. - 15. Tsd. Leipzig. (1920). 58, (2) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 15.   ÜP 1913_0032/D
ÜP grün, rot, weiß (Rizzi-Papier).
TS "Jan van Ruisbroeck / Das Buch von den / zwölf Beghinen" (Schrift schwarz, Querlinie zwischen 1 und 2. Zeile, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Jan van Ruisbroeck: / Die zwölf Beghinen" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck von Breitkopf und Härtel in Leipzig.
Bibliographie: IB 206(1) / IB-Hundert 206(1B) / IK,IB 206(1) / Jenne I/206(1) / Kästner 206(1) / Plantener 206(1) / Sarkowski 206(1).

Nr: 206(2); Auflage: 01; Variante: 1:
Fontane, Theodor:
Unterm Birnbaum. Eine Novelle. 1. (von 3) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1929). 99, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 64Sc.   ÜP 1917_0169/3
ÜP schwarz, weiß (gestaltet von Anna Frank-Klein).
TS "Theodor Fontane / Unterm Birnbaum / Eine Novelle" (Schrift schwarz,
Sternchen-Trennlinie mit 29 Sternen, Rahmen braun, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Fontane: / Unterm Birnbaum" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck von Ernst Hedrich Nachf. in Leipzig.
Bibliographie: IB 206(2) / IB-Hundert 206(2) / IB.M. 21,56 / IK,IB 206(2) / Jenne I/206(2) / Kästner 206(2) / Musiol 1177 / Plantener
206(2) / Sarkowski 206(2).

Nr: 206(2); Auflage: 01; Variante: 2:
Fontane, Theodor:
Unterm Birnbaum. Eine Novelle. 1. (von 3) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1929). 99, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 91a.   ÜP 1919_0005/1
ÜP grün, weiß.
TS "Theodor Fontane / Unterm Birnbaum / Eine Novelle" (Schrift schwarz,
Sternchen-Trennlinie mit 22 Sternen, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Fontane: / Unterm Birnbaum" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck von Ernst Hedrich Nachf. in Leipzig.
Bibliographie: IB 206(2) / IB-Hundert 206(2) / IB.M. 21,56 / IK,IB 206(2) / Jenne I/206(2) / Kästner 206(2) / Musiol 1177 / Plantener 206(2) / Sarkowski 206(2).

Nr: 206(2); Auflage: 03; Variante: 1:
Fontane, Theodor:
Unterm Birnbaum. Eine Novelle. 3. (von 3) Auflage. 16. - 25. Tsd. Leipzig. 1943. 99, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 0.   ÜP 1915_0007
Truppenbetreuungsauflage.
ÜP grün längsgestreift.
TS "Theodor Fontane / Unterm Birnbaum / Eine Novelle" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Fontane: / Unterm Birnbaum" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck von Richard Hölzel GmbH. in Leipzig.
Bibliographie: IB 206(2) / IB-Hundert 206(2) / IB.M. 9,25 / IK,IB 206(2) / Jenne I/206(2) / Jenne II/S. 220 / Kästner 206(2) / Plantener 206(2) / Sarkowski 206(2).

Nr: 207(1); Auflage: 01; Variante: 1:
Schwester Hadewich:
Visionen. Aus dem Flämischen und Nachwort von Friedrich Markus Huebner. 1. (einzige) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1916). 53, (2) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 20a.   ÜP 1913_0034/C/1
ÜP rotbraun, weiß (Kippenberg-Sammlung 43,2).
TS "Visionen / der / Schwester Hadewich" (Schrift schwarz, Rahmen braun, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Schwester Hadewich" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Gedruckt in der Offizin W. Drugulin in Leipzig.
Bibliographie: IB 207(1) / IB-Hundert 207(1) / IB.M. 21,48 / IK,IB 207(1) / Jenne I/207(1) / Kästner 207(1) / Musiol 1178 / Plantener 207(1) / Sarkowski 207(1).

Nr: 207(2A); Auflage: 01; Variante: 1:
Stifter, Adalbert:
Briefe. 1. (von 4) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1922). 94, (1) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 15.   ÜP 1913_0032/D
1917 in 1. Auflage als
Österreichische Bibliothek Nr. 13 erschienen, Restbestand in IB-Austattung 1922 übernommen.
ÜP grün, rot, weiß (Rizzi-Papier).
TS "Adalbert Stifters / Briefe" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Stifter: Briefe" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck von Ernst Hedrich Nachf., G.m.b.H. Leipzig.
Bibliographie: IB 207(2A) / IB-Hundert 207(2A) / IB.M. 21,53 / IK,IB 207(2A) / Jenne I/207(2A) / Kästner 207(2A) / Musiol 1179 / Plantener 207(2A).

Nr: 207(2B); Auflage: 02; Variante: 1:
Stifter, Adalbert:
Briefe. 2. (von 4) Auflage. 11. - 20. Tsd. Leipzig. (1925). 79, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 15.   ÜP 1913_0032/D
Um 11 Briefe und einige Briefstellen gekürzt.
ÜP grün, rot, weiß (Rizzi-Papier).
TS "Adalbert Stifters / Briefe" (Schrift schwarz,
"ü" = "e über u", Rahmen grün, Sternleiste mit 36 Sternen, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Stifter: Briefe" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck von Ernst Hedrich Nachf., G.m.b.H. in Leipzig.
Bibliographie: IB 207(2B) / IB-Hundert 207(2B) / IK,IB 207(2B) / Jenne I/207(2B) / Kästner 207(2B) / Musiol 1180 / Plantener 207(2B).

Nr: 207(2B); Auflage: 02; Variante: 2:
Stifter, Adalbert:
Briefe. 2. (von 4) Auflage. 11. - 20. Tsd. Leipzig. (1925). 79, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 61c.   ÜP 1916_0157/1
Um 11 Briefe und einige Briefstellen gekürzt.
ÜP blau, weiß (gestaltet von Hans Peters).
TS "Adalbert Stifters / Briefe" (Schrift schwarz,
"ü" = "e über u", Rahmen rot, Sternleiste mit 22 Sternen, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Stifter: Briefe" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck von Ernst Hedrich Nachf., G.m.b.H. in Leipzig.
Bibliographie: IB 207(2B) / IB-Hundert 207(2B) / IK,IB 207(2B) / Jenne I/207(2B) / Kästner 207(2B) / Musiol 1180 / Plantener 207(2B).

Nr: 207(2B); Auflage: 02; Variante: 3:
Stifter, Adalbert:
Briefe. 2. (von 4) Auflage. 11. - 20. Tsd. Leipzig. (1925). 79, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 78.1d.   ÜP 1922_0004/2
Um 11 Briefe und einige Briefstellen gekürzt.
ÜP grün, weiß (gestaltet von Hans Peters).
TS "Adalbert Stifters / Briefe" (Schrift schwarz,
"ü" = "ü", Rahmen rot, Sternleiste mit 22 Sternen, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Stifter: Briefe" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck von Ernst Hedrich Nachf., G.m.b.H. in Leipzig.
Bibliographie: IB 207(2B) / IB-Hundert 207(2B) / IK,IB 207(2B) / diese Variante nicht bei Jenne / Kästner 207(2B) / Musiol 1180 / Plantener 207(2B).

Nr: 207(2B); Auflage: 04; Variante: 1:
Stifter, Adalbert:
Briefe. 4. (von 4) Auflage. 26. - 35. Tsd. Wiesbaden. 1946. 79, (1) Seiten. Original-Broschur. ÜP Jenne 75k.   ÜP 1919_0003/1
ÜP hellblau, weiß (gestaltet von Gotthard de Beauclair).
TS "Adalbert Stifters / Briefe" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgedruckt, original ohne Rückenschild.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Enßlin-Druck Reutlingen.
Bibliographie: IB 207(2B) / IB-Hundert 207(2B) / IK,IB 207(2B) / Jenne I/207(2B) / Kästner 207(2B) / Plantener 207(2B).

Nr: 208(1); Auflage: 01; Variante: 2:
Lanzelot und Sanderein. Aus dem Flämischen übertragen und mit Nachwort von Friedrich Markus Huebner. Mit einem Holzschnitt. 1. (von 3) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1916). 57, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 16.   ÜP 1912_0018/B
Spätere Teilauflage: Nachwort 3 Seiten.
ÜP rotbraun, dunkelgrün, weiß (Rizzi-Papier).
TS " Lanzelot / und Sanderein / Altflämisches Schauspiel" (Schrift grün, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Lanzelot und Sanderein" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Gedruckt in der Offizin W. Drugulin in Leipzig.
Bibliographie: IB 208 / IB-Hundert 208 / IB.M. 21,48 / IK,IB 208 / Jenne I/208 / Kästner 208 / Musiol 1182 / Plantener 208 / Sarkowski 208.

Nr: 208(1); Auflage: 02; Variante: 1:
Lanzelot und Sanderein. Aus dem Flämischen übertragen und mit Nachwort von Friedrich Markus Huebner. Mit einem Holzschnitt. 1. (von 3) Auflage. 11. - 15. Tsd. Leipzig. (1919). 57, (1) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 16.   ÜP 1912_0018/B
ÜP rotbraun, dunkelgrün, weiß (Rizzi-Papier).
TS " Lanzelot / und Sanderein / Altflämisches Schauspiel" (Schrift grün, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Lanzelot und Sanderein" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Gedruckt in der Offizin W. Drugulin, Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/208 / Musiol 1184 / Plantener 208.

Nr: 208(1); Auflage: 03; Variante: 1:
Lanzelot und Sanderein. Aus dem Flämischen übertragen und mit Nachwort von Friedrich Markus Huebner. Mit einem Holzschnitt. 3. (von 3) Auflage. 16. - 20. Tsd. Leipzig. (1922). 56, (2) Seiten, 2 Leerseiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 46c.   ÜP 1919_0121/A
ÜP grün, hellbraun, weiß (gestaltet von Anna Frank-Klein).
TS " Lanzelot / und Sanderein / Altflämisches Schauspiel" (Schrift grün, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Lanzelot und Sanderein" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt in der Offizin W. Drugulin, Leipzig.
Bibliographie: IB 208 / IB-Hundert 208 / IK,IB 208 / Jenne I/208 / Kästner 208 / Musiol 1186 / Plantener 208 / Sarkowski 208.

Nr: 209(1) ; Auflage: 01; Variante: 1:
Alte flämische Lieder. Im Urtext mit den Singweisen. Herausgegeben und mit Nachwort von Johannes Bolte. Mit Wörterverzeichnis, Liste der Liedanfänge und Inhaltsverzeichnis. 1. (von 2) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1916). 93, (1) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 15.   ÜP 1913_0032/D
ÜP grün, rot, weiß (Rizzi-Papier).
TS "Alte / flämische Lieder / Im Urtext mit den Singweisen" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Alte flämische Lieder" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: IB 209(1) / IB-Hundert 209(1) / IB.M. 21,48 / IK,IB 209(1) / Jenne I/209(1) / Kästner 209(1) / Musiol 1188 / Plantener
209(1) / Sarkowski 209(1).

Nr: 209(1); Auflage: 02; Variante: 1:
Alte flämische Lieder. Im Urtext mit den Singweisen. Herausgegeben und mit Nachwort von Johannes Bolte. Mit Wörterverzeichnis, Liste der Liedanfänge und Inhaltsverzeichnis. 2. (von 2) Auflage. 11. - 20. Tsd. Leipzig. (1918). 93, (1) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 15.   ÜP 1913_0032/D
ÜP grün, rot, weiß (Rizzi-Papier).
TS "Alte / flämische Lieder / Im Urtext mit den Singweisen" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Alte flämische Lieder" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: IB 209(1) / IB-Hundert 209(1) / IK,IB 209(1) / Jenne I/209(1) / Kästner 209(1) / Plantener 209(1) / Sarkowski 209(1). Alle außer Jenne geben 1919 an.
21.-25.Tsd. 1941 unter IB 290(2).

Nr: 209(2); Auflage: 01; Variante: 1:
Kurz, Isolde:
Solleone. Eine Geschichte von Liebe und Tod. 1. (von 4) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1933). 78 Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 47b.   ÜP 1920_0064/A/1
ÜP gelbbraun, weiß.
TS "Isolde Kurz / Solleone / Eine Geschichte von Liebe und Tod" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Isolde Kurz: Solleone" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck der Offizin Haag-Drugulin AG., Leipzig.
Bibliographie: IB 209(2) / IB-Hundert 209(2) / IB.M. 22,57 / IK,IB 209(2) / Jenne I/209(2) / Kästner 209(2) / Musiol 1189 / Plantener 209(2) / Sarkowski 209(2) / Wilpert-G. 53: Erste Einzelausgabe.

Nr: 209(2); Auflage: 02; Variante: 1:
Kurz, Isolde:
Solleone. Eine Geschichte von Liebe und Tod. 2. (von 4) Auflage. 11. - 15. Tsd. Leipzig. (1934). 78 Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 47Sb.   ÜP 1920_0064/A/3
ÜP gelbbraun, weiß.
TS "Isolde Kurz / Solleone / Eine Geschichte von Liebe und Tod" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Isolde Kurz: Solleone" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck: Offizin Haag-Drugulin in Leipzig.
Bibliographie: diese Variante nicht bei Jenne.

Hinweis:
Nr: 209(2); Auflage: 03;
Kurz, Isolde: Solleone. 3. (von 4) Auflage. 16.-20. Tsd. 1939
Auflage kriegszerstört

Nr: 210(1); Auflage: 01; Variante: 1:
Conscience, Hendrik:
Der Rekrut. Übertragen von Herbert Alberti. 1. (von 3) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1916). 83, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 38.1.   ÜP 1916_0210/2
ÜP rotbraun, graublau, weiß (Kippenberg-Sammlung 177).
TS "Der Rekrut / Erzählung / von / Hendrik Conscience" (Schrift schwarz, Rahmen grau, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Conscience: Der Rekrut" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck von Breitkopf und Härtel in Leipzig.
Bibliographie: IB 210(1) / IB-Hundert 210(1) / IB.M. 21,48 / IK,IB 210(1) / diese Variante nicht bei Jenne / Kästner 210(1) / Musiol 1191 / Plantener
210(1) / Sarkowski 210(1).

Nr: 210(1); Auflage: 01; Variante: 2:
Conscience, Hendrik:
Der Rekrut. Übertragen von Herbert Alberti. 1. (von 3) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1916). 83, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 38.   ÜP 1916_0210/1
ÜP rotbraun, graublau, weiß (Kippenberg-Sammlung 177).
TS "Der Rekrut / Erzählung / von / Hendrik Conscience" (Schrift schwarz, Rahmen grau, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Conscience: Der Rekrut" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck von Breitkopf und Härtel in Leipzig.
VSD-Stempel (15 mm) auf Titelblatt eingestempelt.
Bibliographie: IB
210(1) / IB-Hundert 210(1) / IB.M. 21,48 / IK,IB 210(1) / Jenne I/210(1) / Kästner 210(1) / Musiol 1191 / Plantener 210(1) / Sarkowski 210(1).

Nr: 210(1); Auflage: 02; Variante: 1:
Conscience, Hendrik:
Der Rekrut. Übertragen von Herbert Alberti. 2. (von 3) Auflage. 11. - 20. Tsd. Leipzig. (1918). 83, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 38.   ÜP 1916_0210/1
ÜP rotbraun, graublau, weiß (Kippenberg-Sammlung 177).
TS "Der Rekrut / Erzählung / von / Hendrik Conscience" (Schrift schwarz, Rahmen grau, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Conscience: Der Rekrut" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck von Breitkopf und Härtel in Leipzig.
VSD-Stempel (10 mm) auf Titelblatt eingedruckt.
Bibliographie: Jenne I/210(1) / Musiol 1192.

Hinweis:
Nr: 210(2); Auflage: 01;
Le Fort, Gertrud von: Das Gericht des Meeres. 1. (von 23) Auflage. 1. - 20. Tsd. 1943
Auflage bis auf wenige Exemplare kriegszerstört

Nr: 210(2); Auflage: 02; Variante: 1:
Le Fort, Gertrud von:
Das Gericht des Meeres. 2. (von 23) Auflage. 21. - 30. Tsd. Wiesbaden. 1947. 53, (2) Seiten, 1 Leerseite. Original-Broschur. ÜP Jenne 115Lb.   ÜP 1925_0382/B/5
ÜP dunkelbraun, weiß.
TS "Gertrud von le Fort / Das Gericht des Meeres / Erzählung" (Schrift schwarz, Rahmen rotbraun, 4 Ecksterne) aufgedruckt, original ohne Rückenschild.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Belserdruck Stuttgart.
Bibliographie: IB 210(2) / IB-Hundert 210(2) / diese Variante nicht bei Jenne / Kästner 210(2) / Musiol 1194 / Plantener 210(2) / Sarkowski 210(2).

Nr: 210(2); Auflage: 03; Variante: 1:
Le Fort, Gertrud von:
Das Gericht des Meeres. 3. (von 23) Auflage. 31. - 40. Tsd. Wiesbaden. 1949. 53, (2) Seiten, 1 Leerseite. Original-Broschur. ÜP Jenne 115Lb.   ÜP 1925_0382/B/5
ÜP dunkelbraun, weiß.
TS "Gertrud von le Fort / Das Gericht des Meeres / Erzählung" (Schrift schwarz, Rahmen rotbraun, 4 Ecksterne) aufgedruckt, original ohne Rückenschild.
Signet (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von der J. Fink KG in Stuttgart N.
Bibliographie: diese Variante nicht bei Jenne.

Nr: 210(2); Auflage: 04; Variante: 1:
Le Fort, Gertrud von:
Das Gericht des Meeres. 4. (von 23) Auflage. 41. - 60. Tsd. Wiesbaden. 1950. 53, (2) Seiten, 1 Leerseite. Original-Broschur. ÜP Jenne 938.   ÜP 1938_0023
ÜP grau, schwarz.
TS "Gertrud von le Fort / Das Gericht des Meeres / Erzählung" (Schrift schwarz, Rahmen hellbraun, 4 Ecksterne) aufgedruckt, original ohne Rückenschild.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Satz und Druck des 41. bis 60. Tausends Buchdruckerei Otto GmbH., Heppenheim.
Bibliographie: Jenne I/210(2) / Musiol 1195 / Plantener 210(2) / Sarkowski 210(2).

Nr: 210(2); Auflage: 05; Variante: 1:
Le Fort, Gertrud von:
Das Gericht des Meeres. 5. (von 23) Auflage. 61. - 80. Tsd. Wiesbaden. 1950. 53, (2) Seiten, 1 Leerseite. Original-Kartoniert. ÜP Jenne 122Sa.   ÜP 1937_0512/3
ÜP dunkelblaugrau, weiß (gestaltet von Hans Peters).
TS "Gertrud von le Fort / Das Gericht des Meeres / Erzählung" (Schrift schwarz, Rahmen orange, 4 Ecksterne) aufgedruckt, original ohne Rückenschild.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Enßlin-Druck Reutlingen.
Bibliographie: diese Variante nicht bei Jenne / Musiol 1196.

Nr: 210(2); Auflage: 06; Variante: 1:
Le Fort, Gertrud von:
Das Gericht des Meeres. 6. (von 23) Auflage. 81. - 95. Tsd. Wiesbaden. 1951. 53, (2) Seiten, 1 Leerseite. Original-Pappband. ÜP Jenne 49.1d.   ÜP 1919_0156/A/2
ÜP dunkelgraugrün, weiß (gestaltet von Li Wegner und/oder Hans Peters).
TS "Gertrud von le Fort / Das Gericht des Meeres / Erzählung" (Schrift schwarz, Rahmen rotbraun, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "le Fort: Gericht des Meeres" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Enßlin-Druck Reutlingen.
Bibliographie: Jenne I/210(2).

Nr: 210(2); Auflage: 07; Variante: 1:
Le Fort, Gertrud von:
Das Gericht des Meeres. 7. (von 23) Auflage. 96. - 105. Tsd. Wiesbaden. 1952. 53, (3) Seiten. Original-Kartoniert. ÜP Jenne 49S1f.   ÜP 1919_0156/A/4
ÜP dunkelgraugrün, weiß (gestaltet von Li Wegner und/oder Hans Peters).
TS "Gertrud von le Fort / Das Gericht des Meeres / Erzählung" (Schrift schwarz, Rahmen rotbraun, 4 Ecksterne) aufgedruckt, RS "le Fort: Gericht des Meeres" mit Nr. aufgedruckt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck: C. Brügel & Sohn, Ansbach.
Bibliographie: Jenne I/210(2).

Nr: 210(2); Auflage: 08; Variante: 1:
Le Fort, Gertrud von:
Das Gericht des Meeres. 8. (von 23) Auflage. 106. - 125. Tsd. Wiesbaden. 1952. 54, (2) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 49f.   ÜP 1919_0156/A/1
ÜP dunkelgrün, weiß (gestaltet von Li Wegner und/oder Hans Peters).
TS "Gertrud von le Fort / Das Gericht des Meeres / Erzählung" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "le Fort: Gericht des Meeres" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck: C. Brügel & Sohn, Ansbach.
Bibliographie: IB 210(2) / IB-Hundert 210(2) / Jenne I/210(2) / Kästner 210(2) / Plantener 210(2) / Sarkowski 210(2).

Nr: 210(2); Auflage: 09; Variante: 1:
Le Fort, Gertrud von:
Das Gericht des Meeres. 9. (von 23) Auflage. 126. - 144. Tsd. Wiesbaden. 1954. 54, (2) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 49Sb.   ÜP 1919_0156/A/3
ÜP grün, weiß (gestaltet von Li Wegner und/oder Hans Peters).
TS "Gertrud von le Fort / Das Gericht des Meeres / Erzählung" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "le Fort: Gericht des Meeres" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck: C. Brügel & Sohn, Ansbach.
Bibliographie: Jenne I/210(2).

Nr: 210(2); Auflage: 09; Variante: 2:
Le Fort, Gertrud von:
Das Gericht des Meeres. 9. (von 23) Auflage. 126. - 144. Tsd. Wiesbaden. 1954. 54, (2) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 49f.   ÜP 1919_0156/A/3
ÜP dunkelgrün, weiß (gestaltet von Li Wegner und/oder Hans Peters).
TS "Gertrud von le Fort / Das Gericht des Meeres / Erzählung" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "le Fort: Gericht des Meeres" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck: C. Brügel & Sohn, Ansbach.
Bibliographie: Jenne I/210(2).

Nr: 210(2); Auflage: 10; Variante: 1:
Le Fort, Gertrud von:
Das Gericht des Meeres. 10. (von 23) Auflage. 145. - 159. Tsd. Wiesbaden. 1955. 50, (2) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 169c.   ÜP 1953_0573/1
ÜP hellgrau, weiß (gestaltet von Eugen O. Sporer).
TS "Gertrud von le Fort / Das Gericht des Meeres / ERZÄHLUNG" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "le Fort: Gericht des Meeres" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Linotype-Aldus-Buchschrift. Gedruckt von Johannes Weisbecker, Frankfurt a. M.
Bibliographie: IB 210(2) / IB-Hundert 210(2) / Jenne I/210(2) / Kästner 210(2).

Nr: 210(2); Auflage: 11; Variante: 1:
Le Fort, Gertrud von:
Das Gericht des Meeres. 11. (von 23) Auflage. 160. - 174. Tsd. Wiesbaden. 1956. 50, (2) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 169Sc.   ÜP 1953_0573/2
ÜP hellgrau, weiß (gestaltet von Eugen O. Sporer).
TS "Gertrud von le Fort / Das Gericht des Meeres / Erzählung" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "le Fort: Gericht des Meeres" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Linotype-Aldus-Buchschrift. Gedruckt von Johannes Weisbecker, Frankfurt a. M.
Bibliographie: Jenne I/210(2) / Plantener 210(2) / Sarkowski 210(2).

Nr: 210(2); Auflage: 12; Variante: 1:
Le Fort, Gertrud von:
Das Gericht des Meeres. 12. (von 23) Auflage. 175. - 194. Tsd. Wiesbaden. 1957. 50, (2) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 169Sc.   ÜP 1953_0573/2
ÜP hellgrau, weiß (gestaltet von Eugen O. Sporer).
TS "Gertrud von le Fort / Das Gericht des Meeres / ERZÄHLUNG" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "le Fort: Gericht des Meeres" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Linotype-Aldus-Buchschrift. Gedruckt von Ludwig Oehms, Frankfurt a. M.
Bibliographie: Jenne I/210(2) / Plantener 210(2) / Sarkowski 210(2).

Nr: 210(2); Auflage: 13; Variante: 1:
Le Fort, Gertrud von:
Das Gericht des Meeres. 13. (von 23) Auflage. 195. - 214. Tsd. Wiesbaden. 1958. 50, (2) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 169Sc.   ÜP 1953_0573/2
ÜP hellgrau, weiß (gestaltet von Eugen O. Sporer).
TS "Gertrud von le Fort / Das Gericht des Meeres / Erzählung" (Schrift schwarz, 3. Zeile kursiv, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "le Fort: Gericht des Meeres" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Linotype-Aldus-Buchschrift. Gedruckt von Ludwig Oehms, Frankfurt a. M.
Bibliographie: IB 210(2) / IB-Hundert 210(2) / Jenne I/210(2) / Kästner 210(2) / Plantener 210(2) / Sarkowski 210(2).

Nr: 210(2); Auflage: 14; Variante: 1:
Le Fort, Gertrud von:
Das Gericht des Meeres. 14. (von 23) Auflage. 215. - 239. Tsd. Wiesbaden. 1960. 50, (2) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 169Sc.   ÜP 1953_0573/2
ÜP hellgrau, weiß (gestaltet von Eugen O. Sporer).
TS "Gertrud von le Fort / Das Gericht des Meeres / Erzählung" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "le Fort: Gericht des Meeres" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Linotype-Aldus-Buchschrift. Gedruckt von Ludwig Oehms, Frankfurt a. M.
Bibliographie: Jenne I/210(2) / Musiol 1197 / Plantener 210(2) / Sarkowski 210(2).

Nr: 210(2); Auflage: 15; Variante: 1:
Le Fort, Gertrud von:
Das Gericht des Meeres. 15. (von 23) Auflage. 240. - 267. Tsd. Frankfurt. 1962. 45, (3) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 169Sc.   ÜP 1953_0573/2
ÜP hellgrau, weiß (gestaltet von Eugen O. Sporer).
TS "Gertrud von le Fort / Das Gericht des Meeres / Erzählung" (Schrift schwarz, Rahmen rot,
4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "le Fort: Gericht des Meeres" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Linotype-Aldus-Buchschrift. Gedruckt von Otto Wendorff, Frankfurt a. M.
Bibliographie: Jenne I/210(2).

Nr: 210(2); Auflage: 15; Variante: 2:
Le Fort, Gertrud von:
Das Gericht des Meeres. 15. (von 23) Auflage. 240. - 267. Tsd. Frankfurt. 1962. 45, (3) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 169Sc.   ÜP 1953_0573/2
ÜP hellgrau, weiß (gestaltet von Eugen O. Sporer).
TS "Gertrud von le Fort / Das Gericht des Meeres / Erzählung" (Schrift schwarz, Rahmen rot,
nur Sternleiste ohne Ecksterne) aufgeklebt, RS "le Fort: Gericht des Meeres" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Linotype-Aldus-Buchschrift. Gedruckt von Otto Wendorff, Frankfurt a. M.
Bibliographie: Jenne I/210(2).

Nr: 210(2); Auflage: 16; Variante: 1:
Le Fort, Gertrud von:
Das Gericht des Meeres. 16. (von 23) Auflage. 268. - 282. Tsd. Frankfurt. 1966. 45, (3) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 169Sb.   ÜP 1953_0573/2
ÜP schwarz, grau (gestaltet von Eugen O. Sporer).
TS "Gertrud von le Fort / Das Gericht des Meeres / Erzählung" (Schrift schwarz, Rahmen ocker, ohne Sterne) aufgeklebt, RS "le Fort: Gericht des Meeres" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck: Otto Wendorff, Frankfurt a. M.
Bibliographie: IK,IB 210(2) / Jenne I/210(2) / Musiol 1199 / Plantener 210(2).

Nr: 210(2); Auflage: 16; Variante: 2:
Le Fort, Gertrud von:
Das Gericht des Meeres. 16. (von 23) Auflage. 268. - 282. Tsd. Frankfurt. 1966. 45, (3) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 193.1b.   ÜP 1956_0623/2
ÜP rotbraun, weiß (gestaltet von Beate Weinmann).
TS "Gertrud von le Fort / Das Gericht des Meeres / Erzählung" (Schrift schwarz, Rahmen ocker, ohne Sterne) aufgeklebt, RS "le Fort: Gericht des Meeres" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck: Otto Wendorff, Frankfurt a. M.
Bibliographie: IK,IB 210(2) / diese Variante nicht bei Jenne / Musiol 1200 / Plantener 210(2).

Nr: 210(2); Auflage: 17; Variante: 1:
Le Fort, Gertrud von:
Das Gericht des Meeres. 17. (von 23) Auflage. 283. - 292. Tsd. Frankfurt. 1970. 45, (3) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 198.1e.   ÜP 1956_0639/2
ÜP schwarz, weiß-hellgrau (gestaltet von Beate Weinmann).
TS "Gertrud von le Fort / Das Gericht des Meeres / Erzählung" (Schrift schwarz, Rahmen ocker, ohne Sterne) aufgeklebt, RS "le Fort: Gericht des Meeres" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck: Otto Wendorff, Frankfurt am Main.
Bibliographie: diese Variante nicht bei Jenne.

Nr: 210(2); Auflage: 18; Variante: 1:
Le Fort, Gertrud von:
Das Gericht des Meeres. 18. (von 23) Auflage. 293. - 295. Tsd. Frankfurt. 1975. 50, (2) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 405a.   ÜP 1963_0407
ÜP blau, schwarz.
TS "Gertrud von le Fort / Das Gericht des Meeres / Erzählung" (Schrift schwarz, Rahmen ocker, ohne Sterne) aufgeklebt, RS "le Fort: Gericht des Meeres" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck: Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden.
Bibliographie: Jenne I/210(2).

Nr: 210(2); Auflage: 19; Variante: 1:
Le Fort, Gertrud von:
Das Gericht des Meeres. 19. (von 23) Auflage. 296. - 298. Tsd. Frankfurt. 1978. 50, (2) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 212a.   ÜP 1958_0119/1
ÜP schwarzbraun, braun (gestaltet von Eugen O. Sporer).
TS "Gertrud von le Fort / Das Gericht des Meeres / Erzählung" (Schrift schwarz, Rahmen ocker, ohne Sterne) aufgeklebt, RS "le Fort: Gericht des Meeres" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck: Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden.
Bibliographie: Jenne I/210(2).

Nr: 210(2); Auflage: 20; Variante: 1:
Le Fort, Gertrud von:
Das Gericht des Meeres. 20. (von 23) Auflage. 299. - 300. Tsd. Frankfurt. 1983. 50, (2) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 264b.   ÜP 1960_0717/A
ÜP blau, grau (gestaltet von Damerius).
TS "Gertrud von le Fort / Das Gericht des Meeres / Erzählung" (Schrift schwarz, Rahmen blau, ohne Sterne) aufgedruckt, RS "le Fort: Gericht des Meeres" mit Nr. aufgedruckt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck: Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden.
Bibliographie: IB 210(2) / IB-Hundert 210(2) / Jenne I/210(2) / Kästner 210(2) / Plantener 210(2).

Nr: 210(2); Auflage: 21; Variante: 1:
Le Fort, Gertrud von:
Das Gericht des Meeres. 21. (von 23) Auflage. 301. - 302. Tsd. Frankfurt. 1986. 50, (2) Seiten, 2 Leerseiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 264b.   ÜP 1960_0717/A
ÜP blau, grau (gestaltet von Damerius).
TS "Gertrud von le Fort / Das Gericht des Meeres / Erzählung" (Schrift schwarz, Rahmen blau, ohne Sterne) aufgedruckt, RS "le Fort: Gericht des Meeres" mit Nr. aufgedruckt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel mittig. Buchblock fadengeheftet. Druck: Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden.
Bibliographie: IB 210(2) / IB-Hundert 210(2) / Jenne I/210(2) / Kästner 210(2).

Nr: 210(2); Auflage: 22; Variante: 1:
Le Fort, Gertrud von:
Das Gericht des Meeres. 22. (von 23) Auflage. 303. - 303,5. Tsd. Frankfurt. 1992. 50, (2) Seiten, 2 Leerseiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 264b.   ÜP 1960_0717/A
ÜP blau, grau (gestaltet von Damerius).
TS "Gertrud von le Fort / Das Gericht des Meeres / Erzählung" (Schrift schwarz, Rahmen blau, ohne Sterne) aufgedruckt, RS "le Fort: Gericht des Meeres" mit Nr. aufgedruckt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel mittig. Buchblock fadengeheftet. Druck: Nomos Verlagsgesellschaft, Baden-Baden.
Bibliographie: IB 210(2) / IB-Hundert 210(2) / Jenne I/210(2).

 

Hier gehts zurück auf die Seite von der Sie kamen

 

Insel-Home