Nr: 181(1); Auflage: 01; Variante: 1:
Mombert, Alfred:
Musik der Welt aus meinem Werk. Mit Quellenverzeichnis. 1. (von 5) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1915). 37, (1) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen, 1 Leerseite. Original-Pappband. ÜP Jenne 1c.   ÜP 1912_0001
ÜP dunkelrotbraun, weiß (Rizzi-Papier).
TS „Musik der Welt / von / Alfred Mombert" (Schrift schwarz, Rahmen hellgrau, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Mombert: Musik Der / Welt" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck von Breitkopf und Härtel in Leipzig. 
VSD-Stempel (15 mm) auf Titelblatt.
Bibliographie: IB 181 / IB-Hundert 181 / IB.M. 21,47 / IK,IB 181 / Jenne I/181 / Kästner 181 / Musiol 1008 / Plantener 181 / Sarkowski 181 / Wilpert-G. 11.

Nr: 181(1); Auflage: 02; Variante: 1:
Mombert, Alfred:
Musik der Welt aus meinem Werk. Mit Quellenverzeichnis. 2. (von 5) Auflage. 11. - 15. Tsd. Leipzig. (1919). 37, (1) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen, 1 Leerseite. Original-Pappband. ÜP Jenne 1c.   ÜP 1912_0001
ÜP dunkelrotbraun, weiß (Rizzi-Papier).
TS "Musik der Welt / von / Alfred Mombert" (Schrift schwarz, Rahmen hellgrau, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Mombert: Musik Der / Welt" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck von Breitkopf und Härtel in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/181.

Nr: 181(1); Auflage: 03; Variante: 1:
Mombert, Alfred:
Musik der Welt aus meinem Werk. Mit Quellenverzeichnis. 3. (von 5) Auflage. 16. - 18. Tsd. Leipzig. (1925). 37, (1) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen, 1 Leerseite. Original-Pappband. ÜP Jenne 1c.   ÜP 1912_0001
ÜP dunkelrotbraun, weiß (Rizzi-Papier).
TS „Musik der Welt / von / Alfred Mombert" (Schrift schwarz, Rahmen hellgrau, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Mombert: Musik Der / Welt" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck von Breitkopf und Härtel in Leipzig.
Bibliographie: IB 181 / IB-Hundert 181 / Jenne I/181 / Kästner 181 / Plantener 181 / Sarkowski 181.

Nr: 181(1); Auflage: 04; Variante: 1:
Mombert, Alfred:
Musik der Welt aus meinem Werk. Mit Schlussbemerkung. 4. (von 5) Auflage. 19. - 23. Tsd. Wiesbaden. 1951. 37, (3) Seiten. Original-Kartoniert. ÜP Jenne 60e.   ÜP 1919_0211/1
Statt Quellenverzeichnis jetzt nur Schlussbemerkung als Hinweis.
ÜP rot, weiß (gestaltet von Hans Peters).
TS „Musik der Welt / von / Alfred Mombert" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgedruckt, original ohne Rückenschild.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt bei Wiesbadener Graphische Betriebe GmbH.
Bibliographie: IB 181 / IB-Hundert 181 / Jenne I/181 / Kästner 181 / Musiol 1009 / Plantener 181 / Sarkowski 181.

Nr: 181(1); Auflage: 05; Variante: 1:
Mombert, Alfred:
Musik der Welt. Aus meinem Werk. 5. (von 5) Auflage. 24. - 27. Tsd. Wiesbaden. 1958. 38, (2) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 208.   ÜP 1957_0645/1
Ohne Schlussbemerkung.
ÜP grün, schwarz, weiß (gestaltet von Anneliese Baumgärtner).
TS "Alfred Mombert / MUSIK DER WELT" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Mombert: Musik" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Linotype-Trump-Mediäval. Gedruckt von Ludwig Oehms, Frankfurt a. M.
Bibliographie: IB 181 / IB-Hundert 181 / IK,IB 181 / Jenne I/181 nennt für diese Auflage: "mit Schlussbemerkung" / Kästner 181 / Musiol 1010 / Plantener 181 / Sarkowski 181.

Nr: 181(1); Auflage: 05; Variante: 2:
Mombert, Alfred:
Musik der Welt. Aus meinem Werk. 5. (von 5) Auflage. 24. - 27. Tsd. Wiesbaden. 1958. 38, (2) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 208.1.   ÜP 1957_0645/2
Ohne Schlussbemerkung.
ÜP grün, schwarz, weiß (gestaltet von Anneliese Baumgärtner).
TS „Alfred Mombert / MUSIK DER WELT" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Mombert: Musik" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Linotype-Trump-Mediäval. Gedruckt von Ludwig Oehms, Frankfurt a. M.
Bibliographie: IB 181 / IB-Hundert 181 / IK,IB 181 / diese Variante nicht bei Jenne / Kästner 181 / Musiol 1010 / Plantener 181 / Sarkowski 181.

Nr: 182(1); Auflage: 01; Variante: 1:
Treitschke, Heinrich von:
Das deutsche Ordensland Preußen. Mit Quellenangabe als Schlussbemerkung. 1. (von 6) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1915). 96, (2) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 4.   ÜP 1912_0006/A/1
ÜP rotbraun, weiß (Rizzi-Papier).
TS „Heinrich von Treitschke / Das Ordensland Preußen" (Schrift schwarz,
Querlinie zwischen 1. und 2. Zeile, Rahmen hellgrün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Heinrich von Treitschke / Das Ordensland Preußen" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Piererschen Hofbuchdruckerei in Altenburg.
Bibliographie: IB 182(1) / IB-Hundert 182(1) / IB.M. 21,47 / IK,IB 182(1) / Jenne I/182(1) / Kästner 182(1) / Musiol 1012 / Plantener 182(1) / Sarkowski 182(1).

Nr: 182(1); Auflage: 03; Variante: 1:
Treitschke, Heinrich von:
Das deutsche Ordensland Preußen. Mit Quellenangabe. 3. (von 6) Auflage. 21. - 25. Tsd. Leipzig. (1924). 95, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 4.   ÜP 1912_0006/A/1
Schlussbemerkung (=Quellenangabe) jetzt auf Titelrückseite.
ÜP rotbraun, weiß (Rizzi-Papier).
TS "Heinrich von Treitschke / Das Ordensland Preußen" (Schrift schwarz, Querlinie zwischen 1. und 2. Zeile, Rahmen hellgrün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Heinrich von Treitschke / Das Ordensland Preußen" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck von Ernst Hedrich Nachf. in Leipzig.
Bibliographie: IB-Hundert 182(1) / Jenne I/182(1) / Musiol 1012 / Plantener 182(1) / Sarkowski 182(1).

Nr: 182(1); Auflage: 04; Variante: 1:
Treitschke, Heinrich von:
Das deutsche Ordensland Preußen. 4. (von 6) Auflage. 26. - 30. Tsd. Leipzig. (1928). 95, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 4.1.   ÜP 1912_0006/A/2
Ohne Quellenangabe.
ÜP rotbraun, weiß (Rizzi-Papier).
TS „Heinrich von Treitschke / Das Ordensland Preußen" (Schrift schwarz,
1. Zeile 52 mm, Querlinie zwischen 1. und 2. Zeile, Rahmen hellgrün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Heinrich von Treitschke / Das Ordensland Preußen" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck von Ernst Hedrich Nachf. in Leipzig.
Bibliographie: diese Variante nicht bei Jenne / Musiol 1013.

Nr: 182(1); Auflage: 04; Variante: 2:
Treitschke, Heinrich von:
Das deutsche Ordensland Preußen. 4. (von 6) Auflage. 26. - 30. Tsd. Leipzig. (1928). 95, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 86.   ÜP 1923_0351/B/1
Ohne Quellenangabe.
ÜP dunkelgrün, braun, weiß (Rizzi-Papier).
TS „Heinrich von Treitschke / Das Ordensland Preußen" (Schrift schwarz,
1. Zeile 52 mm, Querlinie zwischen 1. und 2. Zeile, Rahmen grüngelb, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Heinrich von Treitschke / Das Ordensland Preußen" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck von Ernst Hedrich Nachf. in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/182(1) / Musiol 1014.

Nr: 182(1); Auflage: 05; Variante: 1:
Treitschke, Heinrich von:
Das deutsche Ordensland Preußen. 5. (von 6) Auflage. 31. - 35. Tsd. Leipzig. (1933). 95, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 57b.   ÜP 1914_0151/1
ÜP blau, weiß.
TS „Heinrich von Treitschke / Das Ordensland Preußen" (Schrift orange, 1. Zeile 38 mm, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Heinrich von Treitschke / Das Ordensland Preußen" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck des 31. -35. Tausends von Ernst Hedrich Nachf. in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/182(1) / Musiol 1015 / Plantener 182(1).

Nr: 182(1); Auflage: 06; Variante: 1:
Treitschke, Heinrich von:
Das deutsche Ordensland Preußen. 6. (von 6) Auflage. 36. - 45. Tsd. Leipzig. (1938). 95, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 57b.   ÜP 1914_0151/1
ÜP blau, weiß.
TS „Heinrich von Treitschke / Das Ordensland Preußen" (Schrift orange, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Heinrich von Treitschke / Das Ordensland Preußen" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Ernst Hedrich Nachf. in Leipzig.
Bibliographie: IB 182(1) / IB-Hundert 178(1) / IK,IB 182(1) / Jenne I/182(1) / Kästner 182(1) / Plantener 182(1) / Sarkowski 182(1).

Nr: 182(1); Auflage: 06; Variante: 2:
Treitschke, Heinrich von:
Das deutsche Ordensland Preußen. 6. (von 6) Auflage. 36. - 45. Tsd. Leipzig. (1938). 95, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 57.1b.   ÜP 1914_0151/2
ÜP blau, weiß.
TS "Heinrich von Treitschke / Das Ordensland Preußen" (Schrift orange, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Heinrich von Treitschke / Das Ordensland Preußen" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Ernst Hedrich Nachf. in Leipzig.
Bibliographie: IB 182(1) / IB-Hundert 178(1) / IK,IB 182(1) / diese Variante nicht bei Jenne / Kästner 182(1) / Plantener 182(1) / Sarkowski 182(1).

Nr: 182(1); Auflage: 06; Variante: 3:
Treitschke, Heinrich von:
Das deutsche Ordensland Preußen. 6. (von 6) Auflage. 36. - 45. Tsd. Leipzig. (1938). 95, (1) Seiten. Original-Kartoniert. ÜP Jenne 0.   ÜP 1915_0007
Broschierte Restauflage gegen Ende des 2. Weltkrieges.
ÜP graugrün.
TS „Heinrich von Treitschke / Das Ordensland Preußen" (Schrift schwarz, Rahmen orange, 4 Ecksterne) aufgeklebt, original ohne Rückenschild.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Ernst Hedrich Nachf. in Leipzig.
Bibliographie: IB 182(1) / IB-Hundert 178(1) / IK,IB 182(1) / Jenne I/182(1) / Jenne II/244 / Kästner 182(1) / Musiol 1016 / Plantener 182(1) / Sarkowski 182(1).

Nr: 182(2); Auflage: 01; Variante: 1:
Mérimée, Prosper, Maxim Gorki und Heinrich Mann:
Das unergründliche Herz. Drei Erzählungen. (Mérimée: Matteo Falcone / Gorki: Die Mutter des Verräters / Mann: Das Herz). Mit 3 Initialen von Horst Erich Wolter. 1. (einzige) Auflage. 1. - 10. Tsd. Leipzig. 1952. 63, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 59a.   ÜP 1918_0196/1
ÜP braunoliv, weiß (gestaltet von Hans Peters).
TS „Prosper Mérimée / Maxim Gorki. Heinrich Mann / Das unergründliche Herz / Drei Erzählungen" (Schrift schwarz, Rahmen dunkelrot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Das unergründliche Herz" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gesetzt und gedruckt im Druckhaus Maxim Gorki, Altenburg (Thür.)
Bibliographie: IB 182(2) / IB-Hundert 182(2) / IK,IB 182(2) / Jenne I/182(2) / Kästner 182(2) / Musiol 1018 / Plantener 182(2) / Sarkowski 182(2).

Nr: 183(1); Auflage: 01; Variante: 1:
Dumpfe Trommel und berauschtes Gong. Nachdichtungen chinesischer Kriegslyrik. Übersetzung und Nachwort von Klabund (d. i. Alfred Henschke). 1. (von 7) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1915). 45, (1) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 7b.   ÜP 1912_0012/A/1
ÜP schwarzgrün, weiß (Rizzi-Papier).
TS „Dumpfe Trommel und / berauschtes Gong / Chinesische Kriegslyrik / Nachdichtungen von Klabund" (Schrift hellbraun, Querlinie zwischen 2. und 3. Zeile, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Dumpfe Trommel - / Chinesische Kriegslyrik" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck von J. B. Hirschfeld (August Pries) in Leipzig.
Bibliographie: IB 183 / IB-Hundert 183 / IB.M. 21,47 / IK,IB 183 nennt 8 Auflagen / Jenne I/183 / Kästner 183 / Musiol 1020 / Plantener und Sarkowski 183 nennen 8 Auflagen / Wilpert-G. 9: Klabund.

Nr: 183(1); Auflage: 01; Variante: 2:
Dumpfe Trommel und berauschtes Gong. Nachdichtungen chinesischer Kriegslyrik. Übersetzung und Nachwort von Klabund (d. i. Alfred Henschke). 1. (von 7) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1915). 45, (1) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 7c.   ÜP 1912_0012/A/1
ÜP hellgraugrün, weiß (Rizzi-Papier).
TS „Dumpfe Trommel und / berauschtes Gong / Chinesische Kriegslyrik / Nachdichtungen von Klabund" (Schrift hellbraun, Querlinie zwischen 2. und 3. Zeile, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, dieses Ex. ohne RS.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck von J. B. Hirschfeld (August Pries) in Leipzig.
Bibliographie: IB 183 / IB-Hundert 183 / IB.M. 21,47 / IK,IB 183 nennt 8 Auflagen / Jenne I/183 / Kästner 183 / Musiol 1019 / Plantener und Sarkowski 183 nennen 8 Auflagen / Wilpert-G. 9: Klabund.

Nr: 183(1); Auflage: 02; Variante: 1:
Dumpfe Trommel und berauschtes Gong. Nachdichtungen chinesischer Kriegslyrik. Übersetzung und Nachwort von Klabund (d. i. Alfred Henschke). 2. (von 7) Auflage. 11. - 15. Tsd. Leipzig. (1917). 45, (1) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 7c.   ÜP 1912_0012/A/1
ÜP hellgraugrün, weiß (Rizzi-Papier).
TS „Dumpfe Trommel und / berauschtes Gong / Chinesische Kriegslyrik / Nachdichtungen von Klabund" (Schrift hellbraun, Querlinie zwischen 2. und 3. Zeile, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Dumpfe Trommel - / Chinesische Kriegslyrik" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck von Bernhard Tauchnitz in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/183 / Musiol 1021.

Nr: 183(1); Auflage: 02; Variante: 2:
Dumpfe Trommel und berauschtes Gong. Nachdichtungen chinesischer Kriegslyrik. Übersetzung und Nachwort von Klabund (d. i. Alfred Henschke). 2. (von 7) Auflage. 11. - 15. Tsd. Leipzig. (1917). 45, (1) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 23.   ÜP 1913_0044
ÜP schwarzgrün, weiß (Rizzi-Papier).
TS "Dumpfe Trommel und / berauschtes Gong / Chinesische Kriegslyrik / Nachdichtungen von Klabund" (Schrift hellbraun, Querlinie zwischen 2. und 3. Zeile, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Dumpfe Trommel - / Chinesische Kriegslyrik" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck von Bernhard Tauchnitz in Leipzig.
VSD-Stempel (10 mm) auf Titelblatt gestempelt.
Bibliographie: Jenne I/183.

Nr: 183(1); Auflage: 04; Variante: 1:
Dumpfe Trommel und berauschtes Gong. Nachdichtungen chinesischer Kriegslyrik. Übersetzung und Nachwort von Klabund (d. i. Alfred Henschke). 4. (von 7) Auflage. 21. - 25. Tsd. Leipzig. (1922). 45, (1) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 7b.   ÜP 1912_0012/A/1
ÜP dunkelgraugrün, weiß (Rizzi-Papier).
TS "Dumpfe Trommel und / berauschtes Gong / Chinesische Kriegslyrik / Nachdichtungen von Klabund" (Schrift hellbraun, 1. Zeile 47 mm, Querlinie zwischen 2. und 3. Zeile, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Chinesische Kriegslyrik" (Schriftlänge 26 mm) mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck von Bernhard Tauchnitz in Leipzig.
Bibliographie: IB-Hundert 183 / Jenne I/183 / Musiol 1023 / Plantener 183 / Sarkowski 183. Alle außer Jenne geben 1921 an.

Nr: 183(1); Auflage: 05; Variante: 1:
Dumpfe Trommel und berauschtes Gong. Nachdichtungen chinesischer Kriegslyrik. Übersetzung und Nachwort von Klabund (d. i. Alfred Henschke). 5. (von 7) Auflage. 26. - 30. Tsd. Leipzig. (1927). 45, (1) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 45b.   ÜP 1917_0011/A/1
ÜP grauoliv, weiß.
TS „Dumpfe Trommel und / berauschtes Gong / Chinesische Kriegslyrik / Nachdichtungen von Klabund" (Schrift orange, Querlinie zwischen 2. und 3. Zeile, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Chinesische Kriegslyrik" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt.
Buchblock fadengeheftet. Druck der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/183.

Nr: 183(1); Auflage: 05; Variante: 2:
Dumpfe Trommel und berauschtes Gong. Nachdichtungen chinesischer Kriegslyrik. Übersetzung und Nachwort von Klabund (d. i. Alfred Henschke). 5. (von 7) Auflage. 26. - 30. Tsd. Leipzig. (1927). 45, (1) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 80.   ÜP 1925_0201
ÜP schwarz, gelb, rotbraun (Kippenberg-Sammlung 130,1).
TS „Dumpfe Trommel und / berauschtes Gong / Chinesische Kriegslyrik / Nachdichtungen von Klabund" (Schrift orange, Querlinie zwischen 2. und 3. Zeile, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Chinesische Kriegslyrik" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt.
Buchblock drahtgeklammert. Druck der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/183.

Nr: 183(1); Auflage: 06; Variante: 2:
Dumpfe Trommel und berauschtes Gong. Nachdichtungen chinesischer Kriegslyrik. Übersetzung und Nachwort von Klabund (d. i. Alfred Henschke). 6. (von 7) Auflage. 31. - 35. Tsd. Leipzig. (1933). 45, (1) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 45.1b.   ÜP 1917_0011/A/2
ÜP grauoliv, weiß.
TS vierzeilig "Dumpfe Trommel und / berauschtes Gong / Chinesische Kriegslyrik / Nachdichtungen von Klabund" (Schrift orange, Querlinie zwischen 2. und 3 Zeile, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS einzeilig "Chinesische Kriegslyrik" (Schriftlänge 26 mm) mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck des 31. bis 35. Tausends von der Spamer A. -G. in Leipzig.
Bibliographie: IB 183 / IB-Hundert 183 / diese Variante nicht bei Jenne / Kästner 183 / Musiol 1024 / Verzeichnis 183.

Nr: 183(1); Auflage: 06; Variante: 3:
Dumpfe Trommel und berauschtes Gong. Nachdichtungen chinesischer Kriegslyrik. Übersetzung und Nachwort von Klabund (d. i. Alfred Henschke). 6. (von 7) Auflage. 31. - 35. Tsd. Leipzig. (1933). 45, (1) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 45b.   ÜP 1917_0011/A/1
ÜP grauoliv, weiß.
TS dreizeilig "Dumpfe Trommel und / berauschtes Gong / Nachdichtungen von Klabund" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS einzeilig "Chinesische Kriegslyrik" (Schriftlänge 30 mm) mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck des 31. bis 35. Tausends von der Spamer A. -G. in Leipzig.
Bibliographie: IB 183 / IB-Hundert 183 / Jenne I/183 / Kästner 183 / Musiol 1024.

Nr: 183(1); Auflage: 06; Variante: 4:
Dumpfe Trommel und berauschtes Gong. Nachdichtungen chinesischer Kriegslyrik. Übersetzung und Nachwort von Klabund (d. i. Alfred Henschke). 6. (von 7) Auflage. 31. - 35. Tsd. Leipzig. (1933). 45, (1) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 45.1b.   ÜP 1917_0011/A/2
ÜP grauoliv, weiß.
TS dreizeilig „Dumpfe Trommel und / berauschtes Gong / Nachdichtungen von Klabund" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS einzeilig "Chinesische Kriegslyrik" (Schriftlänge 26 mm) mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck des 31. bis 35. Tausends von der Spamer A. -G. in Leipzig.
Bibliographie: IB 183 / IB-Hundert 183 / diese Variante nicht bei Jenne / Kästner 183 / Musiol 1024.

Hinweis:
Nr: 183(1); 36. - 38. Tsd. 
Dumpfe Trommel und berauschtes Gong.
Auflage kriegszerstört.
Nicht in der Auflagenzählung.

Nr: 183(1); Auflage: 07; Variante: 1:
Dumpfe Trommel und berauschtes Gong. Nachdichtungen chinesischer Kriegslyrik. Übersetzung und Nachwort von Klabund (d. i. Alfred Henschke). 7. (von 7) Auflage. 36. - 45. Tsd. Wiesbaden. 1952. 51, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 177Sb.   ÜP 1952_0183/3
ÜP violett, graublau, weiß (gestaltet von Eugen O. Sporer).
TS „Dumpfe Trommel / und berauschtes Gong / Nachdichtungen von Klabund" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Dumpfe Trommel" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Palatino-Kursiv. Gedruckt von Ludwig Oehms Frankfurt a. M.
Bibliographie: IB 183 / IB-Hundert 183 / IK,IB 183 zählt 8 Auflagen / diese Variante nicht bei Jenne / Kästner 183 / Musiol 1026 / Plantener und Sarkowski zählen 8 Auflagen.

Nr: 184(1); Auflage: 01; Variante: 1:
Tieck, Ludwig:
Des Lebens Überfluß. Erzählung. 1. (von 5) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1915). 62, (1) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 25.   ÜP 1913_0060
ÜP blau, gelb, weiß (Rizzi-Papier).
TS „Ludwig Tieck / Des Lebens Überfluß" (Schrift schwarz,
Querlinie zwischen 1. und 2. Zeile, Rahmen grau, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Ludwig Tieck / Des Lebens Überfluß" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Piererschen Hofbuchdruckerei, Altenburg.
Mit Exlibris  "Hanni Suntheim".
Bibliographie: IB 184 / IB-Hundert 184 / IB.M. 21,47 / IK,IB 184 / Jenne I/184 / Kästner 184 / Plantener 184 / Sarkowski 184.

Nr: 184(1); Auflage: 03; Variante: 1:
Tieck, Ludwig:
Des Lebens Überfluß. Erzählung. 3. (von 5) Auflage. 16. - 20. Tsd. Leipzig. (1919). 62, (1) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 25.   ÜP 1913_0060
ÜP blau, gelb, weiß (Rizzi-Papier).
TS "Ludwig Tieck / Des Lebens Überfluß" (Schrift schwarz, Querlinie zwischen 1. und 2. Zeile, Rahmen blaugrau, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Ludwig Tieck / Des Lebens Überfluß" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Piererschen Hofbuchdruckerei, Altenburg.
Bibliographie: IB 184 / IB-Hundert 184 / Jenne I/184 / Kästner 184 / Musiol 1027 / Plantener 184 / Sarkowski 184.

Nr: 184(1); Auflage: 05; Variante: 1:
Tieck, Ludwig:
Des Lebens Überfluß. Erzählung. 5. (von 5) Auflage. 26. - 30. Tsd. Leipzig. (1930). 62, (2) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 47b.   ÜP 1920_0064/A/1
ÜP gelbbraun, weiß.
TS "Ludwig Tieck / Des Lebens Überfluß" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt,
RS "Tieck: Des Lebens Überfluß" mit Nr. aufgeklebt.
Signet von Peter Behrens auf Titel. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt bei Poeschel & Trepte in Leipzig.
Bibliographie: IB 184 / IB-Hundert 184 / IK,IB 184 / Jenne I/184 / Kästner 184 / Musiol 1029 / Plantener 184 / Sarkowski 184.

Nr: 184(1); Auflage: 05; Variante: 2:
Tieck, Ludwig:
Des Lebens Überfluß. Erzählung. 5. (von 5) Auflage. 26. - 30. Tsd. Leipzig. (1930). 62, (2) Seiten. Original-Kartoniert. ÜP Jenne 0.   ÜP 1915_0007
Broschierte Restauflage gegen Ende des 2. Weltkrieges.

ÜP hellblau genarbt.
TS „Ludwig Tieck / Des Lebens Überfluß" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt,
original ohne Rückenschild.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt bei Poeschel & Trepte in Leipzig.
Bibliographie: IB 184 / IB-Hundert 184 / IK,IB 184 / Jenne I/184 / Jenne II/S. 244 / Kästner 184 / Plantener 184 / Sarkowski 184.

Nr: 185(1A); Auflage: 01; Variante: 1:
Lafontaine, (Jean de):
(50) Fabeln. Deutsch von Theodor Etzel. Mit (9) Holzschnitten von I.(gnaz) I.(sidore) Grandville nach der ersten französischen Ausgabe 1842 (recte 1838/40). 1. (von 5) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1915). 73, (1) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 33.   ÜP 1913_0028
ÜP dunkelgrün, dunkelrotbraun, weiß (Rizzi-Papier).
TS „Lafontaines Fabeln / Mit Holzschnitten von Grandville" (Schrift schwarz,
Rahmen hellbraun, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Lafontaines Fabeln" mit Nr. aufgeklebt.
Ohne Verlagssignet. Buchblock drahtgeklammert. Druck von Breitkopf & Härtel in Leipzig.
Bibliographie: IB 185(1A) / IB-Hundert 185(1A) / IB.M. 21,47 / IK,IB 185(1A) / Jenne I/185(1A) / Kästner 185(1A) / Plantener 185(1A) / Sarkowski 185(1A).

Nr: 185(1A); Auflage: 01; Variante: 2:
Lafontaine, (Jean de):
(50) Fabeln. Deutsch von Theodor Etzel. Mit (9) Holzschnitten von I.(gnaz) I.(sidore) Grandville nach der ersten französischen Ausgabe 1842 (recte 1838/40). 1. (von 5) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1915). 73, (1) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 33.   ÜP 1913_0028
ÜP dunkelgrün, dunkelrotbraun, weiß (Rizzi-Papier).
TS „Lafontaines Fabeln / Mit Holzschnitten von Grandville" (Schrift schwarz,
Rahmen braun, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Lafontaines Fabeln" mit Nr. aufgeklebt.
Ohne Verlagssignet. Buchblock drahtgeklammert. Druck von Breitkopf & Härtel in Leipzig.
VSD-Stempel (15 mm)
auf Titelblatt gestempelt.
Bibliographie: IB 185(1A) / IB-Hundert 185(1A) / IB.M. 21,47 / IK,IB 185(1A) / Jenne I/185(1A) / Kästner 185(1A) / Plantener 185(1A) / Sarkowski 185(1A).

Nr: 185(1A); Auflage: 02; Variante: 1:
Lafontaine, (Jean de):
(50) Fabeln. Deutsch von Theodor Etzel. Mit (9) Holzschnitten von I.(gnaz) I.(sidore) Grandville nach der ersten französischen Ausgabe 1842 (recte 1838/40). 2. (von 5) Auflage. 11. - 15. Tsd. Leipzig. (1918). 73, (1) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 36.   ÜP 1915_0174/1
ÜP rot, grün, beige (Rizzi-Papier).
TS "Lafontaines Fabeln / Mit Holzschnitten von Grandville" (Schrift schwarz, Rahmen hellbraun, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Lafontaines Fabeln" mit Nr. aufgeklebt.
Ohne Verlagssignet. Buchblock drahtgeklammert. Druck von Breitkopf & Härtel in Leipzig.
VSD-Stempel (10 mm) auf Titelblatt eingedruckt.
Bibliographie: Jenne I/185(1A).

Nr: 185(1A); Auflage: 04; Variante: 1:
Lafontaine, (Jean de):
(50) Fabeln. Deutsch von Theodor Etzel. Mit (9) Holzschnitten von I.(gnaz) I.(sidore) Grandville nach der ersten französischen Ausgabe 1842 (recte 1838/40). 4. (von 5) Auflage. 21. - 25. Tsd. Leipzig. (1923). 73, (1) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 33.   ÜP 1913_0028
ÜP dunkelgrün, dunkelrotbraun, weiß (Rizzi-Papier).
TS „Lafontaines Fabeln / Mit Holzschnitten von Grandville" (Schrift schwarz, Rahmen hellbraun, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Lafontaines Fabeln" mit Nr. aufgeklebt.
Ohne Verlagssignet. Buchblock drahtgeklammert. Druck von Breitkopf & Härtel in Leipzig.
Bibliographie: IB 185(1A) / IB-Hundert 185(1A) / IK,IB 185(1A) / Jenne I/185(1A) / Kästner 185(1A) / Musiol 1030 / Plantener 185(1A) / Sarkowski 185(1A). Alle außer Jenne geben 1922 an.

Nr: 185(1B); Auflage: 05; Variante: 1:
Lafontaine, (Jean de):
(31) Fabeln. Deutsch von Theodor Etzel. Mit (31) Holzschnitten von I.(gnaz) I.(sidore) Grandville nach der ersten französischen Ausgabe 1842 (recte 1838/40). 5. (von 5) Auflage. 26. - 35. Tsd. Leipzig. (1935). 67, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 61b.   ÜP 1916_0157/1
ÜP orange, weiß (gestaltet von Hans Peters).
TS „Lafontaines Fabeln / Mit Holzschnitten von Grandville" (Schrift schwarz, Rahmen hellbraun, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Lafontaines Fabeln" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck: Offizin Poeschel & Trepte in Leipzig.
Bibliographie: IB 185(1B) / IB-Hundert 185(1B) / IK,IB 185(1B) / Jenne I/185(1B) / Kästner 185(1B) / Musiol 1031 / Plantener 185(1B) / Sarkowski 185(1B).

Nr: 186(1A); Auflage: 01; Variante: 1:
Claudius, Matthias:
Der Wandsbecker Bote. Eine Auswahl aus den Werken. Herausgegeben und Nachwort von Hermann Hesse. 1. (von 15) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1915). 73, (1) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 16.   ÜP 1912_0018/B
ÜP rotbraun, dunkelgrün, weiß (Rizzi-Papier).
TS „Matthias Claudius / Der Wandsbecker Bote" (Schrift hellgrün,
Querlinie zwischen 1. und 2. Zeile, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Claudius / Der Wandsbecker Bote" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck von Ernst Hedrich Nachf. in Leipzig.
Bibliographie: IB 186(1A) / IB-Hundert 186(1A) / IB.M. 21,47 / IK,IB 186 / Jenne I/186(1A) / Kästner 186(1A) / Musiol 1032 / Plantener 186 / Sarkowski 186 / Wilpert-G. 50: Hesse.

Nr: 186(1A); Auflage: 01; Variante: 2:
Claudius, Matthias:
Der Wandsbecker Bote. Eine Auswahl aus den Werken. Herausgegeben und Nachwort von Hermann Hesse. 1. (von 15) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1915). 73, (1) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 16.   ÜP 1912_0018/B
ÜP rotbraun, dunkelgrün, weiß (Rizzi-Papier).
TS „Matthias Claudius / Der Wandsbecker Bote" (Schrift hellgrün,
Querlinie zwischen 1. und 2. Zeile, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, falsches RS von IB 159 (zweizeilig "Anekdoten von") aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck von Ernst Hedrich Nachf. in Leipzig.
Mit Exlibris  " Hans Schmid".
Bibliographie: IB 186(1A) / IB-Hundert 186(1A) / IB.M. 21,47 / IK,IB 186 / Jenne I/186(1A) / Kästner 186(1A) / Musiol 1032 / Plantener 186 / Sarkowski 186 / Wilpert-G. 50: Hesse.

Nr: 186(1A); Auflage: 02; Variante: 1:
Claudius, Matthias:
Der Wandsbecker Bote. Eine Auswahl aus den Werken. Herausgegeben und Nachwort von Hermann Hesse. 2. (von 15) Auflage. 11. - 20. Tsd. Leipzig. (1917). 73, (1) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 16.   ÜP 1912_0018/B
ÜP rotbraun, dunkelgrün, weiß (Rizzi-Papier).
TS „Matthias Claudius / Der Wandsbecker Bote" (Schrift hellgrün,
Querlinie zwischen 1. und 2. Zeile, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Claudius / Der Wandsbecker Bote" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck von Ernst Hedrich Nachf. in Leipzig.
Bibliographie: IB 186(1A) / IB-Hundert 186(1A) / Jenne I/186(1A) / Kästner 186(1A) / Musiol 1033.

Nr: 186(1B); Auflage: 03; Variante: 3:
Claudius, Matthias:
Der Wandsbecker Bote. Eine Auswahl aus den Werken. Herausgegeben und Nachwort von Hermann Hesse. 3. (von 15) Auflage. 21. - 25. Tsd. Leipzig. (1922). 79, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 16.   ÜP 1912_0018/B
Um 6 Gedichte vermehrt. Mit Inhaltsverzeichnis.
ÜP rotbraun, dunkelgrün, weiß (Rizzi-Papier).
TS „Matthias Claudius / Der Wandsbecker Bote" (Schrift hellgrün,
Querlinie zwischen 1. und 2. Zeile, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, falsches RS von IB 159 (zweizeilig, 1. Zeile "Anekdoten") aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck von Ernst Hedrich Nachf. G.m.b.H., Leipzig.
Bibliographie: IB 186(1B) / IB-Hundert 186(1B) / Jenne I/186(1B) / Kästner 186(1B).

Nr: 186(1B); Auflage: 04; Variante: 1:
Claudius, Matthias:
Der Wandsbecker Bote. Eine Auswahl aus den Werken. Herausgegeben und Nachwort von Hermann Hesse. 4. (von 15) Auflage. 26. - 30. Tsd. Leipzig. (1930). 79, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 16.   ÜP 1912_0018/B
ÜP rotbraun, dunkelgrün, weiß (Rizzi-Papier).
TS "Matthias Claudius / Der Wandsbecker Bote" (
Schrift hellgrün, Querlinie zwischen 1 und 2. Zeile, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Claudius / Der Wandsbecker Bote" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck von Ernst Hedrich Nachf. G.m.b.H., Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/186(1B) / Plantener 186 / Sarkowski 186.

Nr: 186(1B); Auflage: 04; Variante: 2:
Claudius, Matthias:
Der Wandsbecker Bote. Eine Auswahl aus den Werken. Herausgegeben und Nachwort von Hermann Hesse. 4. (von 15) Auflage. 26. - 30. Tsd. Leipzig. (1930). 79, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 60d.   ÜP 1919_0211/1
ÜP dunkelgraublau, weiß (gestaltet von Hans Peters).
TS „Matthias Claudius / Der Wandsbecker Bote" (
Schrift orange, ohne Querlinie zwischen 1. und 2. Zeile, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS einzeilig "Claudius: Wandsbecker Bote" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck von Ernst Hedrich Nachf. G.m.b.H., Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/186(1B) / Plantener 186 / Sarkowski 186.

Nr: 186(1B); Auflage: 05; Variante: 1:
Claudius, Matthias:
Der Wandsbecker Bote. Eine Auswahl aus den Werken. Herausgegeben und Nachwort von Hermann Hesse. 5. (von 15) Auflage. 31. - 35. Tsd. Leipzig. (1936). 78, (2) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 60d.   ÜP 1919_0211/1
ÜP dunkelblaugrau, weiß (gestaltet von Hans Peters).
TS "Matthias Claudius / Der Wandsbecker Bote" (Schrift orange, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Claudius: Wandsbecker Bote" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Spamer in Leipzig.
Bibliographie: IB 186(1B) / IB-Hundert 186(1B) / Jenne I/186(1B) / Kästner 186(1B) / Musiol 1034.

Nr: 186(1C); Auflage: 06; Variante: 1:
Claudius, Matthias:
Der Wandsbecker Bote. Eine Auswahl aus den Werken. Herausgegeben und Nachwort von Hermann Hesse. 6. (von 15) Auflage. 36. - 40. Tsd. Leipzig. (1940). 95, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 136a.   ÜP 1936_0032/1
Um 1 Brief erweitert.
ÜP graublau, weiß.
TS „Matthias Claudius / Der Wandsbecker Bote" (Schrift schwarz, Rahmen orange, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Claudius: Wandsbecker Bote" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt in der Offizin Haag-Drugulin zu Leipzig.
Bibliographie: IB 186(1C) / IB-Hundert 186(1C) / Jenne I/186(1C) / Kästner 186(1C) / Musiol 1035 / Plantener 186.

Nr: 186(1C); Auflage: 07; Variante: 1:
Claudius, Matthias:
Der Wandsbecker Bote. Eine Auswahl aus den Werken. Herausgegeben und Nachwort von Hermann Hesse. 7. (von 15) Auflage. 41. - 50. Tsd. Leipzig. 1941. 95, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 20c.   ÜP 1913_0034/C/1
ÜP blau, weiß (Kippenberg-Sammlung 43,2).
TS „Matthias Claudius / Der Wandsbecker Bote" (Schrift schwarz, Rahmen orange, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Claudius: Wandsbecker Bote" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt in der Offizin Haag-Drugulin zu Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/186(1C) / Vgl. Musiol 1036 / Plantener 186 / Sarkowski 186.

Nr: 186(1C); Auflage: 08; Variante: 1:
Claudius, Matthias:
Der Wandsbecker Bote. Eine Auswahl aus den Werken. Herausgegeben und Nachwort von Hermann Hesse. 8. (von 15) Auflage. 51. - 72. Tsd. Leipzig. 1943. 95, (1) Seiten. Original-Broschur. ÜP Jenne F16.   ÜP 1942_0001
Feldpostausgabe.
ÜP hellblaugrün.
TS „Matthias Claudius / Der Wandsbecker Bote" (Schrift schwarz, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgedruckt, original ohne Rückenschild.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Tetzner & Zimmer in Chemnitz.
Bibliographie: IB.M. 7,31 / Jenne II/S. 206.

Nr: 186(1C); Auflage: 08; Variante: 2:
Claudius, Matthias:
Der Wandsbecker Bote. Eine Auswahl aus den Werken. Herausgegeben und Nachwort von Hermann Hesse. 8. (von 15) Auflage. 51. - 72. Tsd. Leipzig. 1943. 95, (1) Seiten. Original-Broschur. ÜP Jenne F18.   ÜP 1942_0001
Feldpostausgabe.
ÜP hellgrün, stark bräunlich vergilbt.
TS "Matthias Claudius / Der Wandsbecker Bote" (Schrift schwarz, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgedruckt, original ohne Rückenschild.
Signet von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Tetzner & Zimmer in Chemnitz.
Bibliographie: IB.M. 7,31 / Jenne II/S. 206.

Nr: 186(1C); Auflage: 10; Variante: 1:
Claudius, Matthias:
Der Wandsbecker Bote. Eine Auswahl aus den Werken. Herausgegeben und Nachwort von Hermann Hesse. 10. (von 15) Auflage. 83. - 92. Tsd. Leipzig. 1944. 95, (1) Seiten. Original-Broschur. ÜP Jenne 0.   ÜP 1915_0007
Wahrscheinlich Truppenbetreuungsauflage
.
ÜP beige längsgestreift.
TS „Matthias Claudius / Der Wandsbecker Bote" (Schrift schwarz, Rahmen orange, 4 Ecksterne) aufgeklebt, Original ohne Rückenschild.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Fr. Richter in Leipzig.
Bibliographie: IB 186(1C) / IB-Hundert 186(1C) / Jenne I/186(1C) / Jenne II/S. 220 / Kästner 186(1C) / Plantener 186 / Sarkowski 186.

Nr: 186(1C); Auflage: 10; Variante: 2:
Claudius, Matthias:
Der Wandsbecker Bote. Eine Auswahl aus den Werken. Herausgegeben und Nachwort von Hermann Hesse. 10. (von 15) Auflage. 83. - 92. Tsd. Leipzig. 1944. 95, (1) Seiten. Original-Broschur. ÜP Jenne 0.   ÜP 1915_0007
Wahrscheinlich Truppenbetreuungsauflage
.
ÜP beige quergestreift.
TS "Matthias Claudius / Der Wandsbecker Bote" (Schrift schwarz, Rahmen orange, 4 Ecksterne) aufgeklebt, Original ohne Rückenschild.
Signet von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt von Fr. Richter in Leipzig.
Bibliographie: IB 186(1C) / IB-Hundert 186(1C) / Jenne I/186(1C) / Jenne II/S. 220 / Kästner 186(1C) / Plantener 186 / Sarkowski 186.

Hinweis:
Nr. 186(1C); 93. - 102. Tsd.: Claudius, Matthias: Der Wandsbecker Bote. 1948.
NIB (= Nicht innerhalb der Insel-Bücherei erschienen, aber in der Tausender-Zählung berücksichtigt).
Bibliographie: IB.M.
6,45 / IK 315 / Jenne II/S. 289 / Jenne II/Abbildung 680 / Plantener S. 164.

Nr: 186(1C); Auflage: 11; Variante: 1:
Claudius, Matthias:
Der Wandsbecker Bote. Eine Auswahl aus den Werken. Herausgegeben und Nachwort von Hermann Hesse. 11. (von 15) Auflage. 103. - 112. Tsd. Wiesbaden. 1950. 95, (1) Seiten. Original-Kartoniert. ÜP Jenne 49Sc.   ÜP 1919_0156/A/3
ÜP blau, weiß (gestaltet von Li Wegner und/oder Hans Peters).
TS „Matthias Claudius / Der Wandsbecker Bote" (Schrift hellbraun, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, original ohne Rückenschild.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Steffen-Druck, Limburg/Lahn.
Bibliographie: IB 186(1C) / IB-Hundert 186(1C) / Jenne I/186(1C) / Kästner 186(1C) / Plantener 186 / Sarkowski 186.

Nr: 186(1C); Auflage: 12; Variante: 1:
Claudius, Matthias:
Der Wandsbecker Bote. Eine Auswahl aus den Werken. Herausgegeben und Nachwort von Hermann Hesse. 12. (von 15) Auflage. 113. - 122. Tsd. Wiesbaden. 1952. 94, (2) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 20c.   ÜP 1913_0034/C/1
ÜP blau, weiß (Kippenberg-Sammlung 43,2).
TS „Matthias Claudius / Der Wandsbecker Bote / Herausgegeben von Hermann Hesse" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Der Wandsbecker Bote" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Druck von Poeschel & Schulz-Schomburgk, Rotenburg an der Fulda.
Bibliographie: Jenne I/186(1C).

Nr: 186(1C); Auflage: 13; Variante: 1:
Claudius, Matthias:
Der Wandsbecker Bote. Eine Auswahl aus den Werken. Herausgegeben und Nachwort von Hermann Hesse. 13. (von 15) Auflage. 123. - 142. Tsd. Wiesbaden. 1954. 95, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 20c.   ÜP 1913_0034/C/1
ÜP blau, weiß (Kippenberg-Sammlung 43,2).
TS "Matthias Claudius / Der Wandsbecker Bote / Herausgegeben von Hermann Hesse" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Der Wandsbecker Bote" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Linotype-Unger-Fraktur. Gedruckt von Ludwig Oehms, Frankfurt a. M.
Bibliographie: Jenne I/186(1C) / Musiol 1038 / Plantener 186 / Sarkowski 186.

Nr: 186(1C); Auflage: 14; Variante: 1:
Claudius, Matthias:
Der Wandsbecker Bote. Eine Auswahl aus den Werken. Herausgegeben und Nachwort von Hermann Hesse. 14. (von 15) Auflage. 143. - 152. Tsd. Wiesbaden. 1958. 95, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 20b.   ÜP 1913_0034/C/1
ÜP dunkelgrün, weiß (Kippenberg-Sammlung 43,2).
TS „Matthias Claudius / Der Wandsbecker Bote / Herausgegeben von / Hermann Hesse" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Der Wandsbecker Bote" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Linotype-Unger-Fraktur. Gedruckt von Ludwig Oehms, Frankfurt a. M.
Bibliographie: IK,IB 186 / Jenne I/186(1C) / Musiol 1039 / Plantener 186 / Sarkowski 186.

Nr: 186(1C); Auflage: 15; Variante: 1:
Claudius, Matthias:
Der Wandsbecker Bote. Eine Auswahl aus den Werken. Herausgegeben und Nachwort von Hermann Hesse. 15. (von 15) Auflage. 153. - 159. Tsd. Frankfurt. 1965. 81, (3) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 250a.   ÜP 1959_0030/1
ÜP braun, schwarz (gestaltet von Erhard Imhoff).
TS "MATTHIAS CLAUDIUS / Der Wandsbecker Bote / Herausgegeben von Hermann Hesse" (Schrift schwarz, Rahmen ocker, ohne Sterne) aufgeklebt, RS "Der Wandsbecker Bote" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben.
Buchblock fadengeheftet. Druck: Poeschel & Schulz-Schomburgk, Eschwege.
Bibliographie: IB 186(1C) / IB-Hundert 186(1C) / Jenne I/186(1C) / Kästner 186(1C) / Musiol 1040 / Plantener 186.

Nr: 186(1C); Auflage: 15; Variante: 2:
Claudius, Matthias:
Der Wandsbecker Bote. Eine Auswahl aus den Werken. Herausgegeben und Nachwort von Hermann Hesse. 15. (von 15) Auflage. 153. - 159. Tsd. Frankfurt. 1965. 81, (3) Seiten, 4 Leerseiten. Original-Kartoniert. ÜP Jenne Sd gelb.   ÜP 1969_0007
Sonderausgabe im Insel Verlag (Kaufhausausgabe).
Titel "Matthias Claudius / Der Wandsbecker Bote" aufgedruckt, original ohne Rückenschild.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben.
Buchblock gelumbeckt. Druck: Poeschel & Schulz-Schomburgk, Eschwege.
Bibliographie: IB.M. 1,32 / Jenne II/S. 280 / Plantener 186.

Nr: 187(1); Auflage: 01; Variante: 1:
Fechner, Gustav Theodor:
Das Büchlein vom Leben nach dem Tode. Mit Geleitwort von Wilhelm Wundt. 1. (von 9) Auflagen. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1915). 59, (1) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen, 2 Leerseiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 1a.   ÜP 1912_0001
ÜP dunkelgraugrün, weiß (Rizzi-Papier).
TS „Das Büchlein / vom Leben nach dem Tode / von / Gustav Theodor Fechner" (Schrift schwarz, Rahmen hellbraun, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Fechner: Vom Leben / nach dem Tode" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: IB 187 / IB-Hundert 187 / IB.M. 21,47 / IK,IB 187 / Jenne I/187 / Kästner 187 / Musiol 1041 / Plantener 187 / Sarkowski 187.

Nr: 187(1); Auflage: 02; Variante: 1:
Fechner, Gustav Theodor:
Das Büchlein vom Leben nach dem Tode. Mit Geleitwort von Wilhelm Wundt. 2. (von 9) Auflagen. 11. - 20. Tsd. Leipzig. (1916). 59, (1) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 1h.   ÜP 1912_0001
Original ohne das hintere Vorsatz.
ÜP schwarzgrau, weiß (Rizzi-Papier).
TS „Das Büchlein / vom Leben nach dem Tode / von / Gustav Theodor Fechner" (Schrift schwarz, Rahmen braun, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Fechner: Vom Leben / nach dem Tode" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/187 / Musiol 1042.

Nr: 187(1); Auflage: 02; Variante: 2:
Fechner, Gustav Theodor:
Das Büchlein vom Leben nach dem Tode. Mit Geleitwort von Wilhelm Wundt. 2. (von 9) Auflagen. 11. - 20. Tsd. Leipzig. (1916). 59, (1) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 18.   ÜP 1913_0034/A/1
Original ohne hinteres Vorsatz.
ÜP schwarzblau, weiß (Kippenberg-Sammlung 161).
TS "Das Büchlein / vom Leben nach dem Tode / von / Gustav Theodor Fechner" (Schrift schwarz, Rahmen braun, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Fechner: Vom Leben / nach dem Tode" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Titel. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Zensurstempel
"Z XIX" (10 mm) auf Titelblatt.
Bibliographie: Jenne I/187.

Nr: 187(1); Auflage: 06; Variante: 1:
Fechner, Gustav Theodor:
Das Büchlein vom Leben nach dem Tode. Mit Geleitwort von Wilhelm Wundt. 6. (von 9) Auflagen. 41. - 50. Tsd. Leipzig. (1924). 59 Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 1e.   ÜP 1912_0001
ÜP schwarzblau, weiß (Rizzi-Papier).
TS „Das Büchlein / vom Leben nach dem Tode / Von / Gustav Theodor Fechner" (Schrift schwarz, Rahmen hellbraun, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Fechner: Vom Leben / nach dem Tode" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/187 / Musiol 1044 / Plantener 187.

Nr: 187(1); Auflage: 07; Variante: 1:
Fechner, Gustav Theodor:
Das Büchlein vom Leben nach dem Tode. Mit Geleitwort von Wilhelm Wundt. 7. (von 9) Auflagen. 51. - 55. Tsd. Leipzig. (1934). 59, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 45.1b.   ÜP 1917_0011/A/2
ÜP grauoliv, weiß.
TS "Gustav Theodor Fechner / Das Büchlein / vom Leben nach dem Tode" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "Fechner: Vom Leben / nach dem Tode" mit Nr. aufgeklebt.
Signet von Peter Behrens auf Titel. Buchblock fadengeheftet. Druck des 51. -55. Tausends von der Spamer A. -G. in Leipzig.
Bibliographie: IB-Hundert 187 / diese Variante nicht bei Jenne / Musiol 1045 zählt 8. Auflage.

Hinweis:
Nr: 187(1); Auflage: 08:
Fechner, Gustav Theodor:
Das Büchlein vom Leben nach dem Tode. 8. (von 9) Auflage. 56. - 60. Tsd. 1940.
Auflage weitgehend kriegszerstört.

Nr: 187(1); Auflage: 09; Variante: 1:
Fechner, Gustav Theodor:
Das Büchlein vom Leben nach dem Tode. Mit Geleitwort von Wilhelm Wundt. 9. (von 9) Auflagen. 61. - 70. Tsd. Wiesbaden. 1950. 61, (1) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen, 1 Leerseite. Original-Broschur. ÜP Jenne 123b.   ÜP 1931_0416
ÜP dunkelbraun, hellbraun (gestaltet von Katharina Freise?).
TS „Gustav Theodor Fechner / Das Büchlein / vom Leben nach dem Tode" (Schrift schwarz, Rahmen grün, 4 Ecksterne) aufgedruckt, original ohne Rückenschild.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Gedruckt in der Offizin Stuttgarter Vereinsbuchdruckerei Aktiengesellschaft Stuttgart W.
Bibliographie: IB 187 / IB-Hundert 187 / IK,IB 187 / Jenne I/187 / Kästner 187 / Musiol 1046 / Plantener 187 / Sarkowski 187.
Hinweis:
Siehe auch IB 1336.

Nr: 188(1A); Auflage: 01; Variante: 1:
Däubler, Theodor:
Das Sternenkind. (Gedichte). 1. (von 6) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1916). 60, (2) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen, 1 Seite Druckvermerk. Original-Pappband. ÜP Jenne 25.   ÜP 1913_0060
ÜP blau, gelb, weiß (Rizzi-Papier).
TS „Theodor Däubler / Das Sternenkind" (Schrift schwarz,
Querlinie zwischen 1. und 2. Zeile, Rahmen dunkelgrau, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Däubler: Sternenkind" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: IB 188(1A) / IB-Hundert 188(1A) / IB.M. 21,48 / IK,IB 188 / Jenne I/188(1A) / Kästner 188(1A) / Musiol 1047 / Plantener 188 / Sarkowski 188 / Wilpert-G. 9.

Nr: 188(1A); Auflage: 02; Variante: 1:
Däubler, Theodor:
Das Sternenkind. (Gedichte). 2. (von 6) Auflage. 11. - 15. Tsd. Leipzig. (1918). 60, (2) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen, 1 Seite Druckvermerk. Original-Pappband. ÜP Jenne 25.   ÜP 1913_0060
ÜP blau, gelb, weiß (Rizzi-Papier).
TS „Theodor Däubler / Das Sternenkind" (Schrift schwarz,
Querlinie zwischen 1. und 2. Zeile, Rahmen dunkelgrau, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Däubler: Sternenkind" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig. 
VSD-Stempel (5 mm) auf Titelblatt eingedruckt.
Bibliographie: Jenne I/188(1A) / Musiol 1048.

Nr: 188(1A); Auflage: 03; Variante: 1:
Däubler, Theodor:
Das Sternenkind. (Gedichte). 3. (von 6) Auflage. 16. - 20. Tsd. Leipzig. (1919). 60, (3) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 25.   ÜP 1913_0060
ÜP blau, gelb, weiß (Rizzi-Papier).
TS "Theodor Däubler / Das Sternenkind" (Schrift schwarz, Querlinie zwischen 1. und 2. Zeile, Rahmen grau, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Däubler: Sternenkind" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/188(1A) / Musiol 1049 / Plantener 188 und Sarkowski 188 nennen 1918.

Nr: 188(1A); Auflage: 04; Variante: 1:
Däubler, Theodor:
Das Sternenkind. (Gedichte). 4. (von 6) Auflage. 21. - 23. Tsd. Leipzig. (1924). 59, (3) Seiten, 2 Seiten Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 25.   ÜP 1913_0060
ÜP blau, gelb, weiß (Rizzi-Papier).
TS „Theodor Däubler / Das Sternenkind" (Schrift schwarz,
Querlinie zwischen 1. und 2. Zeile, Rahmen grau, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Däubler: Sternenkind" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Spamerschen Buchdruckerei in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/188(1A) / Musiol 1050.

Nr: 188(1A); Auflage: 05; Variante: 1:
Däubler, Theodor:
Das Sternenkind. (Gedichte). 5. (von 6) Auflage. 24. - 26. Tsd. Leipzig. (1929). 59, (4) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 25.   ÜP 1913_0060
ÜP blau, gelb, weiß (Rizzi-Papier).
TS „
Theodor Däubler / Das Sternenkind" (Schrift schwarz, Querlinie zwischen 1. und 2. Zeile, Rahmen grau, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Däubler: Sternenkind" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck des 24. -26. Tausends von Ernst Hedrich Nachf. in Leipzig.
Bibliographie: IB 188(1A) / IB-Hundert 188(1A) / IK,IB 188 / Jenne I/188(1A) / Kästner 188(1A) / Musiol 1051 / Plantener 188 / Sarkowski 188. Alle außer Jenne geben 1930 an.

Nr: 188(1A); Auflage: 05; Variante: 2:
Däubler, Theodor:
Das Sternenkind. (Gedichte). 5. (von 6) Auflage. 24. - 26. Tsd. Leipzig. (1929). 59, (4) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 59e.   ÜP 1918_0196/1
ÜP orangerot, weiß (gestaltet von Hans Peters).
TS „
Theodor Däubler / Das Sternenkind" (Schrift schwarz, ohne Querlinie zwischen 1. und 2. Zeile, Rahmen hellblau, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Däubler: Sternenkind" mit Nr. aufgeklebt.
Signet
(S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck des 24. -26. Tausends von Ernst Hedrich Nachf. in Leipzig.
Bibliographie: IB 188(1A) / IB-Hundert 188(1A) / IK,IB 188 / Jenne I/188(1A) / Kästner 188(1A) / Musiol 1051 / Plantener 188 / Sarkowski 188. Alle außer Jenne geben 1930 an.

Nr: 188(1A); Auflage: 05; Variante: 3:
Däubler, Theodor:
Das Sternenkind. (Gedichte). 5. (von 6) Auflage. 24. - 26. Tsd. Leipzig. (1929). 59, (4) Seiten, 1 Seite Verlagsanzeigen. Original-Pappband. ÜP Jenne 59e.   ÜP 1918_0196/1
ÜP orangerot, weiß (gestaltet von Hans Peters).
TS "Theodor Däubler / Das Sternenkind" (Schrift schwarz,
Querlinie zwischen 1 und 2. Zeile, Rahmen grau, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Däubler: Sternenkind" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S2) von Eric Gill auf Titelblatt.
Buchblock fadengeheftet. Druck des 24. -26. Tausends von Ernst Hedrich Nachf. in Leipzig.
Bibliographie: IB 188(1A) / IB-Hundert 188(1A) / IK,IB 188 / Jenne I/188(1A) / Kästner 188(1A) / Musiol 1051 / Plantener 188 / Sarkowski 188. Alle außer Jenne geben 1930 an.

Nr: 188(1B); Auflage: 06; Variante: 1:
Däubler, Theodor:
Das Sternenkind. (Gedichte). Nachbemerkung von Hans-Jörg Görlich. 6. (von 6) = 1. erweiterte Auflage. (1. - 15. Tsd.) Leipzig. 1986. 67, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 19.   ÜP 1913_0034/B
ÜP orange, graublau, weiß (Kippenberg-Sammlung 72).
TS „Theodor Däubler / DAS STERNENKIND / Gedichte" (Schrift schwarz, Rahmen rot, ohne Sterne) aufgeklebt, RS "Däubler: Sternenkind" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Baskerville-Antiqua. Gesetzt und gedruckt in den Druckwerkstätten Stollberg VOB.
Bibliographie: IB 188(1B) / IB-Hundert 188(1B) / Jenne I/188(1B) / Kästner 188(1B) / Musiol 1053.

Nr: 189(1); Auflage: 01; Variante: 1:
Das Nibelungenlied. Nacherzählt von A.(ugust) F.(riedrich) C.(hristian) Vilmar. 1. (von 5) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1916). 55, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 22a.   ÜP 1913_0039/1
ÜP rotbraun, dunkelblaugrau, weiß (Rizzi-Papier).
TS „Das Nibelungenlied / Nacherzählt von / A. F. C. Vilmar" (Schrift schwarz, Rahmen hellbraun, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Vilmar: Nibelungenlied" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck von Breitkopf und Härtel in Leipzig.
Bibliographie: IB 189 / IB-Hundert 189 / IB.M. 21,48 / IK,IB 189 / Jenne I/189 / Kästner 189 / Musiol 1054 / Plantener 189 / Sarkowski 189. IB-Hundert, IB.M. und Jenne nennen 1916, alle anderen 1915.

Nr: 189(1); Auflage: 04; Variante: 1:
Das Nibelungenlied. Nacherzählt von A.(ugust) F.(riedrich) C.(hristian) Vilmar. 4. (von 5) Auflage. 21. - 23. Tsd. Leipzig. (1932). 55, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 28a.   ÜP 1913_0034/A/2
ÜP dunkelgraugrün, weiß (Kippenberg-Sammlung 161).
TS „Das Nibelungenlied / Nacherzählt von / A. F. C. Vilmar" (Schrift schwarz, Rahmen hellbraun, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "Vilmar: Nibelungenlied" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck des 21. -23. Tausends von Breitkopf und Härtel in Leipzig.
Bibliographie: Jenne I/189.

Nr: 190(1); Auflage: 01; Variante: 1:
Hoffmann, Ernst Theodor Amadeus:
Das Fräulein von Scuderi. Erzählung aus dem Zeitalter Ludwigs XIV. 1. (von 8) Auflage. (1. - 10. Tsd.) Leipzig. (1916). 87, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 21.1a.   ÜP 1912_0053/2
ÜP ocker, weiß (Rizzi-Papier).
TS „E. T. A. Hoffmann / Das / Fräulein von Scuderi" (Schrift grün,
Querlinie zwischen 1. und 2. Zeile, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "E. T. A. Hoffmann: / Fräulein von Scuderi" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Buchdruckerei E. Haberland in Leipzig.
Bibliographie: IB 190 / IB-Hundert 190 / IB.M. 21,48 / IK,IB 190 / diese Variante nicht bei Jenne / Kästner 190 / Musiol 1056 / Plantener 190 / Sarkowski 190.

Nr: 190(1); Auflage: 03; Variante: 1:
Hoffmann, Ernst Theodor Amadeus:
Das Fräulein von Scuderi. Erzählung aus dem Zeitalter Ludwigs XIV. 3. (von 8) Auflage. 21. - 25. Tsd. Leipzig. (1919). 87, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 16.   ÜP 1912_0018/B
ÜP rotbraun, dunkelgrün, weiß (Rizzi-Papier).
TS "E. T. A. Hoffmann / Das / Fräulein von Scuderi" (Schrift hellgrün,, Querlinie zwischen 1. und 2. Zeile, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "E. T. A. Hoffmann: / Fräulein von Scuderi" mit Nr. aufgeklebt.
Signet (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Buchdruckerei E. Haberland in Leipzig.
Bibliographie: IB-Hundert 190 / Jenne I/190 / Plantener 190 / Sarkowski 190.

Nr: 190(1); Auflage: 04; Variante: 1:
Hoffmann, Ernst Theodor Amadeus:
Das Fräulein von Scuderi. Erzählung aus dem Zeitalter Ludwigs XIV. 4. (von 8) Auflage. 26. - 35. Tsd. Leipzig. (1920). 87, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 21a.   ÜP 1912_0053/1
ÜP ocker, weiß (Rizzi-Papier).
TS „E. T. A. Hoffmann / Das / Fräulein von Scuderi" (Schrift schwarz,
Querlinie zwischen 1. und 2. Zeile, Rahmen hellgrün, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "E. T. A. Hoffmann: / Das Fräulein von Scuderi" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Titelblatt. Buchblock drahtgeklammert. Druck der Buchdruckerei E. Haberland in Leipzig.
Bibliographie: IB 190 / IB-Hundert 190 / Jenne I/190 / Kästner 190.

Nr: 190(1); Auflage: 06; Variante: 1:
Hoffmann, Ernst Theodor Amadeus:
Das Fräulein von Scuderi. Erzählung aus dem Zeitalter Ludwigs XIV. 6. (von 8) Auflage. 41. - 45. Tsd. Leipzig. (1933). 87, (1) Seiten. Original-Pappband. ÜP Jenne 47b.   ÜP 1920_0064/A/1
ÜP gelbbraun, weiß.
TS „E. T. A. Hoffmann / Das / Fräulein von Scuderi" (Schrift grün, Rahmen schwarz, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS zweizeilig "E. T. A. Hoffmann: / Das Fräulein von Scuderi" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S1) von Peter Behrens auf Titelblatt. Buchblock fadengeheftet. Druck des 41. -45. Tausends von der Spamer A. -G. in Leipzig.
Bibliographie: IB-Hundert 190 / Jenne I/190.

Hinweis:
Nr: 190(1); Auflage: 07; 
Hoffmann, Ernst Theodor Amadeus: Das Fräulein von Scuderi. 7. (von 8) Auflage. 46. - 48. Tsd. 1939
Auflage kriegszerstört.

Nr: 190(1); Auflage: 08; Variante: 1:
Hoffmann, Ernst Theodor Amadeus:
Das Fräulein von Scudéri. Erzählung aus dem Zeitalter Ludwigs XIV. Textrevision von Otto Arnold. 8. (von 8) Auflage. 49. - 63. Tsd. Leipzig. 1958. 93, (2) Seiten, 1 Leerseite. Original-Pappband. ÜP Jenne 217.   ÜP 1958_0190
"Dieser Neudruck folgt im Text der kritischen Ausgabe von Carl Georg von Maaßen, in der Schreibung der Eigennamen ist die geschichtliche Überlieferung wiederhergestellt." (Aus dem Impressum).

ÜP braun, grau.
TS „E. T. A. HOFFMANN / Das Fräulein von Scudéri / ERZÄHLUNG" (Schrift schwarz, Rahmen rot, 4 Ecksterne) aufgeklebt, RS "E. T. A. Hoffmann: Scudéri" mit Nr. aufgeklebt.
Signe
t (S2) von Eric Gill auf Vortitel rechts oben. Buchblock fadengeheftet. Walbaum-Antiqua. Gesetzt und gedruckt im VEB Offizin Andersen Nexö zu Leipzig.
Bibliographie: IB 190 / IB-Hundert 190 / IK,IB 190 / Jenne I/190 / Kästner 190 / Musiol 1058 / Plantener 190 / Sarkowski 190.

 

Hier gehts zurück auf die Seite von der Sie kamen

 

Insel-Home